Verdachtsdiagnose

Hier können Sie Fragen zu Begriffen, Diagnosen und sonstigen Fachworten stellen, die einem gelegentlich im Zusammenhang mit Psychologie und Psychotherapie begegnen oder die Bedeutung von Begriffen diskutieren.
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Christian1989
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 29
Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline

Verdachtsdiagnose

Beitrag Do., 27.09.2018, 16:29

Hallo,

wie könnte eine mögliche Verdachtsdiagnose bei einer Person lauten, dessen Handeln im privaten und beruflichen Umfeld durch kontinuierliche, extreme Heuchelei gekennzeichnet ist?

Grüße

Christian

Benutzeravatar

spirit-cologne
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 51
Beiträge: 1435
Wohnort: Köln
Status: Offline

Beitrag Fr., 28.09.2018, 00:09

Gegenfrage: Wie könnte die Verdachtsdiagnose bei einer Person lauten, die von Usern eines Selbsthilfeforums aufgrund eines Satzes, der keine Informationen enthält außer einer pauschalen negativen Bewertung einer anderen Person, eine Ferndiagnose bezüglich einer psychischen Erkrankung erwartet? :roll:

Wenn du ein echtes Anliegen hast, dann schildere bitte konkrete Situationen sowie deine Gedanken und Gefühle dazu, dann wirst du sicherlich hilfreiche Antworten bekommen.

Ich habe allerdings eher den Eindruck, als wenn du das Forum lediglich dazu benutzen willst, "Munition" zu sammeln, um dieser besagten Person an den Kopf werfen zu können, wie "Psycho" sie doch sei...

Ich für meinen Teil werde dich dabei nicht unterstützen und so wie ich das Forum kenne, die meisten anderen wohl auch nicht...
It is better to have tried in vain, than never tried at all...

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Christian1989
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 29
Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline

Beitrag Fr., 28.09.2018, 10:40

Hallo,

ich benötige die Antwort nicht, um "Munition" zu sammeln um sie einer Person an den Kopf zu werfen, sondern weil eine Freundin gerade einen Essay schreibt indem sie Fallbeispiele einbringen möchte. Wir haben uns dazu über die Figur des Frank Underwood aus der Fernsehserie House of Cards unterhalten, dem ja nebst Heuchelei jedes weitere - auch unmoralische Mittel - recht ist, um seinen beruflichen Aufstieg sicherzustellen.


kaja
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 80
Beiträge: 4313
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Fr., 28.09.2018, 12:10

In solchen Positionen finden sich wohl gehäuft Psychopathen, Narzissten und Soziopathen.

Dazu gibt es aber etliche Veröffentlichungen die fundiertere Auskunft geben können als ein Selbsthilfeforum.
After all this time ? Always.

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Christian1989
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 29
Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline

Beitrag Fr., 28.09.2018, 12:37

Herzlichen Dank


Eremit
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 80
Beiträge: 8877
Wohnort:     
Status: Offline

Beitrag Fr., 28.09.2018, 12:40

Christian1989 hat geschrieben:(…) sondern weil eine Freundin gerade einen Essay schreibt indem sie Fallbeispiele einbringen möchte.
Also ein Essay über fiktive Figuren. Das ist ja wieder etwas ganz eigenes.

Benutzeravatar

Hedera.Helix
sporadischer Gast
sporadischer Gast
anderes/other, 29
Beiträge: 23
Wohnort: Hier und dort
Status: Offline

Beitrag Sa., 29.09.2018, 10:31

Um sich einen ersten Überblick zu verschaffen, kann ich folgende Videos empfehlen:

Narzissmus


Machiavellismus


Psychopathie

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Christian1989
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 29
Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline

Beitrag Sa., 29.09.2018, 13:56

Vielen herzlichen Dank!!


Eremit
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 80
Beiträge: 8877
Wohnort:     
Status: Offline

Beitrag Sa., 29.09.2018, 15:10

Vielleicht hilft Dir auch das weiter:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dunkle_Triade

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Christian1989
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 29
Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline

Beitrag Sa., 29.09.2018, 15:25

Großartig! Vielen Dank!