Laufpartnerin

Alle Themen, die in keines der Partnerschafts-Foren passen, bei denen es aber in weitestem Sinne um Beziehungen, soziale Kontakte usw. geht, Adoption, Pflege usw.
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Verne
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 36
Beiträge: 13
Wohnort: Wien
Status: Offline

Laufpartnerin

Beitrag Do., 16.07.2020, 08:47

Hallo meine Lieben,

da ich als sporadischer Mitleser immer wieder bemerkt habe, dass ihr in diesem Forum interessante Blickwinkel zu verschiedensten Themen einbringt, möchte ich euch heute bitten Eure geschätzte Meinung, zu einer Lage, in der ich mich gerade befinde, einzubringen.

Und zwar habe ich eine Frau kennengelernt und wir stehen gerade in der Zeit eines Anfangs einer Beziehung. Wir verstehen uns gut, haben Spaß, passt alles. Ihre Schwester - ja wir sind in medias res - mit der sie viel unternimmt (ich habe sie noch nicht kennengelernt) und entsprechend sehr gut versteht und ich haben ein gemeinsames Hobby. Und zwar das Laufen. Etwas was meine Freundin nicht macht und ihr wegen ihrer Kinder auch die Zeit und Möglichkeit fehlt.

Dass ich Laufsport betreibe, hat meine Freundin ihrer Schwester erzählt und letztes Mal hat diese sie eben gefragt, ob sie mich fragen kann, ob wir miteinander laufen gehen können. Ich habe erstmal nichts darauf geantwortet, sondern bin ausgewichen, da ich ehrlich nicht wusste, wie ich in diesem Moment reagieren soll.

Deshalb meine Frage: Wie kann ich das verstehen? Wie würdet ihr auf diese Anfrage reagieren? Einerseits kann es sein, dass ich bei einer Ablehnung schon von Anfang die Schwester meiner Freundin (die sich gut verstehen) verprelle, die andere Seite wäre halt, dass meine Freundin sich dabei nicht gut fühlt. Wobei sie meinte, dass es ok für sie wäre - aber wer weiß, was sie sich wirklich denkt...

Vielleicht habt Ihr auch dazu eine Einschätzung und eine generelle Meinung zum Verhältnis in diesem Kontext.

Vielen Dank im Vorhinein,
Verne

Benutzeravatar

CrazyChild
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 56
Beiträge: 2559
Wohnort: die Berge im Blick
Status: Offline

Beitrag Do., 16.07.2020, 09:48

Ich würde das grade am Anfang der Beziehung noch lassen, mit der Schwester laufen gehen. Kommt irgendwie blöd rüber. Mußte die Schwester aber ehrlich gesagt auch verstehen. Allein schon, dass sie dich so zu Beginn der Beziehung gefragt hat finde ich jetzt sowohl Dir als auch Deiner Freundin gegenüber nicht so sensibel. Sie bringt Euch da beide in ne Zwickmühle.
Wenn sie nochmal fragt wg Laufen würde ich ihr sagen, dass ihr das bestimmt irgendwann mal machen werdet, aber nicht im Moment.
LG, CrazyChild

***stay strong***

Benutzeravatar

chrysokoll
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 45
Beiträge: 595
Wohnort: Bayern
Status: Online

Beitrag Do., 16.07.2020, 09:54

Du kennst die Schwester noch gar nicht?
Dann würde ich deiner neuen Partnerin vorschlagen dass ihr euch alle demnächst einfach mal zwanglos kennen lernt.

Und dann weiter schauen, allerdings würde ich echt nicht mit der Schwester laufen gehen, nicht am Anfang der Beziehung.
Vielleicht hat die Schwester das ja auch nur unbedacht dahingesagt als sie von dem gemeinsamen Hobby gehört hat

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Verne
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 36
Beiträge: 13
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Do., 16.07.2020, 10:00

Ich sehe, die Tendenz geht in eine Richtung. Das hilft mir auf jeden Fall bei der Einordnung des Ganzen, danke euch beiden!

@crazychild: Das mit dem "irgendwann mal" ist gut, weil es auch nicht beleidigend wirkt und dennoch ein deutliches Signal sendet.

@chrysokoll: Nein, ich kenn sie nicht - sie hat mir bisher nur eine Anfrage auf FB geschickt. Und ja, kann gut sein, dass das eh nur eine unbedachte Aussage war, die man halt so sagt...

Ein Treffen mit ihr ist insofern geplant, als dass meine Freundin ihren Geburstag in einer (kleinen) Runde feiern wird, wo wir beide dabei sind.

Benutzeravatar

candle.
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 49
Beiträge: 11813
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Do., 16.07.2020, 10:37

Spontaner Gedanke: Deine Freundin sucht einen Partner für die Schwester.

candle
Now I know how the bunny runs! Bild

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Verne
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 36
Beiträge: 13
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Do., 16.07.2020, 10:51

candle. hat geschrieben:
Do., 16.07.2020, 10:37
Spontaner Gedanke: Deine Freundin sucht einen Partner für die Schwester.
Soweit ich weiß, hat die Schwester einen Partner aber es läuft nicht mehr allzu gut. Kann durchaus sein, dass sie denkt, dass ich ihrer Schwester mit meinem Freundeskreis weiterhelfen kann, da ähnliche Interessen vorhanden sind. Das werde ich mal direkt ansprechen.

Danke!

Benutzeravatar

candle.
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 49
Beiträge: 11813
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Do., 16.07.2020, 11:04

Nicht deinen Freundeskreis, sondern mit dir persönlich.

Wie lange kennt ihr euch denn? Und wie nah seid ihr euch? Plant ihr die Hochzeit. Also bei deiner Frage halte ich den Stand eurer Beziehung für ausgesprochen wichtig, steht hier nur nirgends.

candle
Now I know how the bunny runs! Bild

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Verne
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 36
Beiträge: 13
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Do., 16.07.2020, 11:30

candle. hat geschrieben:
Do., 16.07.2020, 11:04
Nicht deinen Freundeskreis, sondern mit dir persönlich.

Wie lange kennt ihr euch denn? Und wie nah seid ihr euch? Plant ihr die Hochzeit. Also bei deiner Frage halte ich den Stand eurer Beziehung für ausgesprochen wichtig, steht hier nur nirgends.

candle
Ich habe geschrieben "wir stehen am Anfang einer Beziehung", damit meine ich so die Zeit zwischen Kennenlernen und ernsthafter Beziehung. Entsprechend gibt es natürlich noch keine weiterführenden Pläne wie Hochzeit oder Kinder.

Benutzeravatar

candle.
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 49
Beiträge: 11813
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Do., 16.07.2020, 11:33

Dann kommt mir das ausgesprochen seltsam vor.

candle
Now I know how the bunny runs! Bild

Benutzeravatar

chrysokoll
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 45
Beiträge: 595
Wohnort: Bayern
Status: Online

Beitrag Do., 16.07.2020, 12:24

Verne hat geschrieben:
Do., 16.07.2020, 11:30

Ich habe geschrieben "wir stehen am Anfang einer Beziehung", damit meine ich so die Zeit zwischen Kennenlernen und ernsthafter Beziehung. Entsprechend gibt es natürlich noch keine weiterführenden Pläne wie Hochzeit oder Kinder.
wenn das so ist würde ich mit einer Schwester, die ich noch nicht mal kenne, genau gar nichts unternehmen.
Noch nicht mal großartig virtuell austauschen oder sowas.
Einfach nur oberflächlich höflich bleiben und alles andere erst mal langsam entwickeln lassen.

Wenn du die Schwester irgendwann kennen lernst könnt ihr ja erst mal übers laufen einfach nur ein wenig quatschen.

Ich bin ja sonst ein Fan von Ehrlichkeit, aber falls sich dann rausstellt dass sie den Lauf-Vorschlag nicht nur so lässig-unbedacht nebenbei gemacht hat, sondern ernst meint, dann würde ich höfliche Ausreden bringen.
Passt nicht von der Zeit, von der Strecke oder so.

Benutzeravatar

Tröte
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 46
Beiträge: 2470
Wohnort: Germany
Status: Offline

Beitrag Do., 16.07.2020, 12:57

ach ich finde das jetzt gar nicht soo dramatisch (von wegen, partnersuche für die schwester), ich würde es sinngemäss so formulieren, dass es dich ehrt, dass sie fragt, du sie aber zunächst erst einmal kennenlernen möchtest, um zu schauen ob es passt (wenn sie anfängerin ist und du marathon läufst wäre es ja keine so gut laufkombi). ich denke, dass das jeder versteht und auch kein problem ist.
"But these stories don't mean anything, when you got no one to tell them to. It's true, I was made for you :heart: "

Benutzeravatar

malerin
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 49
Beiträge: 91
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mi., 29.07.2020, 21:16

Du könntest sagen, dass du am liebsten alleine läufst, weil du die Ruhe genießt dabei ;)