Wien - Der nächste Versuch

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Proge
Helferlein
Helferlein
männlich/male, 37
Beiträge: 111
Status: Offline

Wien - Der nächste Versuch

Beitrag Do., 24.10.2013, 17:07

Wie bringt man Menschen zu einem Treffen, die sich ja gerne treffen wollen, aber eigentlich ja doch nicht so wirklich?

Ganz einfach! Man wiedereröffnet einen Thread und versucht es nochmal! Nach dem "überwältigenden Erfolg" des ersten Threads muss das einfach sein!

Ich schlage ein Treffen vor und zwar am Samstag, dem 9. November 2013! In Wien! In einem Cafe! In welchem? Das kommt noch...

Eigentlich meidest du lieber neue Menschen, weil du nie sagen kannst, wie sie auf dich reagieren? Obwohl, sich mit anderen auszutauschen und das nicht nur übers Netz... das wäre schon mal was...?

"Ich würde niemals einem Club angehören, der mich als Mitglied akzeptieren würde!", sagte Marx (Groucho, nicht Karl!).

Insofern kann dieses Treffen wie eine Studie im soziologischen Bereich angesehen werden. "Un-Soziale... kommt zusammen!! "

Um die Scheu zu nehmen, schlage ich vor, unser Erkennungszeichen sind braune Papiertüten mit Löchern für die Augen, die wir uns über die Köpfe ziehen. Alleine um das zu sehen lohnt ein Erscheinen!

Aber mal im Ernst: vom ständigen Reden alleine kommt kein Treffen zustande! Und unbestreitbar bleibt, daß es sehr gut tut und einem sogar helfen kann, sich mal mit Menschen zu treffen, bei denen man aufgrund ihrer eigenen Probleme und Erfahrungen sich etwas mehr Rücksicht erwarten darf als von Normalsterblichen.

Wer also das Risiko nicht scheut ist herzlich willkommen!

Lasst mich wissen, was ihr davon haltet!

(Ansonsten sitze ich eben alleine im Cafe... ich bin der mit der braunen Tüte über dem Kopf! )
I'm not here - I'm just your imagination!

Benutzeravatar

Tigerkind
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 75
Beiträge: 2175
Status: Offline

Beitrag So., 27.10.2013, 13:07

Ich finde das eine ganz tolle Idee und wünsche Euch sehr das es zu einem Treffen kommt!

Ich wohne leider zu weit weg, aber sollte sowas mal in meiner Nähe stattfinden komme ich gerne.
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.

-George Orwell-


dieeineundandere
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 33
Beiträge: 74
Status: Offline

Beitrag Di., 12.11.2013, 20:22

Gute Idee, nur bitte ohne Tüten und mit der Nennung eines Cafes + Zeitpunkts vor dem hier verlautbarten Termin, sonst wird es schwierig.
When I see the light, true love forever
burn my shadow away
Oh, how I love you

Benutzeravatar

graue seifenblase
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 29
Beiträge: 264
Status: Offline

Beitrag Mi., 13.11.2013, 07:46

Hallo!

Leider habe ich den Beitrag erst jetzt gesehen.
Hat dieses Treffen statt gefunden?
Wenn ja: Wo war es? Wie war es? Ist jemand gekommen?

Lg

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Proge
Helferlein
Helferlein
männlich/male, 37
Beiträge: 111
Status: Offline

Beitrag Mi., 13.11.2013, 17:50

Leider gab es keine Interessenten somit fiel das Treffen aus. :(

Schade, aber vielleicht macht jemand anderes nochmal einen Versuch und dann klappts bestimmt! ( )
I'm not here - I'm just your imagination!


dieeineundandere
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 33
Beiträge: 74
Status: Offline

Beitrag Mi., 13.11.2013, 20:33

Du hättest wohl einfach gleich einen Ort und eine genaue Zeitangabe machen sollen, das war von Anfang an ein bißchen zu vage formuliert. Für spontan Entschlossene ungeeignet.
When I see the light, true love forever
burn my shadow away
Oh, how I love you

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Proge
Helferlein
Helferlein
männlich/male, 37
Beiträge: 111
Status: Offline

Beitrag Mi., 13.11.2013, 21:26

Hi!
dieeineundandere hat geschrieben:Du hättest wohl einfach gleich einen Ort und eine genaue Zeitangabe machen sollen, das war von Anfang an ein bißchen zu vage formuliert. Für spontan Entschlossene ungeeignet.
Ich wollte natürlich erstmal antesten, ob überhaupt Interesse besteht. Dazu reichte erstmal ein Zeitpunkt... obwohl einige Leute dieses Posting aufgerufen hatten, meldete sich keiner zu Wort und das sprach leider dafür, daß kein Interesse vorhanden war. Somit erübrigten sich genauere Angaben.
I'm not here - I'm just your imagination!


dieeineundandere
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 33
Beiträge: 74
Status: Offline

Beitrag Fr., 15.11.2013, 06:13

Proge hat geschrieben:Hi!
dieeineundandere hat geschrieben:Du hättest wohl einfach gleich einen Ort und eine genaue Zeitangabe machen sollen, das war von Anfang an ein bißchen zu vage formuliert. Für spontan Entschlossene ungeeignet.
Ich wollte natürlich erstmal antesten, ob überhaupt Interesse besteht. Dazu reichte erstmal ein Zeitpunkt... obwohl einige Leute dieses Posting aufgerufen hatten, meldete sich keiner zu Wort und das sprach leider dafür, daß kein Interesse vorhanden war. Somit erübrigten sich genauere Angaben.
Ich bin dagegen sich voreilig entmutigen zu lassen.
When I see the light, true love forever
burn my shadow away
Oh, how I love you

Benutzeravatar

graue seifenblase
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 29
Beiträge: 264
Status: Offline

Beitrag Fr., 22.11.2013, 08:12

@ dieeineundandere
Ich bin ganz deiner Meinung, dass man sich nicht voreilig entmutigen lassen sollte.


Betty Sue
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 34 via
Beiträge: 294
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mo., 25.11.2013, 20:19

Hallo,
ich wäre generell bei einem treffen gerne dabei, nur habe ich nicht den mut dafür das hier zu posten. Lokal würde ich eines d. Centimeters in Wien vorschlagen. Gruß betty

Benutzeravatar

why me
sporadischer Gast
sporadischer Gast
weiblich/female, 33
Beiträge: 16
Status: Offline

Beitrag Mo., 13.01.2014, 14:34

so ich hab das ganze erst jetzt gelesen:-) bin aus wien und würd mich über ein treffen freuen -wo auch immer, also wenn geht natürlich irgendwo zentral:-)

Benutzeravatar

Fiasei
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 26
Beiträge: 230
Status: Offline

Beitrag Di., 21.01.2014, 19:39

Hy Proge!

Wahrscheinlich meldet sich keiner, weil eh jeder weiß, dass das nichts wird.
Falls du doch ein Treffen planen willst/würdest.... dann mach mal einen Datumsvorschlag und was du dir so vorstellst.

LG
Fiasei
Manchmal vermögen 1000 Worte es nicht wieder gut zu machen, was ein einziges unbedachtes Wort zerstört hat


Pino
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
männlich/male, 27
Beiträge: 2
Status: Offline

Beitrag Sa., 15.03.2014, 23:28

hallo,

Ich möchte fragen ob ihr auch an dem was die Medien als 'Moderne vereinsamung' zusammen fassen leidet, und ob sich hier vielleicht ein paar leute zusammen finden können die diese zusammen durchbrechen möchten.
Ich würde das nämlich wirklich gerne.. Schreibt bitte euren ungefähren standort und ungefähren eckdaten wenn ihr mit machen wollt.

Männlich, 27 Wien.
Grund: Depressionen, Arbeitslosigkeit, Soziale Ängste.

lg,
Pino

Benutzeravatar

rainman33
Forums-Insider
Forums-Insider
männlich/male, 38
Beiträge: 170
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Do., 20.03.2014, 18:52

Ich bin grundsätzlich offen für Kontakte, da ich selbst sehr isoliert lebe und intensive Einsamkeitsgefühle gut kenne..muss allerdings sagen, dass ich mittlerweile äußerst wählerisch und kritisch bei Menschen bin (war früher mal ganz anders..) und es kaum noch möglich ist, dass ich irgendjemand zumindest ansatzweise "interessant" finde bzw. überhaupt dessen Gegenwart auf Dauer ertragen würde..im Gegenteil, die allermeisten Menschen langweilen mich nahezu unerträglich..was als leidenschaftlicher und überzeugter Misanthrop zudem nicht sonderlich ungewöhnlich ist..

Benutzeravatar

Resonance_of_Fate
Helferlein
Helferlein
männlich/male, 27 via
Beiträge: 33
Status: Offline

Beitrag Mi., 23.04.2014, 18:57

Hab' lang überlegt,ob ich mich zuerst in der Sparte "Wer bin ich...ich stelle mich vor",bemerkbar mache,doch dann fand ich diesen Thread hier und fand,dass hier würde vl besser passen. Sollte dies nicht der Fall sein und komplett damit daneben liegen,entschuldige ich mich mal im vorraus. Ich finde diesen Thread hier aber eine gute Idee und dachte mir,mein Anliegen mit meiner Vorstellung hier kombinieren zu können.

Ich bin 27,männlich und komme aus Wien. Einsam,anders und auch irgendwie immer fehl am Platz fühlte ich mich bereits als Kind. Ich dachte über manches auffallend lange nach,zerbrach mir den Kopf über erlebtes oder gehörtes länger als andere,die Dinge abhacken konnten und sich darauf gleich mit der nächsten Sache beschäftigen konnten,oder Spass an Sachen haben,während ich noch grübelte.
Ich habe zudem einen Sprachfehler,der sich mal mehr,mal weniger äußert,dennoch ein permanenter Begleiter ist. Die,entschuldigung für den Ausdruck,dümmste äußerung dazu war einmal,dass man das nicht verstehe,ich sehe doch gut aus,was ich denn für ein Problem haben könne,dass sowas auslösen könnte.
Das "aufbauendste" bekam ich unlängst,als ich meinen Sprachfehler ansprach: "Ein Fehler ist es erst,wenn andere etwas als negativ ansehen." Mir persönlich gefiel dieser Satz,obgleich ich mein Handycap oft verfluche. Hoffe,nicht abzuschweifen.

Ich war irgendwie immer ein Außenseiter,da ich nie auf materielles oder äußerliches achtete. Egal ob in der Schule oder im Beruf,verstand man nicht,wieso ich,wenn gelästert oder jemand zum Außenseiter gemacht wurde,nicht mitmachte oder für eine minderheit Partei ergriff. Nach und nach sprach sich das herum und hinzukommend mit dem Stottern war ich der perfekte Kanditat,auf den dann irgendwann eben auch gezeigt und gelacht wurde. Ich war mir immer sicher,über sowas zu stehen. Behielt kränkung,Trauer und Sorgen immer fùr mich,was auf Dauer meiner Seele erheblichen Schaden zufügte. Wurde still,was oft mit Arroganz verwechselt wurde,als dem erkennen,das ich kein Selbstbewusstsein mehr hatte,mich deshalb distanzierte.

Als Kind war ich extrem übergewichtig,im Mittelschul alter nahm ich rapide ab. Da wurde ich das erste ma Zeuge,wie oberflächlich "Freundschaften" doch sein konnten,denn plötzlich kamen die,die Anfangs spottenden auf mich zu,nahmen ich an. Mir gab dies dann aber nicht wirklich was. Freunde hatte ich mein ganzes Leben nie,zu sehr Misantroph war ich geworden. Mein einziger Freund,den ich seit dem Kindergarten kannte,starb in jungen Jahren an einen Knochentumor im Knie. Wie da viele auf seinen Haarausfall aufgrund der Chemotherapie reagierten,auf die Prothese,die er bekam und dies oft auffiel,trugen viel zu meinem Hass und innerer unruhe auf vieles in dieser Welt bei.

Beziehungen hatte ich einige,durch die letzte zog ich nach Linz,gab meine Wohnung auf,ließ alles hinter mir. Die ging nun in die Brüche,seit Montag lebe ich wieder in Wien. Bei meiner Mum. Vielleicht musste das aber so kommen,denn der damit einhergehende Verlust von fast allem ließ mich umdenken. Viele Beziehungen litten,so glaube ich,unter meinem nicht vorhandenem Selbstwertgefühl. Also nehme ich dies als Neuanfang.

Ich googelte nach vereinsamung in Wien. Nein,nicht wegen der Trennung. Sondern wegen dem kontinuierlichem Gefùhl,nie dazu gehört zu haben. Dies finde ich angesichts des Massenverhaltens gar nicht so verkehrt,aber ich las hier schon einige Postings und fand,das es hier echt nette und gutherzige Leute gibt.

Ich würde mich über eine Nachricht von euch freuen. Und einem treffen ebenso. An all jene,die diesen Roman wirklich zu Ende gelesen haben und die ich nicht abgeschreckt habe (oft dürfte man mich schon während dem schreiben unsympathisch gefunden haben...man wandte sich ab, oder antwortete nicht mehr) danke ich und sage: Traut euch
Ben Nichols- The last pale Light in the West