Testosteron macht (auch) ehrlicher

Testosteron gilt als das Männlichkeitshormon schlechthin – es steht für Aggression und Imponiergehabe, sorgt für die Ausbildung der Geschlechtsmerkmale, fördert die Libido und steigert den Muskelaufbau. Ihm wird nachgesagt, dass es aggressiv macht sowie riskantes Verhalten und Imponiergehabe steigert. Doch nicht nur verfügen auch Frauen über dieses Geschlechtshormon (wenn auch in viel geringerem Maß), sondern […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Sexuelle Lustlosigkeit bei Frauen

“Sind Sexualprobleme bei Frauen eher psychischer oder körperlicher Natur? Welche Faktoren spielen da mit?” Man ist in diesem Bereich auf Schätzungen angewiesen, da zu diesem Thema sehr unterschiedliche Studien existieren. Manche Studien behaupten bis zu 80% körperliche (i.d.R. stoffwechselbedingte / hormonelle) Ursachen, andere vermuten mehr als 70% psychische Gründe für sexuelle Lustlosigkeit bei Frauen. Das […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Liebe in jedem Alter

Der Frühling naht: alles beginnt wieder zu blühen, und auch viele von uns merken, wie die “Lebenssäfte” wieder verstärkt zu fließen beginnen. Der Frühling gilt traditionell als Zeit des Verliebens, der Romantik. Doch wie geht es den älteren Menschen, wie erleben sie diese Zeit? Hat sich bei ihnen das Thema “Liebe” erledigt oder handelt es […]

Praxis-Blog, Zeitgeschehen | 3 Kommentare »

Hirndoping im do-it-yourself-Verfahren

Arzneimittel über das Internet zu bestellen, ist heute einfach, und selbst die meisten Apotheken verkaufen in Asien ohne jegliche Rückfrage Medikamente, die im Westen verschreibungspflichtig wären. Besonders beliebt in den Online-Katalogen: Amphetamine, Potenzmittel und Antidepressiva. Doch die “Selbstmedikation” ist gefährlich: speziell von Amphetaminen wie Ritalin (Methylphenidat), die leistungssteigernd und konzentrationsfördernd wirken, werden unter dem steigenden […]

Grundlagen | Keine Kommentare »

Schwangere brauchen Austausch

Die Existenz sozialer Netzwerke entscheidet, wie wohl sich Schwangere fühlen, wie Forscher der University of Michigan kürzlich in der Zeitschrift “Journal of Cultural Diversity and Ethnic Minority Psychology” aufzeigten. Sie begleiteten 300 schwangere Frauen während ihrer Schwangerschaft und untersuchten, was für ihr psychisches Wohlbefinden den Ausschlag gab. Status, ethnische Zugehörigkeit und Reichtum sind demnach nicht […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Häufigkeit weibliche r Sexualstörungen

Eine großangelegte Studie (n=1000) des Institutes für Frauengesundheit Baden Württemberg zur Häufigkeit sexueller Funktionsstörungen bei Frauen sowie möglichen Wegen, diese zu beeinflussen, wurde kürzlich in der renommierten Fachzeitschrift Journal of Sexual Medicine veröffentlicht. Ziel dieser Studie war es, a) die Häufigkeit und b) die unterschiedlichen Formen von Störungen der weiblichen Sexualfunktion zu erforschen. Ebenfalls untersucht […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Testosteron-Mangel mit früherem Tod verknüpft

Wissenschaftler haben erstmals nachgewiesen, dass hormonbedingte Stoffwechselstörungen bei Männern zu einem früheren Tod führen. Wissenschafter des Instituts für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin, der Kardiologie und der Community Medicine der Universität Greifswald sowie der Universität Erlangen-Nürnberg konnten kürzlich einen direkten Zusammenhang zwischen dem Sexualhormon Testosteron und dem Sterblichkeitsrisiko belegen. Von ca. 2000 untersuchten Männern verstarben jene […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »
15.03.21