Zentrum für seelische Gesundheit Leopoldau

Kliniken u.a. in Österreich (keine generellen Fragen)
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
farbklang
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 27
Beiträge: 56
Status: Offline

Zentrum für seelische Gesundheit Leopoldau

Beitrag Sa., 12.11.2011, 21:08

Hallo, ich war vor ein paar Monaten in der Leopoldau. Irgendwie hats mir nichts gebracht...
Das lag sicher auch daran, dass ich wahrscheinlich so mit Medikamenten zugedröhnt war, dass ich die meiste Zeit geschlafen hab...
Würd gern wissen, wie es anderen dort gegangen ist bzw. bin ich für Fragen gerne offen!
Lg, Farbklang
Wer in diesem Text einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar

Nino*
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
männlich/male, 40
Beiträge: 1
Status: Offline

Beitrag Mi., 23.11.2011, 22:34

Hallo, ich war bis zum 4 Nov. 2011 dort und es hat mir wohl was gebrach.

Natürlich bin ich nun nicht geheilt aber ich habe den richtigen Weg beigebracht bekommen.

Die Therapeuten waren allesamt kompetent, lieb nett und immer bereit auch mal ohne einen Termin sich jemanden anzunehmen.

Alle, bis auf das Männlein unten am Empfang waren wirklick toll, das Männlein hatte wohl seine Tage, man weiß es nicht
Ich bin nun soweit das ich in Zusammenarbeit mit meinem Psychiater von einem Antidepressiva aus schleiche. (Cymbalta - halbiert von 60mg auf nun 30mg=

Noch geht’s mir gut, und ich habe meine Angst unter Kontrolle.

l.G Nino * (mal nicht anonym)

* Hinweis Admin: personifizierbare Daten wie z.B. Realnamen wurden aus dem Beitrag entfernt. Bitte lesen Sie die Benutzungsregeln / Netiquette des PT-Forums. Danke.


TanjaHilfiger
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 25 via
Beiträge: 1
Status: Offline

Beitrag Mi., 23.05.2012, 19:36

Hallo, ich muss jetzt im Juli auch Leopoldau und wollte mich mal Erkundigen wie der Ablauf dort so ist...Mfg

Benutzeravatar

master
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 25
Beiträge: 27
Status: Offline

Beitrag Sa., 20.04.2013, 17:34

Ein Bericht über Leopoldau: Ich bin seit einer Woche dort und habe sehr positive Erfahrungen die erste Woche gemacht. Ich habe sehr viel über mich gelernt und kann dort alle meine Altagsprobleme z.B. Stressbewältigung angehen. Der Tagesablauf ist halt sehr stressig weil wir viele Termine haben, aber man lernt sehr viel, wir haben dort Ergotherapien, Psychotherapien, Bewegungstraining, etc.....

Man wird dort wie ein Kleinkind behandelt, total vorsichtig, damit ja nichts passiert und ich finde das gut, weil Leute mit psychischen Problemen oft nun mal schnell Rückfällig werden und da wird vorgebeugt, meine einzige Sorge ist, dass man sich daran gewöhnt und dann im richtigen Leben dann nicht mehr zurechtkommt, aber das wird schon. Mir gefällt es dort aber sehr gut.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Zentrum für seelische Gesundheit? Wart ihr schon einmal dort. Wird der Stress geringer, gewöhnt man sich irgendwann an den straffen Zeitplan? Für jene Leute die noch nicht dort waren empfehle ich so eine Rehab zu beantragen, das kann man bei der PVA. Da wird man richtig aufgebaut und fit für den Altag.

Das wollte ich nur mal los werden, ich denke, dass so Erfahrungsberichte immer etwas wertvolles an sich haben, damit man weiß wohin man sich wenden kann. Man kann dort hingehen wenn man Depressionen hat, postraumatische Belastungsstörungen, Schizophrenie etc....


Betty Sue
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 34
Beiträge: 294
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Fr., 13.09.2013, 18:27

hallo, meine frage ist ob man dort auch übernacht bleibt oder am abend wieder heimgeht? mir würde das bbrz med vorgeschlagen.

Benutzeravatar

Enot
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 48
Beiträge: 73
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Do., 25.05.2017, 09:30

es wurde mir vom bbrz simmering abgeraten, aber leopoldau sei gut - jedoch keine gebietskrankenkasse.
ganz neu ist: man kann dort auf reha sein und braucht nicht dort schlafen. ok der fahrtweg ist zwar anstrengend, aber wochenlang auswärts schlafen wäre für mich stress pur und würde die behandlung zunichte machen. bin via ams arbeitssuchend (aktiv!) - durch die GKK kann ich also garnicht in die leopoldau. gut aber, dass schon ein bericht hierüber drin war.
Wiener SHG für Asperger Autist(inn)en & HSP

Benutzeravatar

Blume1973
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 43
Beiträge: 7357
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Do., 25.05.2017, 12:17

Hallo,

ich war im Februar vorigen Jahres auf Reha in Leopoldau. Durch die WGKK. Also ich weiß nicht woher du die Info hast, dass man nicht auf KK da hin kann?

Lg
Die einzigen wirklichen Feinde des Menschen, sind seine negativen Gedanken.

Albert Einstein

Benutzeravatar

Enot
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 48
Beiträge: 73
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Do., 25.05.2017, 13:09

erst sah ich mir das video von denen an, am ende waren die koop.-partner, da war die gkk nicht dabei. ich rief an - es wurde bestätigt: keine gkk
Wiener SHG für Asperger Autist(inn)en & HSP

Benutzeravatar

Blume1973
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 43
Beiträge: 7357
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Do., 25.05.2017, 13:15

Komisch - vielleicht war es die PVA bei mir? Ja, wenn du bei der PVA einreichst, dann kommst du da hin.
Die einzigen wirklichen Feinde des Menschen, sind seine negativen Gedanken.

Albert Einstein

Benutzeravatar

Enot
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 48
Beiträge: 73
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Do., 25.05.2017, 18:27

auch könnts sein, dass sie zwischenzeitlich umdisponiert haben und die gkk einfach wegtaten. irgendwie klar: zuviele patienten und nur elende patienten (cynical)
Wiener SHG für Asperger Autist(inn)en & HSP

Benutzeravatar

Enot
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 48
Beiträge: 73
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mo., 14.09.2020, 15:19

Blume1973 hat geschrieben:
Do., 25.05.2017, 13:15
Komisch - vielleicht war es die PVA bei mir? Ja, wenn du bei der PVA einreichst, dann kommst du da hin.
ich glaube da kannst du recht haben: mittlerweile habe ich es via PVA probiert: nur weiß ich leider noch nicht, was da jetzt rauskommt. ich kann nur ambulante machen, so wie ich schon vor 3 J schrieb. würde mich über weitere erfahrungsberichte hier freuen.
Wiener SHG für Asperger Autist(inn)en & HSP