Wellbutrin/D-Elontril Erfahrungen

Erfahrungsaustausch zur Begleitmedikation zur Psychotherapie (Psychopharmaka und pflanzliche Mittel). Achtung: dient nicht zur gegenseitigen Medikamentenberatung, die ausschließlich Fachärzten vorbehalten ist. Derartige Beiträge werden aus dem Forum entfernt.

Candykills
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 23
Beiträge: 2412
Wohnort: שומקום
Status: Offline

Re: Wellbutrin/D-Elontril Erfahrungen

Beitrag Do., 07.11.2019, 18:43

Also ich nehme Cymbalta, Solian und Zyprexa und es geht alles, nicht so gut, aber es funktioniert. Vielleicht mal Cymbalta probieren.
„Wir alle werden verrückt geboren. Manche bleiben es.“ (Samuel Beckett)

Benutzeravatar

evalyn
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 25
Beiträge: 44
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Do., 07.11.2019, 18:54

Candykills hat geschrieben:
Do., 07.11.2019, 18:43
Also ich nehme Cymbalta, Solian und Zyprexa und es geht alles, nicht so gut, aber es funktioniert. Vielleicht mal Cymbalta probieren.
ok danke werde ich mal ansprechen. Ansonsten hat mein Psychiater Sertralin empfohlen


Candykills
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 23
Beiträge: 2412
Wohnort: שומקום
Status: Offline

Beitrag Do., 07.11.2019, 18:59

Sertralin nahm ich nur ganz kurz mal vor ein paar Jahren, kann ich dir leider nichts zu sagen. Seit ich nur noch 60 mg Cymbalta nehme und nicht mehr 120 mg geht's auf jeden Fall deutlich besser.
Dann gibt es auch noch ein paar Tricks: Keinen Sex direkt nach der Einnahme oder wenige Stunden danach bzw. Sex immer so wählen, dass er VOR der Einnahme stattfindet. ....
„Wir alle werden verrückt geboren. Manche bleiben es.“ (Samuel Beckett)