Führt schlechte Luftqualität zu Depression und Bipolarer Störung?

Luftverschmutzung und Wasserverschmutzung als Grund für Depression?

Einer Ende 2019 erschienenen Studie von Khan/Plana-Ripoll/Antonsen/Brandt et.al. zufolge welche im wissenschaftlichen Journal PLOS publiziert wurde, ist Umweltverschmutzung – konkret schlechte Luft- und Wasserqualität – mit einem erhöhten Auftreten von Depression und bipolaren Störungen “signifikant assoziiert”. Damit wird die Annahme in den Raum gestellt, dass Umweltverschmutzung zu spezifischen pychischen Störungen führen kann. Die Studie wurde […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Computerspiele könnten doch ‘nutzlos’ sein

Studien, die behaupten, dass Videospiele eine positive Wirkung auf kognitive Funktionen haben, sind interessant – aber in der Regel methodisch sehr mangelhaft, wie dieser Woche im Journal ‘Frontiers in Cognition’ veröffentlicht wurde Zahlreiche Studien, die während der letzten zehn Jahre veröffentlicht wurden, wollen herausgefunden haben, dass das regelmäßige Spielen ‘schneller’ Videospiele wie “Medal of Honor” […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »
10.07.20