Angst, ins Gefängnis zu kommen

Fragen und Erfahrungsaustausch zu Phobien, Zwängen, Panikattacken und verwandten Beschwerden.
Benutzeravatar

Pianolullaby
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 38
Beiträge: 2269
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Re: Angst, ins Gefängnis zu kommen

Beitrag Mo., 19.04.2021, 19:50

Ist mit 1x ja auch nicht gemacht
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Flummi gelb
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 35
Beiträge: 85
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mo., 03.05.2021, 15:17

hallo liebe leute,

ich sage es ständig meinem psychiater aber es hilft irgendwie nichts.
ab wann kommt man in haft? ich möchte das nur wissen?

gibt es irgendwas dazwischen, ? was bedeutet es wenn man auf bewährung ist?

danke für die info.


lg flummi

Benutzeravatar

leonidensucher
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 44
Beiträge: 697
Wohnort: Europa
Status: Offline

Beitrag Mo., 03.05.2021, 15:30

ja, es gibt viele Zwischenstufen.

Ein Kollege von mir wurde wegen Betrugs verurteilt, der hat dann die Nacht im Vollzug verbracht, war aber tagsüber in der Arbeit, Kollegen und Vorgesetzter mussten zustimmen, daher weiss ich das.

Nennt sich mWn offener Vollzug.

Was hältst Du denn davon, wenn Du diese Frage einfach einem Rechtsanwalt, Strafrecht, stellst.
Es gibt viele Internetplattformen, unter anderem frag einen Anwalt, da kann man für ein paar Euro seine Frage stellen und bekommt Antwort.

Oder Du schaust ins Strafgesetzbuch, was mit wieviel Freiheitsentzug geahndet wird

Generell wird - soweit ich das mitbekommen habe- eh erst mal versucht, bei kleineren Delikten und erstmaligem Auftreten einer Kollision mit dem Gesetzgeber, das Ganze low level zu regeln, also nicht sofort in Einzelhaft, sondern erst mal mit Bewährung, da musst Du nicht ins Gefängnis, sondern bist zuhause, hast Dich aber regelmäßig Deinem Bewährungshelfer zu zeigen und mit ihm zu sprechen.
Die Frage ist echt komplex, da brauchst Du einen Juristen, nicht Juristen können ja nur mit " hab ich gehört" antworten.
Generell finde ich, diese Angst ist zu lange schon da um davon auszugehen, dass das Reden mit dem Psychiater etwas bringt? Was ist denn Deine Urangst dahinter?

(ich hatte auch Phasen, in denen ich panische Angst vor Gefängnis hatte- hat mir meine Mutter wunderbar eingetrichtert, indem sie Schauspieler beuaftragt hat, mich festzunehmen als Kind oder mit verstellter Stimme so getan hat, als sei jetzt die Polizei im Haus, ich muss vor Angst fast verrückt geworden sein und mich im Kinderzimmer versteckt haben... Keine Ahnung erinnere mich nicht daran, aber diese Angst hat mich jahrelang verfolgt. Hat aber wieder aufgehört, so in den letzten Jahren)

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Flummi gelb
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 35
Beiträge: 85
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Fr., 28.05.2021, 15:31

hallo
sorry meine späte antwort. ja bei diebstahl komme ich wahrscheinlich nicht ins gefängnis. ich habs schon einmal versucht da wurde ich von den supermarkt angstellten aber nur belächelt.
ich will eigetlich ins gefängnis weil die pulver= psychopharmaka nicht so anschlagen deswegen bin ich verzweifelt. das macht mich sehr traurig :-(( :cry: :kopfschuettel:

wie ist das mit dem bewährungshelfer?

glaubt ihr wenn ich mal im häfn war gehts mir dann besser mit der wirkung der pulver? oder wäre das nur ein schuss nach hinten los. ?


lg flummi

Benutzeravatar

Rosenstock
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 40
Beiträge: 203
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Fr., 28.05.2021, 16:46

Servus,
Ich verstehe den Zusammenhang der Wirkung der Psychopharmaka mit einem Gefängnisaufenthalt nicht. Wieso sollten die dann besser oder anders wirken?
Rosenstock

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Flummi gelb
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 35
Beiträge: 85
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mo., 31.05.2021, 15:31

Liebe Rosenstock,

ich denke, wenn ich weggesperrt werde werden auch die Pulver besser wirken. Jetzt wirkt das Seroquel nur begrenzt. Leider mir kann irgendwie keiner helfen.

lg
Flummi

Benutzeravatar

Rosenstock
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 40
Beiträge: 203
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Mo., 31.05.2021, 16:04

Liebe Flummi,
Warum sollten sie besser wirken? Die Medis wirken sicher gleich, es sei denn, du nimmst 7n Freiheit noch irgendwelche andere Drogen, zu denen du keinen Zugang im Gefängnis hast, die aber die Wirkung der Medis beeinflussen. Das glaube ich aber nicht.
Lg Rosenstock

Benutzeravatar

~~~
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 25
Beiträge: 960
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 31.05.2021, 16:30

Flummi gelb hat geschrieben:
Mo., 31.05.2021, 15:31
Liebe Rosenstock,

ich denke, wenn ich weggesperrt werde werden auch die Pulver besser wirken. Jetzt wirkt das Seroquel nur begrenzt. Leider mir kann irgendwie keiner helfen.

lg
Flummi

Vielleixht willst du auch einfach nur aus der Realität und deinem momentanen Leben flüchten, weil es dir so schlecht geht?

Da ist Gefämgnis ja aber nun auch keine Lösung.
"You cannot find peace by avoiding life."
Virginia Woolf

Benutzeravatar

Pianolullaby
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 38
Beiträge: 2269
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Beitrag Mo., 31.05.2021, 20:45

was hat die wirkung mit dem Ort zu tun? Genau!!!! nichts
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Flummi gelb
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 35
Beiträge: 85
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mo., 07.06.2021, 15:02

hallo ja ihr habt vermutlich recht, ich will aus meinem jetzigen leben flüchten.