Frage an die Frauen: (körperliche) Attraktivität bei Männern

Fragen und Erfahrungsaustausch über sexuelle Problembereiche wie Sexualstörungen, rund um gleichgeschlechtliche Sexualität und sexuelle Identität, den Umgang mit sexuellen Neigungen wie Fetischismus, S/M usw. - ausser Aufklärungs-Fragen.
Benutzeravatar

chrysokoll
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 45
Beiträge: 1098
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Re: Frage an die Frauen: (körperliche) Attraktivität bei Männern

Beitrag Mi., 17.02.2021, 23:00

Ob ein dauerhafter Lebensstil mit Kette rauchen, literweise Kaffee und Fastfood nur "leicht ungesund" ist sei mal dahingestellt.
Aber für mich ist das weder gesund, noch cool noch irgendwie verlockend oder gar "rock and roll"

Benutzeravatar

thundercook
Helferlein
Helferlein
männlich/male, 34
Beiträge: 149
Wohnort: dort
Status: Offline

Beitrag Mi., 17.02.2021, 23:14

Also mir erschließt sich das Problem nicht. Und wenn es mir dem Rumvögeln noch klappt, scheint es körperlich ja nicht zu extrem zu sein. Ausserdem erscheint es mir naiv zu glauben, Rausch und Genuss wären unmittelbar geknüpft an eine innere Leere und nicht die wahren Bedürfnisse, weil man eigentlich lieber in Indien auf Elefanten reiten und für einen Marathon trainieren würde.


No Twist
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 33
Beiträge: 446
Wohnort: Utopia
Status: Offline

Beitrag Do., 18.02.2021, 08:27

ich persönlich finde @Majestic: Dein Selbstbild ist falsch. Ein rockiger, abenteuerlicher Lebensstil ist etwas anderes als ein schlichtweg ungesunder Lebensstil. Letzterer ist doch langweilig und wenig cool. Irgendwie ist das einfach: Ich langweile mich zu Tode, weiß nichts mit mir anzufangen und saufe und rauche deshalb. So zumindest klingen deine Ausführungen und da muss man sich nicht gleich angegriffen fühlen, sondern kann sich selbst dazu positionieren. Vielleicht liege ich ja falsch? Und wenn ich richtig liege, dann ist es ja immer noch deine Sache. Nur attraktiv sind gelangweilte Männer halt nicht...
Ich hab an Gestern nicht gedacht und nicht an Morgen
Es ist Nacht, ich steh am Fenster
Und für einen Augenblick leb ich im Jetzt

von: Keine Zähne im Maul aber La Paloma pfeifen

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Majestic
Helferlein
Helferlein
männlich/male, 38
Beiträge: 88
Wohnort: 53547
Status: Offline

Beitrag Do., 18.02.2021, 09:36

@No Twist:

Ok, ich geb mich geschlagen. Ich akzeptiere das als valide Meinung und werde mein Selbstbild überdenken. Das meine ich ganz ehrlich. Dann hat die harte Konfrontation ja doch einen Fortschritt gebracht :-).

LG

Benutzeravatar

diesoderdas
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 80
Beiträge: 1264
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Do., 18.02.2021, 17:20

Majestic hat geschrieben:
Di., 16.02.2021, 15:07
Ja, aber ist es der SInn des Lebens GESUND zu sterben? :lol:
Also, ich würde verdammt gern gesund sterben. Alt und gesund. Nicht gesund zu sterben kann nämlich verdammt übel sein. Quälerei und Leiden am Lebensende braucht wohl keiner....
Majestic hat geschrieben:
Di., 16.02.2021, 15:39
Ooooh Leute, was ist denn so schlimm daran, wenn man ein bißchen seinen Spaß hat?
Was hat denn Spaß haben mit Saufen, Rauchen, ungesundem Essen zu tun?
Rauchen finde ich komplett abstoßend und ekelig. Rauchender Partner geht für mich null.
Saufender auch nicht. Im normalen Maß Alkohol finde ich ok. Mal ein Bier oder so (mal = 2 x im Monat). Ich persönlich trinke Alkohol so gut wie gar nie. Schmeckt nicht.

Es soll sogar Menschen geben, die können wirklich und wahrhaftig ohne all so Zeugs Spaß haben :-D

Was das Essen angeht. Ich esse oft sehr ungesund. Und dann wieder sehr gesund. Im Endeffekt wohl durchschnittlich mit Tendenz zu gesund.

Rauchen, saufen, schlecht ernähren finde ich null attraktiv. Rockige Männer finde ich oft attraktiv. Aber eben keine Raucher, Säufer und nur wahllos-Esser.
Ein optisch rockiger Mann, Nichtraucher, entweder gar kein Alk oder wenig, gar kein Kaffee oder wenig (stinkt mir nämlich auch), gesunder Esser oder halbwegs gesunder Esser - DAS fine ich attraktiv! Einer der auf sich achtet, auf sein Äußeres, auf seine Gesundheit, bisschen Sport ab und zu. Nehm ich :-)

Benutzeravatar

thundercook
Helferlein
Helferlein
männlich/male, 34
Beiträge: 149
Wohnort: dort
Status: Offline

Beitrag Do., 18.02.2021, 18:36

Wenn ich nach unten blicke, sehe ich einfach nur noch ne runde Kugel :/


Lianaline
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 40
Beiträge: 1
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.02.2021, 01:22

Ich gebe grundsätzlich wenig auf Optik. Übergewicht hat zwar eine Grenze, aber Optik ist eher zweitrangig.

Dein ungesunder Lebensstil sehe ich eher als Problem.
Ich ernähre mich sehr gesund und wenn mein Partner und/oder meine Kinder sich anders ernähren wollen, müssen sie selbst einkaufen/ kochen.
Ich mache gerne Sport, ein unsportlicher Partner wär nix für mich.
Also Optik nicht so wichtig, aber essen und sporteln.

Benutzeravatar

Noenergetik
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 38
Beiträge: 873
Wohnort: at home
Status: Offline

Beitrag Di., 23.02.2021, 21:16

Muss alles im Mittelmaß sein, wie alles im Leben.
Ich mag eher keine sportlichen Männer.

Benutzeravatar

Airo
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 42
Beiträge: 55
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Beitrag Do., 04.03.2021, 23:10

Das kann man doch gar nicht so generell sagen.
Es reicht ja, wenn EINE Frau da draussen dich toll findet,oder?

Für mich wäre dein Lebensstil auch nicht so das. Aber es gibt bestimmt Frauen, die auf dieses Draufgängerische, wie du es nennst, stehen.