Long Covid Syndrom Fatigue

Long Covid - Syndrom

"Danach war nichts mehr so wie vorher."

Seit etwa Mitte 2021, also etwas zeitversetzt zum Beginn von Covid-19, werde ich in meiner Praxis von einer zunehmenden Zahl von KlientInnen aufgesucht, die an direkten und indirekten Folgeproblemen der Epidemie litten.

Dazu gehörten z.B. folgende:

  • Depression, Ängstlichkeit, Zwangsstörungen, psychiatrische Probleme
  • Partnerschaftsprobleme
  • sexuelle Störungen
  • allgemeine Müdigkeit (“Fatigue”), Schlappheit, Energielosigkeit, Konzentrationsstörungen
  • Neurologische Probleme (Tremor, Gefühllosigkeit, Schmerzsymptomatik, kognitive Einschränkungen, …)
  • Durchblutungsstörungen oder kardiopulmonale Symptome
  • erhöhte Neigung zu Migräne
  • Suchtverhalten
  • Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen
  • und viele mehr (z.T. unspezifisch oder nur phasenweise)

Häufig ist leider nur schwer festzumachen, ob die Symptome auf eine Covid-19-Infektion selbst, erfolgte Injektionen, die durchlebten Maßnahmen (z.B. lang dauernde Lockdowns, “Home-Office”) oder andere Ursachen zurückzuführen sind - auch das ist möglich. Der Beginn beschriebener Beschwerden lag jedoch stets in deutlicher, zeitlicher Nähe dieser Ereignisse.

Als Psychotherapeut geht es mir im Falle der Feststellung einschlägiger Zusammenhänge in erster Linie darum, KlientInnen bei der psychischen Bewältigung ihres Leidens infolge der Pandemie und der damit verbundenen Maßnahmen und/oder medizinischen Versorgung zu unterstützen, sowie gemeinsam herauszufinden, welche Faktoren den eigenen Organismus besonders stark belasteten – und welche psychotherapeutischen Ansätze bei der Bewältigung oder zumindest einer Verbesserung der Symptomatik unterstützen können. Lösungsorientierte Verfahren etwa der systemischen Psychotherapie und imaginative Verfahren der klinischen Hypnotherapie haben sich bislang in der Einzeltherapie sehr gut bewährt, während die psychosozialen Auswirkungen in Paarbeziehungen und Familien im Rahmen einer Paar- oder Familientherapie aufgearbeitet und verbessert werden können.

Sofern auch körperliche Beschwerden vorliegen, empfehle ich vor der Vereinbarung einer ersten psychotherapeutischen Konsultation aber in jedem Fall eine ärztliche Abklärung.

Kontakt aufnehmen

Praxis:

1) Central: Neben Tony's Gym 3rd Road

2) Jomtien: View Talay 2A

Telefon:

0854 370 470

Lade...
Your message was submitted. Thank you.

Richard L. Fellner, MSc., DSP

R.L.Fellner ist Psychotherapeut, Hypnotherapeut, Sexualtherapeut und Paartherapeut in Wien.

Zur Anfrage bezüglich verfügbarer Plätze
nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.