Beziehungsversuch mit Frau mit Borderline

Liebeskummer und Liebessorgen aller Art, sowie Eifersucht und Trennungen sind die zentralen Themen in diesem Forumsbereich (Beitrags-Haltedauer: 1 Jahr).
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Feelme
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 29
Beiträge: 19
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beziehungsversuch mit Frau mit Borderline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 17:38

Hallo Zusammen

Da ich leider nicht weiss, wo ich das Thema besprechen soll, melde ich mich hier.

Alter: Ende 20
Irgendwo in Deutschland.

Vorgeschichte:
Es handelt sich um eine sehr attraktive Frau mit diversen Erkankungen: BPD, PTBS, DP...
Alles Begriffe, mit welchen ich mich in dieser Zeit auseinander gesetzt habe und über die sie auch sehr offen kommuniziert und anderen Versucht zu helfen.


Unsere Geschichte:

Habe mich ab Juni das erste Mal mit einer Frau aus einer Onlinebekanntschaft heraus getroffen. Sie hat mich direkt zu sich nach Hause eingeladen. Wir haben etwas getrunken, uns ausführlich Unterhalten und dann auch Sex gehabt.

Darauf folgten sofort weitere Treffen und dann seperater bereits davor geplanter Urlaub. Nach dem Urlaub sofort wieder mehrmals getroffen. Jeweils immer auch sexuellen Kontakt gehabt sowie ausführliche Gespräche. Wobei bei den letzten Treffen, war das sexuelle total unwichtig, mehr das Kuscheln und sich nahe sein.

Wir mögen/mochten uns beide sehr, das wurde gegenseitig auch so bekundet genauso mit dem Wortlaut: Ich: "Ich mag Dich sehr" Sie: "Ja, ich mag Dich auch sehr"
Rückblickend hätte ich sehr wahrscheinlich auch sagen können, ich bin verliebt in Dich und hätte Ihrerseits die Bestätigung erhalten, dass sie auch verliebt in mich ist.
Oder ich hätte ich auch direkt nach einer Beziehung fragen können und wir wären heute vielleicht ein Paar.
Habe ich aber nicht in diesem Moment nicht getan, sondern habe Ihr gesagt, dass ich Angst habe, dass entweder ich sie oder sie mich verletzen könnte und deswegen sollten wir es langsam angehen. Sie hat mir zugestimmt.
Dann haben wir angefangen einen gemeinsamen Urlaub auf Ende Oktober zu planen.

Vor 1.5 Wochen nochmal getroffen und jetzt ist sie seit 1 Woche mit einem Elternteil im Urlaub gewesen, fährt heute nach Hause.

Vor 2 Tagen erhalte ich die Sprachnachricht, wie sehr sie mich vermisst und per Text nachgeschoben, wie sehr sie sich freut mich wieder zu sehen und viele schöne Erlebnisse gemeinsam zu haben.
Dann 1 Tag funkstille und ich erhalte heute Nacht so um 04.00 Uhr Nachts, die Meldung, dass sie sich um Urlaub verliebt hätte und dass wir uns deswegen besser nicht mehr sehen sollten.

Habe nach einem halben Tag überlegen heute Nachmittag zurückgeschrieben mit einer kurzen, knackigen Antwort und dann kam sofort umgehend zurück:
"Es tut mir sehr leid, es war keine Absicht"

Bisher habe ich nicht mehr zurück geschrieben und werde es heute auch nicht mehr tun.


Aber:
Keine Absicht sich im Urlaub in Jemanden zu Verlieben nachdem man Pläne gemacht hat? der auch noch hunderte KM entfernt lebt und man vermutlich nie mehr wieder sehen wird?
Keine Absicht mich zu verletzen?
Keine Absicht einen Urlaubsflirt als Grund zu nehmen, dass wir uns nicht mehr sehen können?

Wie geschrieben ich werde hier nicht mehr antworten im Moment.
Auch wenn ich es Gefühlstechnisch gerne tun würde.

Das ist das eine Problem.
Meine Gefühle für sie.




Jetzt kommt aber das noch viel grössere. Ihre Krankheit. Wobei ich ja gerne unterstützt hätte. Gerne für sie dagewesen wäre.


Nach unserem allerersten Treffen hatte sie in der gleichen Woche sich geritzt und musste in die Notfallstation.
Habe ich beim 2ten Date hingenommen, sie in den Arm genommen usw. Nicht im Detail nachgefragt.
Schaue ich mir heute Ihrem Social Media Account an, habe ich das Gefühl, dass dies so alle paar Monate vorkommen kann.



Entnehme heute aber am Tag Ihrer Heimfahrt aus Ihren heutigen Social Media Accounts Posts ein älterees Bild aus dem Krankenhaus nachdem man sich selbst verletzt hatte.

Dazu Aussagen wie:

"God please let it be the right one"

"Falling in love during vacation feels like a constant love sickness when you get home, I tell you"
Dabei ist sie noch gar nicht zu Hause

"Showing someone your vulnerability and then getting hurt is like double pain"
?

"This curse ends with me"



Ich hatte/habe weiterhin Verliebtheitsgefühle, bin mir sicher, die hatte sie auch für mich...

Trotz Allem kann ich vergeben und gebe gerne 2te Chancen.
Warte jetzt mal ab einige Tage, ob sie sich wieder meldet, nachdem ich nicht geantwortet habe auf: "Es tut mir sehr leid, es war keine Absicht"

Was soll ich in Euren Augen tun?
Habe Angst, dass Sie sich mit dem Urlaubsflirt verrant hat, sie dann feststellt, dass der Typ an Ihrem Wohnort nicht da ist und sie sich danach möglicherweise verletzen wird...

Vielen Dank für Eure Feedbacks und Einschätzungen von Ausserhalb.

Benutzeravatar

Candykills
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 29
Beiträge: 4252
Wohnort: Shumakom
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 17:54

Ja, es hat mit ihren Krankheiten zu tun, aber auch ja, es sind nicht alle mit diesen Störungen SO!

Ich glaube, sie hat dir einen großen Gefallen getan nach so kurzer Zeit schon zu offenbaren wie sie tickt. Das wird mit Sicherheit immer so laufen. Alles ist toll und plötzlich schließt sie dich ab. Dann vertrage ihr euch wieder, alles ist toll, wieder schiesst sie dich ab. Neverending Story.

Glaub’s mir oder dreh‘ halt ein paar Extrarunden mit ihr 😏
🦄

Benutzeravatar

Hamna
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 56
Beiträge: 5389
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 18:15

Feelme hat geschrieben: Mo., 22.08.2022, 17:38 Was soll ich in Euren Augen tun?
Am besten jetzt mit ihr abschließen und dich nicht mehr melden, aber auch auf keine mglw. weiteren Nachrichten von ihr reagieren. Ob sie sich selbst verletzt, liegt nicht in deiner Hand, sie hat es vor dir getan und wird es höchstwahrscheinlich nach dir tun.

Ich war selbst Borderline-Betroffene und kenne das alles, die schnelle Begeisterung, der schnelle Sex und das schnelle Ende.

Benutzeravatar

Sydney-b
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 50
Beiträge: 2322
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 18:55

So fängt das Achterbahn fahren immer an!
Zuerst Gefühle und Leidenschaft ohne Ende.
Du bist: The One and Only!

Dann plötzlich Kontaktabbruch....Du leidest unglaublich.

Dann kommt sie wieder auf dich zu und alles erscheint perfekt und voller Liebe/Begeisterung für einander.
Himmelhochjauchzend schön!

Bäng! Kommt der nächste Knaller....Du leidest wieder....Und verstehst die Welt nicht mehr.

So kann das ewig weitergehen, dieses Up and down kann regelrecht süchtig machen ....

Irgendwann bist du komplett psychisch zerstört, auch für eine weitere Beziehung mit einer anderen Frau.

Ist es dir das Wert?

Du kannst und wirst sie nicht retten!

Wie Candy und Hamna schreiben: Du kannst dir nur ganz übel die Finger verbrennen!
Die Story wird sich ewig wiederholen.
Brauchst du so ein Drama in deinem Leben?

Möchtest du mal Familie?
Dann verschwende nicht deine Zeit....
Du kannst hier nur verlieren.

Benutzeravatar

Hamna
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 56
Beiträge: 5389
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 19:03

Harte Worte von Sydney, aber leider wahr.

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Feelme
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 29
Beiträge: 19
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 19:31

Candykills hat geschrieben: Mo., 22.08.2022, 17:54 Ja, es hat mit ihren Krankheiten zu tun, aber auch ja, es sind nicht alle mit diesen Störungen SO!

Ich glaube, sie hat dir einen großen Gefallen getan nach so kurzer Zeit schon zu offenbaren wie sie tickt. Das wird mit Sicherheit immer so laufen. Alles ist toll und plötzlich schließt sie dich ab. Dann vertrage ihr euch wieder, alles ist toll, wieder schiesst sie dich ab. Neverending Story.

Glaub’s mir oder dreh‘ halt ein paar Extrarunden mit ihr 😏

Danke für Deine Input.
Ja es ist jetzt die erste Aktion die mich trifft. Bisher lief es gut...

Ich warte jetzt erstmal einige Tage ab, ob sie wieder auf mich zukommt.
Unternehme selber keinen Kontaktversuch, auch wenn es schwer fällt.

Oder wie meinst Du, kommst sie wieder zurück?
Mit einer Entschuldigung?

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Feelme
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 29
Beiträge: 19
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 19:33

Hamna hat geschrieben: Mo., 22.08.2022, 18:15
Feelme hat geschrieben: Mo., 22.08.2022, 17:38 Was soll ich in Euren Augen tun?
Am besten jetzt mit ihr abschließen und dich nicht mehr melden, aber auch auf keine mglw. weiteren Nachrichten von ihr reagieren. Ob sie sich selbst verletzt, liegt nicht in deiner Hand, sie hat es vor dir getan und wird es höchstwahrscheinlich nach dir tun.

Ich war selbst Borderline-Betroffene und kenne das alles, die schnelle Begeisterung, der schnelle Sex und das schnelle Ende.
Danke.
Da aber bisher nichts vorgefallen ist, bin ich bereit eine 2te Chance zu geben.
Aber ich warte erstmal ab.

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Feelme
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 29
Beiträge: 19
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 19:35

Sydney-b hat geschrieben: Mo., 22.08.2022, 18:55 So fängt das Achterbahn fahren immer an!
...........



Die letzten Fragen beantworte ich mit ja.
Da aber bisher nichts vorgefallen ist und ich bereit wäre sie zu unterstützen bin ich offen ihr eine 2te Chance zu geben.
Ich warte aber jetzt erstmal einige Tage ab, auch wenn es schwer fällt.
Melde mich nicht, nur wenn sie nochmal kommt.
Zuletzt geändert von Pauline am Mo., 22.08.2022, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Komplettzitate sind zu vermeiden. Bitte an die Netiquette halten.

Benutzeravatar

Sydney-b
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 50
Beiträge: 2322
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 19:35

Ich habe das in der erweiterten Familie hautnah miterleben "dürfen".

Junger Mann, total positive Lebenseinstellung und meistens sehr gut gelaunt.
Die junge Dame durfte ich auch kennenlernen.
Total sympathisch, konnten uns prima unterhalten, ich war begeistert aber gleichzeitig auch irgendwie beunruhigt....

Dann fing das Drama an...
Nach 6 Monaten Up and down "Beziehung" konnte der junge Mann nur noch gebeugt laufen....So fertig war er...alle (auch die nicht so nahen) Familienmitglieder haben mitgelitten.... Nicht, weil der junge Mann gejammert hätte, nein, sein Anblick hat gelangt....

Irgendwann konnte er die Beziehung beenden und nach und nach hat er erzählt....
Ich war echt erschüttert und ich sehe ihn nicht mal so oft.

Er wollte dann auch sehr lange keine Freundin mehr, musste es erst verarbeiten und auch lernen, warum er es so lange mitgemacht hat.

Naja, er hat sehr viel daraus gelernt....braucht trotzdem kein Mensch.

Und JA, es ist die Krankheit.
Die sucht sich niemand aus.

Trotzdem darf man sich schützen .

Benutzeravatar

Sydney-b
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 50
Beiträge: 2322
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 19:40

Sie hat sich innerhalb kürzester Zeit verliebt, schreibt darüber auf Facebook....bricht zu dir den Kontakt ab....Und du nennst das: Bisher ist noch nichts vorgefallen... :anonym:

Du bist schon mitten in der Achterbahn, sie dreht den ersten Looping. :roll:

Benutzeravatar

Candykills
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 29
Beiträge: 4252
Wohnort: Shumakom
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 19:48

Ja, anscheinend kommt das, was wir dir hier zu vermitteln versuchen, nicht an.
Ich würde definitiv keine zweite Chance geben: du kannst sie nicht retten, aber sie wird dich ruinieren.

Ich verspreche es dir, ich schwöre es dir sogar! Sie wird dich ruinieren!
Sie hat schon etliche dieser Beziehungen hinter sich. Du erlebst das wahrscheinlich zum ersten Mal. Sie wird nach dir den nächsten finden mit dem sie diese Spielchen spielt. Du wirst danach kaum mehr in der Lage sein eine neue Beziehung einzugehen, weil du so ruiniert bist.

Ach, ich bin hier raus, lauf doch in dein Verderben. Manche wollen's gerne auf die Fresse bekommen. Ich mein, es wird ja auch Gründe haben, dass du auf sie so reinfällst und dich anscheinend darauf einlassen willst. Ein gesunder Mensch nimmt schon nach dem, was bisher vorgefallen ist, die Beine in die Hand und rennt.
🦄

Benutzeravatar

candle.
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 49
Beiträge: 13270
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 19:57

Ist das für dich gar nicht demütigend, wenn sie nach so kurzer Beziehung fremd geht?

candle
Now I know how the bunny runs! Bild

Benutzeravatar

Hamna
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 56
Beiträge: 5389
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 20:01

Feelme hat geschrieben: Mo., 22.08.2022, 19:35 Melde mich nicht, nur wenn sie nochmal kommt.
Oh, sie wird sicher nochmal kommen, weil sie es nicht erträgt, dass du dich nicht mehr meldest. Kann doch nicht sein, dass sie dich nicht mehr an der Angel hat. Das ewige Spiel der Borderliner: Verlass mich nicht, ich ertrage dich nicht, komm her, geh weg, bevor du mich verlässt, verlasse ich dich, wenn du mich verlässt, bringe ich mich um, usw., usw... Dafür sollte dir deine Lebenszeit und deine psychische Gesundheit zu schade sein. Aber ich sehe es wie Candy...

Benutzeravatar

münchnerkindl
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 38
Beiträge: 8689
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 20:40

Feelme hat geschrieben: Mo., 22.08.2022, 19:31 Oder wie meinst Du, kommst sie wieder zurück?
Mit einer Entschuldigung?


Wenn du Lust auf eine on-off Beziehung hast weil sie sich neben dir alle paar Monate in jemand anderen verliebt, dich wieder abschiesst und dich wieder aufwämt wenn es mit der nächsten Liebschaft wieder vorbei ist..

Wenn sie generell nicht länerfristig bindungsfähig ist weil sie sich ständig in neue Männer verliebt und denen dann hinterherhechtet dann ist mehr als eine Affäre eben nicht möglich.

Und bezüglich ihres Ritzens etc. Nein der Beziehungspartner kann da nicht helfen. Bitte keine Retterfantasien.

Benutzeravatar

münchnerkindl
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 38
Beiträge: 8689
Status: Offline

Beitrag Mo., 22.08.2022, 20:42

Feelme hat geschrieben: Mo., 22.08.2022, 19:35 Die letzten Fragen beantworte ich mit ja.
Da aber bisher nichts vorgefallen ist und ich bereit wäre sie zu unterstützen bin ich offen ihr eine 2te Chance zu geben.
Ich warte aber jetzt erstmal einige Tage ab, auch wenn es schwer fällt.
Melde mich nicht, nur wenn sie nochmal kommt.


Würde ich nicht machen. Wenn die Nummer mit dem schnellstens in jemand anderen verlieben und sofort die Biege machen ein Mal passiert wird es wieder passieren.