Grenzen bei der Massage überschritten?

Körperliche und seelische Gewalt ebenso wie die verschiedenen Formen von Gewalt (wie etwa der Gewalt gegen sich selbst (SvV) oder Missbrauchserfahrungen) sind in diesem Forumsbereich das Thema.

Thread-EröffnerIn
RenaT71
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 50
Beiträge: 1
Wohnort: wien
Status: Offline

Grenzen bei der Massage überschritten?

Beitrag Do., 25.11.2021, 22:44

Hallo an alle,

Nun bin ich nach einer sechswöchigen Reha wieder zu Hause in Wien.

Sowohl die Gruppe, als auch die Ergotherapie und die Themen in den Workshops kann ich als sehr hilfreich einstufen. Nach einem Burnout, hatte ich das Gefühl, dass ich Zeit, fernab von meinem zu Hause benötigte. Deswegen suchte ich eine Einrichtung weit entfernt von Wien, in Oberösterreich.

Trotzdem ist mir Wehmut und Wut im Herzen geblieben. Dementsprechend möchte ich die Erfahrung mit euch teilen, denn vielleicht kennt ihr die Situation und habt einen Tipp für mich.

Ich habe Vier Massagen bekommen in welchen meine Hosen und Unterhosen so runtergezogen wurden, dass mein ganzer Po frei war. Die Masseurin hatte das Gesäß sehr intensiv massiert. Das letzte mal, beim Verabschieden, habe ich sie gefragt, ganz naiv, vor einer zweiten Dame, warum ich so viel Therapie auf meinem Po brauche, wenn doch die Fläche so klein ist. Sie reagierte komisch und antwortete, dass man oft ein bisschen den hinteren Teil des Rückens massieren müsse, aber das sei nicht das Gesäß.

Da war ich verblüft.... sie hat eindeutig meine beide Pobacken zeitlich überpräsent und intensiv massiert, sodass ich sie manchmal sogar auseinandergleiten gefühlt habe... Ihre Reaktion hat mich irritiert... Nun meine Frage an euch; war die Massage nicht angemessen? Habt ihr solche Erfahrungen gehabt? Warum hat sie es nicht zugegeben? Ich fühle mich schmutzig und blöd. Ich hatte nicht den Mut weiter zu diskutieren, weil ich mir nicht sicher bin, wo die legitimen Grenzen bei einer Massage, in geschützter Atmosphäre (Reha) liegen. Ich möchte nicht mitteilen welche Einrichtung es war. Ich poste es in allen Foren, die Themen mit Einrichtungen in Österreich/Oberösterreich zu tun haben.

Danke für eure Unterstützung.

Benutzeravatar

peppermint patty
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 80
Beiträge: 1711
Status: Offline

Beitrag Do., 25.11.2021, 23:36

Ich war bisher zwei mal in der Reha, aber „Pomassage“ habe ich bei beiden Aufenthalten während meiner Massagen nicht erlebt. Ich musste auch nie mein Hinterteil entblößen, maximal den Slip ein wenig herunterziehen. Das hätte ich mir auch nicht bieten lassen. Sollte dein Thread kein Fake sein (sorry, aber die Story klingt echt merkwürdig), so ist dieses Verhalten mMn nicht seriös, sondern missbräuchlich. In der Reha geht’s ja nicht um Wellness oder, oder…, sondern um den Erhalt oder die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit (Deutschland). Und solltest du keinen sehr exotischen Job haben, so kann ich mir nichts vorstellen, wozu Pomassage dies bedingt.
Vielleicht wollte sich die Masseurin auch nur einen Spaß mit dir erlauben. Falls ja, einen sehr makaberen.

Benutzeravatar

ENA
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 42
Beiträge: 8004
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Fr., 26.11.2021, 00:46

Was könnte es denn nutzen, es in allen Foren zu posten, die Themen mit Einrichtungen in Österreich zu tun haben, ohne den Namen zu nennen (was ich gut finde, ihn nicht zu nennen)? Also es in einem oder zwei Foren zu posten, kann ich nachvollziehen, aber warum denn in allen? :staun:

Benutzeravatar

Joa
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 80
Beiträge: 721
Wohnort: Europa
Status: Offline

Beitrag Fr., 26.11.2021, 04:38

Wenn dein Alter stimmt, bist du 50, keine 15. Warum hast du nicht gleich was gesagt?

Benutzeravatar

Malia
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 68
Beiträge: 3745
Wohnort: hier
Status: Offline

Beitrag Fr., 26.11.2021, 08:19

Mir kommt das seltsam vor.
Zuerst dachte ich: hier schreibt ein Mann mit sexuell gefärbten Absichten.
Aber du hast dich als ältere Frau angegeben.
Ich bekomme oft Massagen - ohne Entkleidung des Unterkörpers.
In dem Fall würde sofort meine Grenze benennen, weil ich mich damit unbehaglich fühlen würde.

Dein Problem ist vielleicht eher dein Umgang mit deinen Grenzen ?
„Wissen und nichts tun ist wie nicht wissen.“
Dalai Lama


Jedes Elend beginnt mit einer Abwertung.

Benutzeravatar

Charlie Foxtrott
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 45
Beiträge: 193
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Fr., 26.11.2021, 10:50

Du hast doch sicher eine Diagnose? Der Piriformis-Muskel sitzt so weit unten, häufig bei Beckenschiefstand betroffen.
Bin keine Orthopädin, aber Sportlerin und mein Physio sagt an, wenn er in die Region muss und erklärt, warum.

Benutzeravatar

peponi
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 27
Beiträge: 374
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Sa., 27.11.2021, 13:49

Mal unabhängig davon, ob eine solche Massage einen notwendigen medizinischen Hintergrund hatte oder nicht - ich finde, die Masseurin hat sich so oder so falsch verhalten. Sie hätte es ankündigen und dich fragen müssen, BEVOR sie die Unterhose so herunterzieht und den Po massiert. Alles andere ist übergriffig und ein Fehlverhalten ihrerseits, nicht deinerseits. Es ist auch egal, ob du 15 bist oder 50, übergriffig bleibt übergriffig.
Und zu deiner Frage, ob es angemessen war oder nicht - das kannst nur du beantworten und indirekt tust du es auch, indem du von Wut schreibst und davon, dich schmutzig zu führen.

Benutzeravatar

peppermint patty
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 80
Beiträge: 1711
Status: Offline

Beitrag Sa., 27.11.2021, 15:05

Möglicherweise ist hier ein Troll am Werk. Zumindest scheint die Threadstarterin kein großes Diskussionsinteresse an ihrem Thema zu haben, da sie bisher nicht antwortete. Ich hoffe dennoch nicht, dass sich hier jemand (mal wieder) auf Kosten anderer einen Scherz erlaubt.

Benutzeravatar

Pianolullaby
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 38
Beiträge: 2093
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Beitrag Sa., 27.11.2021, 17:31

naja nicht jeder ist täglich in einem Forum, ich finde es immer schräg nach 2 Tagen gleich von Troll zu sprechen
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum

Benutzeravatar

peppermint patty
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 80
Beiträge: 1711
Status: Offline

Beitrag Sa., 27.11.2021, 18:25

Das stimmt.
Aber wenn mich ein Thema belastet, ich Infos benötige und und hier poste, dann bin ich doch zumindest zu Beginn der Diskussion dabei. Außerdem fand ich den Thread schon zu Beginn merkwürdig (muss deswegen ja nicht so sein). Und wer postet ein Thema gleich in allen Foren in einer bestimmten Gegend? Ist für mich irgendwie spooky. 🤔

Benutzeravatar

Pianolullaby
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 38
Beiträge: 2093
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Beitrag Sa., 27.11.2021, 18:47

ja, das mit allen Foren fand ich auch schräg, das andere naja
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum

Benutzeravatar

peponi
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 27
Beiträge: 374
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag So., 28.11.2021, 09:07

Naja, bzgl der Foren: Menschen verhalten sich nicht immer rational und für andere nachvollziehbar, insbesondere dann nicht, wenn sie in irgendwelchen emotionalen Zuständen drin stecken. Und wenn ich die TE wäre und würde in fast allen Nachrichten lesen, dass es wohl ein Fake sei, wäre ich vermutlich auch so abgeschreckt, dass ich mich hier nicht mehr melden würde. Das finde ich jetzt nicht soo ungewöhnlich..

Benutzeravatar

Hamna
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 55
Beiträge: 5182
Wohnort: im Norden
Status: Offline

Beitrag So., 28.11.2021, 11:35

peppermint patty hat geschrieben: Do., 25.11.2021, 23:36 Das hätte ich mir auch nicht bieten lassen. Sollte dein Thread kein Fake sein (sorry, aber die Story klingt echt merkwürdig)
Joa hat geschrieben: Fr., 26.11.2021, 04:38 Wenn dein Alter stimmt, bist du 50, keine 15. Warum hast du nicht gleich was gesagt?
Malia hat geschrieben: Fr., 26.11.2021, 08:19 Zuerst dachte ich: hier schreibt ein Mann mit sexuell gefärbten Absichten.
Malia hat geschrieben: Fr., 26.11.2021, 08:19 Dein Problem ist vielleicht eher dein Umgang mit deinen Grenzen ?
peppermint patty hat geschrieben: Sa., 27.11.2021, 15:05 Möglicherweise ist hier ein Troll am Werk.
Ganz ehrlich, bei solchen Antworten hätte ich mich auch nicht mehr gemeldet.
Und wenn Du Dich getröstet hast, wirst Du froh sein,
mich gekannt zu haben.

aus "Der kleine Prinz"


Thread-EröffnerIn
RenaT71
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 50
Beiträge: 1
Wohnort: wien
Status: Offline

Beitrag Di., 30.11.2021, 09:46

Vielen lieben Dank für eure Nachrichten und Hilfe. Ich hab auch bei Physiotherapeuten nachgefragt und so wie es ausschaut... es war doch übergriffig... Und ich hätte es stoppen sollen. Aber mit einer Dame habe ich einfach nicht so gut aufgepasst. Egal ob man 15 oder 50 Jahre alt ist... das kann wohl leider jedem allen passieren. Danke nochmal und seid nicht so misstrauisch... ich bin kein Troll :)