Selbsttest auf Alkoholismus / Alkoholsucht

Zeigen Sie entsprechende Symptome?

Der nachfolgende Selbsttest kombiniert zwei der gängigsten Alkoholismus-Tests und ist insofern verhältnismässig zuverlässig. Einer davon wurde von der WHO (World Health Organization) entwickelt, der andere basiert auf den von W.Feuerlein publizierten Diagnosekriterien für Alkoholismus.
Je nachdem, ob beide oder nur ein Testergebnis auf Alkoholismus hinweisen, wird ein mehr oder weniger eindeutiges Testergebnis angezeigt.

Hinweis: aufgrund der Rahmenbedingungen und mit der vorliegenden Liste von Fragen handelt es sich um keinen diagnostischen Test - er kann also keine ärztliche, psychologische oder therapeutische Diagnose ersetzen. Im Verdachtsfall wird also in jedem Fall zu einem persönlich durchgeführten Test bzw. einer Evaluation durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Psychologen geraten.

Der Test beinhaltet 32 Fragen und dauert ca. 10 Minuten.
Im Anschluß an die Durchführung des Tests erhalten Sie kostenlos eine Auswertung Ihrer Antworten angezeigt.

Datenschutz ist mir wichtig: Ihre Antworten werden zwar zu statistischen Zwecken gespeichert, allerdings ohne persönlichen Bezug, der einen Rückschluß auf Ihre Identität erlaubt. Zur Vermeidung eines Mißbrauches des Fragebogens wird Ihre IP-Adresse aufgezeichnet.
Der Selbsttest und seine Auswertung sind für Sie völlig kostenlos.

Instruktionen

Die Auswertung ist umso aussagekräftiger, je ehrlicher Ihre Antworten sind.
Antworten Sie bitte spontan, ohne langes Überlegen.

1. Wie oft trinken Sie Alkohol?
2. Wieviele alkoholhaltige Drinks gehören bei Ihnen zu einem typischen Trinktag?
3. Wie oft nehmen Sie im Rahmen eines Trinkanlasses sechs oder mehr Drinks zu sich?
4. Wie oft haben Sie im letzten Jahr an Alkohol gedacht?
5. Wie oft ist es Ihnen im letzten Jahr passiert, dass Sie die Kontrolle über Ihren Alkoholkonsum verloren haben?
6. Wie oft ist es Ihnen im letzten Jahr passiert, dass Sie sich nach einem Trinkgelage nicht mehr an die letzte Nacht erinnern konnten (black-out, Filmriss) ?
7. Wie oft ist es Ihnen im letzten Jahr passiert, dass Sie morgens schon ein Glas Alkohol brauchten, um in die Gänge zu kommen?
8. Wie oft ist es Ihnen im letzten Jahr passiert, dass Sie sich nach einem Trinkgelage schludig fühlten oder sich Vorwürfe wegen Ihres Verhaltens machten?
9. Haben Sie schon mal jemanden in betrunkenem Zustand verletzt oder sind Sie selbst verletzt worden?
10. Hat sich jemand (ein Verwandter, Ihr Arzt, ein Freund, Ihr Vorgesetzter, ein Kollege) schon Gedanken wegen Ihres Trinkverhaltens gemacht und Sie deswegen angesprochen?
11. Leiden Sie in letzter Zeit häufiger an Zittern der Hände? ja   nein

12. Leiden Sie in letzter Zeit häufiger an einem Würgegefühl (Brechreiz), besonders morgens? ja   nein

13. Werden das Zittern und der Brechreiz besser, wenn Sie Alkohol trinken?
(antworten Sie auch hier "nein", wenn Sie auch auf die vorige Frage mit "nein" geantwortet haben)
ja   nein

14. Leiden Sie in letzter Zeit an starker Nervosität? ja   nein

15. Haben Sie in Zeiten erhöhten Alkoholkonsums weniger gegessen? ja   nein

16. Hatten Sie in letzter Zeit öfter Schlafstörungen oder Alpträume? ja   nein

17. Fühlen Sie sich ohne Alkohol gespannt und unruhig? ja   nein

18. Wenn Sie Alkohol konsumieren, haben Sie nach den ersten Gläsern ein unwiderstehliches Verlangen, weiterzutrinken? ja   nein

19. Leiden Sie nach starkem Trinken an Gedächtnislücken? ja   nein

20. Vertragen Sie zur Zeit weniger Alkohol als früher? ja   nein

21. Haben Sie nach dem Trinken schon einmal Gewissensbisse (Schuldgefühle) empfunden? ja   nein

22. Haben Sie schon mal ein Trinksystem versucht (z.B. nicht vor bestimmten Zeiten zu trinken)? ja   nein

23. Bringt Ihr Beruf Alkoholtrinken mit sich? ja   nein

24. Hat Ihnen an Ihrer Arbeitsstelle schon einmal jemand Vorhaltungen wegen Ihres Alkoholtrinkens gemacht? ja   nein

25. Sind Sie weniger einsatzfreudig, seitdem Sie trinken? ja   nein

26. Trinken Sie gerne und regelmäßig ein Gläschen Alkohol, wenn Sie alleine sind? ja   nein

27. Haben Sie einen Kreis von Freunden und Bekannten, in dem viel Alkohol getrunken wird? ja   nein

28. Fühlen Sie sich sicherer und selbstbewusster, wenn Sie Alkohol getrunken haben? ja   nein

29. Haben Sie zu Hause oder im Betrieb einen kleinen versteckten Vorrat mit alkoholischen Getränken? ja   nein

30. Trinken Sie Alkohol, um Stresssituationen besser bewältigen zu können oder um Ärger und Sorgen zu vergessen? ja   nein

31. Sind Sie bzw. ist Ihre Familie schon einmal wegen Ihres Trinkens in finanzielle Schwierigkeiten geraten? ja   nein

32. Sind Sie schon einmal wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss mit der Polizei in Konflikt gekommen? ja   nein

Geschlecht:   männlich   weiblich

Alter:  

Ich lebe in:  

Lebensstatus:


Haben Sie im Moment persönliche Probleme, die Sie belasten?

Wenn Sie bei der vorigen Frage ("Persönliche Probleme") mit "JA" geantwortet haben:
Meinen Sie, haben Sie Probleme durch Ihren Alkoholkonsum:
...im Job (0=keine Probleme durch Alkoholkonsum im Job 3=große Probleme durch Alkoholkonsum im Job):
...privat (Partnerschaft, Freundschaften) (0=keine privaten Probleme durch meinen Alkoholkonsum 3=große private Probleme durch meinen Alkoholkonsum):


Befinden Sie sich im Moment in Psychotherapie oder anderwertiger psychologischer Beratung?
ja   nein


Welche der folgenden Kategorien beschreibt am besten Ihre hauptsächliche Tätigkeit?


Meine Selbsteinschätzung in Bezug auf meinen Alkoholkonsum:


Klicken Sie auf "Auswerten", danach wird (sofern der Fragebogen vollständig beantwortet wurde) die Auswertung angezeigt.