'Frauen, die zu sehr lieben'

Alle Themen, die in keines der Partnerschafts-Foren passen, bei denen es aber in weitestem Sinne um Beziehungen, soziale Kontakte usw. geht, Adoption, Pflege usw.

Pocahontas79
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 40
Beiträge: 1
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: 'Frauen, die zu sehr lieben'

Beitrag So., 12.01.2020, 21:10

Guten Abend ihr Lieben! Ja ich lese das Buch in kürzester Zeit das 2. Mal. Und bin gerade wieder in dem Bereich mit der Gruppentherapie angekommen.
Leider wäre das so gar nicht mein Fall. Ich habe nun die Bewilligung für meine Therapie und möchte wirklich etwas Ändern. Erstmal es ist schön zu sehen, wie weit ihr schon alle seit. Und das es tatsächlich noch mehr Menschen gibt, die sich unteranderem in diesem Buch wieder erkannt haben und ähnliche Verhaltensweisen wie ich. Ich dachte immer nur ich wäre so blöd gewesen. Inzwischen ist meine gruslige Beziehung schon 10 Jahre her. Leider zwischendurch immer wieder gruslige Beziehungen. Und nun mit meinem 40 Geburtstag möchte ich dem allen ein Ende setzten. Im Buch steht, dass man sich als Mensch sehr verändern wird, natürlich im positiven Sinne.
Leider erkenne ich mich beim zweiten Mal lesen noch intensiver mit dem Buch und frage mich, warum ich das alles mit mir machen lassen habe. Nach außen scheine ich sehr stark zu wirken. Ihr Beschreibt einige meiner Gefühle und Gedanken sehr gut. Wie gesagt, ich bin frisch und weiß noch nicht wo mich das Ganze hinführt. Ich bin das erste Mal in einem Forum, aber ich denke das könnte vielleicht eine ganz gute Unterstützung für meine Therapie sein. Denn ich möchte so etwas nie wieder über mich ergehen lassen. Das ist furchtbar.
Ich hatte letztens ein Date, da waren Sachen, die mir früher nie aufgefallen wären. Das ist alles so neu und irritiert mich eben, weil ich versuche meine alten Verhaltensmuster rigoros zu brechen. Meine Therapeutin hat schon festgestellt, ich bin sehr ungeduldig. Aber eben deshalb melde ich mich hier an, in der Hoffnung, mich mit euch zu diesem Thema etwas austauschen zu können.
Zuletzt geändert von Pauline am Mo., 13.01.2020, 06:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Absätze für bessere Lesbarkeit angebracht. Bitte darauf achten, danke.