Islam und Gewalt – die ‘Charlie Hebdo’-Morde

Der Schock über das Attentat in Paris sitzt tief – und trifft auf ein bereits seit Jahren tief sitzendes, aber immer noch weiter wachsendes Mißtrauen gegenüber der islamischen Religion selbst ebenso wie ihren Anhängern. Schon 2012 etwa waren einer Emnid-Umfrage zufolge 53% von befragten nichtmuslimischen Deutschen der Meinung, der Islam sei sehr oder eher bedrohlich […]

Zeitgeschehen | Keine Kommentare »

Liebe in jedem Alter

Der Frühling naht: alles beginnt wieder zu blühen, und auch viele von uns merken, wie die “Lebenssäfte” wieder verstärkt zu fließen beginnen. Der Frühling gilt traditionell als Zeit des Verliebens, der Romantik. Doch wie geht es den älteren Menschen, wie erleben sie diese Zeit? Hat sich bei ihnen das Thema “Liebe” erledigt oder handelt es […]

Praxis-Blog, Zeitgeschehen | 3 Kommentare »

Fetisch oder Sexualstörung?

Fetisch oder Sexualstörung? Buchempfehlung

Bin ich “pervers” oder erfreue ich mich schlicht am Außergewöhnlichen? Die Antwort auf diese Frage erfuhr im Laufe der menschlichen Geschichte signifikante Veränderungen. So manche Sexualpraktik, bei deren Ausübung man vor wenigen hundert Jahren noch als “Besessener” am Scheiterhaufen verbrannt oder in den “Narrenturm” gesperrt worden wäre, wird heute als durchaus normal betrachtet. Dennoch existieren […]

Grundlagen | 4 Kommentare »

Aggression und Gewalt

Wenn der Blutdruck steigt, die Halsvenen anschwellen – und der rationale Verstand auszusetzen droht: Aggression “beamt” uns in ein Frühstadium unserer Entwicklung zurück … und ist der Adrenalinrausch erst einmal verflogen, kehrt häufig Reue ein über das, was im Rausch der Emotionen an Zerstörungsarbeit (verbal oder physisch) geleistet wurde. Grundsätzlich gibt es 2 Kategorien von […]

Grundlagen | Keine Kommentare »

Auswanderer – kein Weg zurück?

Betrug, Verschuldung, Mordfälle, Suizide, Liebeskummer, Depression, Psychosomatische Erkrankungen, Mittellosigkeit, Drogenabhängigkeit, berufliche Perspektivlosigkeit, Zerwürfnisse mit der Herkunftsfamilie, Straffälligkeit in der Heimat,… dies sind nur einige der Gründe (oder Folgen), wenn in Asien lebenden “Expats” eine Rückkehr in ihre Heimat unmöglich erscheint. Ein Blick in die Zeitung genügt: viele der Pressemeldungen über in Schwierigkeiten verwickelte westliche Expats […]

Grundlagen | Keine Kommentare »

Kulturschock

Jeder von uns kennt mindestens einen von ihnen: unzufriedene Expats. Tja, vielleicht muss der eine oder andere Leser nur in den Spiegel blicken. Häufige Beschwerden über “die Thais” und die kleineren und größeren Ärgernisse des täglichen Lebens in Thailand, Klagen über andere Expats oder ständig um Krankheit kreisende Gedanken, ein Gefühl von Einsamkeit, Langeweile oder […]

Grundlagen | Keine Kommentare »

Migration kann krank machen

Migration kann indirekt krank machen. Das in etwa ist die Schlußfolgerung von Andrea Topitz, der Leiterin der Abteilung für Transkulturelle Psychiatrie und migrationsbedingte psychische Störungen am AKH. Besonders häufig sei sie in ihrer Tätigkeit mit PatientInnen konfrontiert, die entweder der Landessprache nicht mächtig sind – und daher ihre Probleme nur unzureichend oder gar nicht beschreiben […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »
10.07.20