Welche kleinen Dinge machen Euch glücklich?

Platz für Umfragen und angeregte Diskussionen dazu..
Benutzeravatar

Georgine
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 10
Beiträge: 1102
Wohnort: Duitsland
Status: Offline

Re: Welche kleinen Dinge machen Euch glücklich?

Beitrag Di., 12.08.2008, 11:10

@grottenolm
ich habe schon mal live einen grottenolm gesehen, und zwar in der größten höhle europas im ehemaligen jugoslawien. dort war ich mit meinen eltern als kind auf der durchreise zum urlaub auf einer mittelmeerinsel.

diese höhle bedeutet glück, erhabenheit.

der geruch von wasserdurchtränkten kalkwänden in der dunkelheit.
die fahrt mit einem lorenwagen durch einen schmalen schacht, der sich jäh zu einem engen, niedrigen, knotigen schlund verjüngt, plötzlich unter uns ein abgrund, die tiefe lässt sich nur erahnen und verliert sich in der dunkelheit der schattigen felswände. es geht weiter über eine schmale felsbrücke. abrupt hebt sich die eben noch niedrige, steinerne decke zu einem immensen felsenzelt, einer kathedrale, einem dom in dessen erläuchteter decke die schatten der tropfsteine durch die fahrt des lorenwagens wie rastlos vorübereilen.
Blaubeeren am Wegrand pflücken, dann mit rotverschmierten Fingern und Zunge zufrieden auf einer Bergwiese die ziehenden Wolken beobachten.
glücksmoment? ja, wenn der fuchsbandwurm nicht schon vor einem hier an diesem ort war.

Benutzeravatar

luftikus
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 50
Beiträge: 1924
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Beitrag Di., 12.08.2008, 12:14

Georgine hat geschrieben: glücksmoment? ja, wenn der fuchsbandwurm nicht schon vor einem hier an diesem ort war.
Oh Schreck... Bild
Mir wird gleich so sonderbar...
Hoffentlich nur eine plötzliche Melancholie. Eine Caprice, nichts weiter...
Oh... Bild

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
frosch
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 36
Beiträge: 41
Status: Offline

Beitrag Di., 12.08.2008, 14:50

siehste wohl, gompert, georgine spricht von der "höhle des glücks und der erhabenheit"!!!! jawohl!

deine beschreibung mag ja der realität des armen grottenolms entsprechen, aber sie ist doch gar vernichtend!!!

böser großonkel, tstststs ......

schau nur, welch assoziationen manch einer mit dem grottenolm verbindet:
"Der gemeine Grottenolm ist an sich ein sehr friedfertiger Kumpan.
Was soll er sich auch groß aufregen.
Da wo er sich rumtreibt trifft man ja sowieso kein Schwein.
Falls er dann doch mal jemandem begegnet, ist die Freude umso größer."
(Quelle: http://www.assoziations-blaster.de/info ... ml#positiv)


und sogar gedichtet wird für ihn:
"Eine Grotte, ziemlich nass, ziemlich kalt und ziemlich finster, hockt ein alter Olm darin, ziemlich nackt und ziemlich blass. Ziemlich hilflos, ziemlich blind auch, einsam und zurückgezogen lebt der greise Grottenolm, fürchtet Licht und fürchtet Windhauch. Fürchtet auch den Augenblick, wo zu ihm das Sterben kommt, hat noch viele Wünsche offen, Grottenolm wünscht Tanzmusik. Wie, ihr findet überflüssig, was ein alter Olm sich wünscht? Ausgerechnet Tanzmusik haltet ihr für wenig schlüssig? Ach, was wisst denn ihr vom Leben? Gleich in eurer Nachbarschaft soll es Aberdutzende solcher Grottenolme geben. In den Grotten dieser Welt wuchern unterirdisch Wünsche, die nur wer sich selber fremd für beschränkt auf Olme hält."
(Quelle: Caro auf: http://de.answers.yahoo.com/question/in ... 540AAumCUK)

siehst du, lieber gompert, gar so schlimm ist er gar nicht, bloß ein bißchen benachteiligt, was die ästhetik betrifft, das mag ich wohl zugeben... hab also ein wenig mitleid....

in diesem sinne: sei lieb gegrüßt!
Nicht was man erlebt, sondern wie man empfindet, was man erlebt, macht das Schicksal aus. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Benutzeravatar

gompert
Forums-Insider
Forums-Insider
männlich/male, 99
Beiträge: 494
Status: Offline

Beitrag Di., 12.08.2008, 15:16

frosch hat geschrieben: "Eine Grotte, ziemlich nass, ziemlich finster, hockt ein alter Olm darin, ziemlich nackt und ziemlich blass.
Also für mich ist das irgendwie... zweideutig.... gelinde gesagt....
Staunend liest's der anbetroffne Chef......

Benutzeravatar

Dornröschen Dorn
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 23
Beiträge: 2324
Status: Offline

Beitrag Di., 12.08.2008, 15:59

ich wollte heute schon mal nochwas hier posten und hab´s soo schön gerade ebschrieben und dann hakt mein blöder pc..ich bin ausgerastet
Aber jetzt gehts wieder..

Nunja, was ich auch noch soo schön finde ist ein Pralinen Laden.
Zuletzt war ich in einem richtig schönen in Amsterdam. (@gompert: du wohnst doch in den Niederlanden oder? warst du schon mal in amsterdam? und wie gefällt dir die stadt?Ich find diese Stadt soo wunderschön romantisch irgendwie *schwelg*)
Du stehst also draussen am Ladenfenster und guckst dir schon mal ein paar Sorten der köstlichst-aussehenden Pralinen vorab an. Nun gehst du rein. Ein Duft feinster kakaohaltiger Pralinen erfüllt deine Nase. Du siehst fein aufeinandergestapelt die vielen wunderbaren Pralinensorten je nach Geschmackssorte aufgestapelt. Preis spielt diesmal keine Rolle sagst du dir sofort. Da sich deine Zunge nach dem fein schmelzenden Aroma sehnt. Du bezahlst in freudiger erwartung, das es sich gelohnt hat, soviel zu bezahlen. Nun ist es soweit: du nimmst eine köstlich aussehende praline..sie zergeht langsam auf der zunge..das aroma entfaltet sich im mund.
ja, das ist der moment des glücks..
LG
Erfahrungen sind die Schlüssel zu noch mehr Glück und Vollkommenheit, für alle Schlösser, die das Leben mir noch bringen wird..



Lieben Gruss und bis bald!

Benutzeravatar

Georgine
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 10
Beiträge: 1102
Wohnort: Duitsland
Status: Offline

Beitrag Di., 12.08.2008, 16:00

höhle des glücks und der erhabenheit"!!!! jawohl!
naja, der olm selbst war dann doch eher grottig. bemitleidenswert. das tageslicht hatte der noch nie gesehn.


luciabava
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 39
Beiträge: 625
Wohnort: D NRW
Status: Offline

Beitrag Di., 12.08.2008, 16:32

Mir auf youtube immer und immer wieder den Arctic Monkeys Clip mit diesem Wahnsinns-Drummer ansehen!


Der ist so dermaßen süüüüüüüß, dass ich jedesmal vor Freude fast heulen muss

Außerdem lern ich glaub ich bald Schlagzeug ...

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
frosch
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 36
Beiträge: 41
Status: Offline

Beitrag Di., 12.08.2008, 16:57

Also für mich ist das irgendwie... zweideutig.... gelinde gesagt....
also, gompertchen, jetzt bin ich doch wirklich entsetzt!!!! zweideutig???!!??
bei folgender fortführung des textes:
Gleich in eurer Nachbarschaft soll es Aberdutzende solcher Grottenolme geben
was tun sich denn da für abgründe auf? - also, ich habe ja selbst mal ein paar jahre in den NL leben dürfen (am rande: waren wirklich tolle jahre!), aber solcherlei denke ist mir dort nicht begegnet.... interesse an nachbarschaftsolmen...tstststs


@ georgine: musst du mir jetzt auch noch in den rücken fallen?!
Nicht was man erlebt, sondern wie man empfindet, was man erlebt, macht das Schicksal aus. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Benutzeravatar

gompert
Forums-Insider
Forums-Insider
männlich/male, 99
Beiträge: 494
Status: Offline

Beitrag Di., 12.08.2008, 22:21

frosch hat geschrieben:aber solcherlei denke ist mir dort nicht begegnet....
Deshalb bin ja in einem Wiener Forum.... Da ist es ja erfunden worden...

Total fremd ist derlei denke dir ja nu auch wieder nicht:
frosch hat geschrieben:@ gompert:
da bist du (oder hast du *hihi) also (manchmal) auch so ein(en) kleiner/n grottenolm
Und wieso soll er denn klein sein, mein Olm?
Staunend liest's der anbetroffne Chef......

Benutzeravatar

Georgine
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 10
Beiträge: 1102
Wohnort: Duitsland
Status: Offline

Beitrag Mi., 13.08.2008, 05:50

Und wieso soll er denn klein sein, mein Olm?
in der überschrift heißt es schließlich "welche KLEINEN dinge machen euch glücklich?" da ist nun mal bescheidenheit angesagt, auch wenn es um olme geht.

Benutzeravatar

Luna84
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 27
Beiträge: 442
Status: Offline

Beitrag Mi., 13.08.2008, 07:54

Ein paar Dinge sind mir noch eingefallen:

- Hand in Hand einzuschlafen
- Hand in Hand zu gehen
- gemeinsam mit anderen Tränen zu lachen
- im Regen zu tanzen
- ein Feuerwerk
- der Duft kurz nachdem es geregnet hat
- der Geruch nach Schnee
- an einem guten Essen zu riechen, bevor man es isst (okay, das ist vll ein etwas kranker Tick von mir )
- am ersten Urlaubstag einfach nur die Seele baumeln zu lassen
- neue Kulturen entdecken
- Geschichte zu tanken, allgemein Wissen zu erweitern
- die Welt um sich fotografieren
- postcrossing - einfach immer wieder toll schöne Karten von interessanten Menschen aus aller Welt zu erhalten

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
frosch
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 36
Beiträge: 41
Status: Offline

Beitrag Mi., 13.08.2008, 08:03

*lachweg Bild

genau, liebe Georgine, bescheidenheit ist angesagt Bild

außerdem schrieb ich ja, wie du, lieber gompert, ganz richtig zitierst, du habest manchmaleinen kleinen olm.
ich meine,- immer in voller größe wäre ja irgendwie auch unangenehm, oder?

was nun die symbolhafte ausdeutung von grotten (und ihren bewohnern) betrifft, so würde ich da (wenn man das schon so deuten möchte, ich persönlich wäre da ja niiiie drauf gekommen Bild ) sogar noch etwas weiter zurückgehen. schließlich notierte einst schon Gottfried von Straßburg in seinem Tristan bei der Beschreibung der Grotte, die sich Tristan und Isolde für ein Schäferstündchen ausgesucht hatten:

[...]
Das Zinn versinnbildlicht das ständige Streben
nach dem Geheimnis der Liebe.
Das Gold bezeichnet die Erfüllung.
Zinn und Gold passen hier sehr gut.
Jeder kann sein Streben
nach seinem Willen gestalten,
verengen und verbreitern,
verkürzen oder verlängern,
befreien oder einzwängen,
so oder so, hin oder her,
ohne große Mühe, so wie Zinn,
und es schadet nicht.
Wer aber in der richtigen Weise
nach der Liebe streben kann,
den führt gewiß diese Klinke
aus Zinn, dem wertlosen Metall,
zu goldenem Erfolg
und angenehmem Erlebnis.
[...]

jaja, der Gottfried, der alte Schlimmling ....

aber egal! - so oder so, ich bleibe dabei: ich mag olme (in ihrer unterschiedlichen ausprägung) und bin froh ob der amüsierenden und bereichernden unterhaltung mit euch an diesem Wiener Forum!!!

da fängt der tag doch gut an!
Bild
Bild
Nicht was man erlebt, sondern wie man empfindet, was man erlebt, macht das Schicksal aus. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
frosch
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 36
Beiträge: 41
Status: Offline

Beitrag Mi., 13.08.2008, 08:09

oh, luna, postkarten, das ist wirklich was schönes. heute, im zeitalter der mails, ja leider viel zu selten geworden.
dabei finde ich handschriftlich verfasste, echte post nach wie vor sooooo schön! freue mich immer wie hulle, wenn mal wieder ein brief oder eine karte eintrudelt!
Bild
Nicht was man erlebt, sondern wie man empfindet, was man erlebt, macht das Schicksal aus. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Benutzeravatar

Georgine
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 10
Beiträge: 1102
Wohnort: Duitsland
Status: Offline

Beitrag Do., 14.08.2008, 22:55

vielleicht war die assoziation des "kleinen olms" auch von dem zuvor erwähnten "tüdelütt" abgeleitet (den der seehund im wasser sah). schließlich heisst lütt ja klein, zumindest auf platt.
Zuletzt geändert von Georgine am Fr., 15.08.2008, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

gompert
Forums-Insider
Forums-Insider
männlich/male, 99
Beiträge: 494
Status: Offline

Beitrag Fr., 15.08.2008, 10:02

Und nu willste wissen ob det Seehund vor Lachen abtauchte oder vor Eifersucht...
Staunend liest's der anbetroffne Chef......