Neues Forum! [Info]
Neuen Beitrag schreiben Auf Beitrag antworten    Drucken
Autor Nachricht
Paddy80
sporadischer Gast
sporadischer Gast


Posts 16
Wohnort stuttgart
M, 24


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 2:58      verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

Hallöle!
ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll! Ich bin in sexueller hinsicht ein kleiner spätzünder!das erste mal hatte ich mit 23! Soviel dazu!
Hatte dann eine super beziehung!Alles lief super! Ihre eltern sind geschieden und zum Vater gibt es keinen kontakt!
Naja, und wenn meine freundin und ich sex hatte hatte wahrscheinlich auch immer ihre mutte "zugehört"!
Und vor 3 wochen ist meine freundin früh zur arbeit!ich konnte schlafen d ich Urlaub hatte! Bin dann durch schmerzen an den Handgelenken aufgewacht und mußte feststellen das mich ihre mutter mit den händen ans bett gefesselt hat! Sie hat mich dann 2 mal hintereinander BENUTZT!
Sie meinte das ich es niemanden sagen darf, arbeite ja inder firma ihres mannes!
Was soll ich nun tun! soll ich es meiner freundin sagen?Wenn ja wie????

Ich weiß keinen ausweg mehr! Hab letztens schon auf dem heimweg daran gedacht richtig gas zu geben und gegen den nächsten baum zu rasen! Ich weiß absolut nicht weiter!

Ich kann einfach nicht mehr!


ich hoffe es kann mir irgendjemand helfen!

Paddy
Alle Beiträge von Paddy80 anzeigen
Executioner
Helferlein
Helferlein


Posts 73
Wohnort Deutschland
M, 24


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 3:11      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

Schwierige Situation, die ganze Geschichte kommt mir ein wenig eigenartig vor... Shocked

Da Du ja ganz offensichtlich keinerlei Absicht hattest, Deine Freundin zu betrügen, finde ich nicht, daß Du moralische Schuld im Sinne eines Treuebruchs auf Dich genommen hast.
Ich würde die Sache - so sie denn einmalig bleiben sollte - auf jeden Fall auf sich beruhen lassen.

_________________
I'll be back - harder, stronger and sexier than before!
Alle Beiträge von Executioner anzeigen
Paddy80
sporadischer Gast
sporadischer Gast


Posts 16
Wohnort stuttgart
M, 24


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 3:15      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

das kann ich aber nicht! ich kann das nicht einfach unter den teppich kehren und so tun als ob nie was war! wenn das rauskommt ist der job auch weg! meine freundin und die mutter sagen ja beide sie haben keinen kontakt mehr zu ihren Vater/Mann! Aber das glaub ich nicht!
Vielleicht will sie uns nur auseinander bringen, weil ich in ihren augen nicht grad der traum-schwiegersohn bin!

Ich weiß es echt nicht!
Alle Beiträge von Paddy80 anzeigen
Executioner
Helferlein
Helferlein


Posts 73
Wohnort Deutschland
M, 24


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 3:22      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

Natürlich ist es nicht leicht, bei sowas die Schnauze zu halten, besser ist's aber auf jeden Fall. Du schreibst ja selbst, daß Du in Teufels Küche kommst, wenn Du die Sache aufklärst.
Ich habe nochmal kurz darüber nachgedacht: Ich kann mir schwer vorstellen, daß es Dir nicht möglich war, den Geschlechtsverkehr mit Deiner Schwiegermutter zu vermeiden, bezeichnenderweise sprichst Du ja auch von "Verführung" und nicht von "Nötigung" etc...
Wieso hast Du Dich überhaupt darauf eingelassen?

_________________
I'll be back - harder, stronger and sexier than before!
Alle Beiträge von Executioner anzeigen
Paddy80
sporadischer Gast
sporadischer Gast


Posts 16
Wohnort stuttgart
M, 24


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 3:32      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

naja, ich war mit den händen am bett gefesselt! und sie stand nackt vor mir! Sie sagte dann nur noch "schließ die augen und geniesse es"
Tja, und dann saß sie auf mir!
Es gibt da ja noch viel mehr probleme! die mutter ist seit 2 oder 3 jahren ohne partner! Nimmt keine pille und nichts! Naja, sie hat mich benutzt aber vorher auch nichts genommen oder kondon!NICHTS!

ich denk sie will mich gegen ihre tochter ausspielen und dann erfährt es irgendwie der Vater zu dem sie ja "angeblich" keinen kontakt hat!
Dann bin ich meine freundin los und den Job!
Alle Beiträge von Paddy80 anzeigen
Executioner
Helferlein
Helferlein


Posts 73
Wohnort Deutschland
M, 24


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 3:43      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

Paddy80 :
naja, ich war mit den händen am bett gefesselt! und sie stand nackt vor mir! Sie sagte dann nur noch "schließ die augen und geniesse es"


... und in Windeseile hattest Du beim Anblick einer Frau, die Deine Mutter sein könnte, eine Erektion bekommen und hast es einfach mit Dir geschehen lassen? (daß Du Dich als junger Mann in der Situation trotz - im wahrsten des Sinne des Wortes - gebundener Hände nicht erwehren konntest, nehme ich Dir nicht ab, sorry zwinkernd.. )

Ich glaube, vor einer Schwangerschaft mußt Du weniger Angst haben, ich kann mir das kaum vorstellen, daß sie in ihrem Alter nochmal von Dir schwanger wird geschweigedenn austragen will. (evtl. -> Menopause)

Meinst Du, Deine Schwiegermutter erzählt die Sache von sich aus? Von Dir aus solltest Du es wirklich lassen, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß eine Beziehung es verkraftet, wenn man von einem sexuellen Erlebnis mit der Mutter erzählt. Das ist einfach zu krass.

_________________
I'll be back - harder, stronger and sexier than before!
Alle Beiträge von Executioner anzeigen
Paddy80
sporadischer Gast
sporadischer Gast


Posts 16
Wohnort stuttgart
M, 24


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 3:58      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

naja so schnell ging es nun auch nicht!
Sie hocke über mir, machte es kurz mit der hand und dann setzte sie sich drauf!
Das mit der schwangerschaft, da bin ich mir eben nicht ganz sicher! Sie ist jetzt 41! da ist noch vieles möglich!

ich hab eben angst davor das sie mich damit erpresst oder so! entweder du tust dies und das oder sie erfährt es oder der vater! das befürchte ich!

Ich will auch nicht mehr bei ihr schlafen aus angst früh wieder gefesselt aufzuwachen!
Alle Beiträge von Paddy80 anzeigen
Executioner
Helferlein
Helferlein


Posts 73
Wohnort Deutschland
M, 24


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 4:05      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

Du hast ja eigentlich nur zwei Möglichkeiten:

Einerseits kannst Du Deiner Freundin die Geschichte so erzählen, wie sie sich ereignet hat, dummerweise hört sich das nicht sehr glaubwürdig an, aber vielleicht ist das die leichtere Gewissensentscheidung, es über die ehrliche Schiene zu laufen zu lassen. Leider bist Du damit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Deine Freundin und vermutlich auch Deinen Job los.

Die andere Variante wäre, erstmal nichts zu erwähnen und abzuwarten, wie sich Deine Schwiegermutter verhält. Du könntest zur Überhöhung Deiner Glaubwürdigkeit Deiner Freundin erzählen, daß Du Dich in ihrer Abwesenheit von Deiner Schwiegermutter bedrängt fühlst. Damit schaffst Du Dir eine gute Ausgangssituation, sollte es tatsächlich zur Schlammschlacht mit Deiner Schwiegermutter in spe kommen und es hält Dir das Türchen offen, alles zu leugnen.
Auf eine mögliche Erpressung mußt Du in dem Fall aber cool reagieren; auch Deiner Schwiegermutter wird es sicher alles andere als leicht fallen, ihre Tochter mit einem solchen Hammer zu konfrontieren.

Bist Du Dir sicher, daß sie noch einen solchen Einfluß auf ihren Ex-Mann hat, daß der Dich deswegen entlassen würde?

_________________
I'll be back - harder, stronger and sexier than before!
Alle Beiträge von Executioner anzeigen
Paddy80
sporadischer Gast
sporadischer Gast


Posts 16
Wohnort stuttgart
M, 24


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 4:09      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

ich weiß ja nicht wie sie ihrem exmann das schildern würde!zum schluß sagt sie ihm ich hätte sie vergewaltigt! Sie hat was gegen mich! Warum weiß ich nicht!Und damit will sie mich aus der familie vertreiben!


Ich dank dir erstmal für die Ratschläge!

Ich muß jetzt erstmal sehen was hier weiter passiert!

LG Patrick
Alle Beiträge von Paddy80 anzeigen
Executioner
Helferlein
Helferlein


Posts 73
Wohnort Deutschland
M, 24


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 4:23      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

Wie gesagt, es sind ja schon 3 Wochen ins Land gegangen, ohne daß etwas passiert ist.
Rein vom Gefühl her kann ich mir nicht vorstellen, daß sie eine falsche Verdächtigung riskiert, um Dich loszuwerden. Wenn sie so rabiat wäre, wäre die Sache wahrscheinlich schon längst aufgeflogen, aber theoretisch ist alles möglich.

Sollte sie wirklich beabsichtigen, Dich aus der Familie zu vertreiben, glaube ich eigentlich eher, daß sie auf psychologische Kriegsführung und Deiner möglichen Kapitulation vor der Situation setzt. Schließlich wäre ihr ja mit einer totalen Eskalation auch nicht sonderlich geholfen.

Beste Grüße,
der Executioner

_________________
I'll be back - harder, stronger and sexier than before!
Alle Beiträge von Executioner anzeigen
slave
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie


Posts 785
Wohnort CH
W, 24


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 7:36      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

. hallo paddy...

das ist wahrlich eine schauergeschichte. wie wäre es, wenn du deine freundin vorsichtig auf die sexualität deiner schwiegermutter ausfragen würdest? vielleicht kommen ja dinge hervor, die dir helfen. es ist ehrlich gesagt nicht normal .... diese schwiegermutter muss irgendwo einwenig psychisch angeknakst sein.

schlussendlich aber würde ich es deiner freundin erzählen ..... sowas kann man nicht für sich behalten.

liebe grüsse
slaVe

_________________
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

Don't cry.... say f*ck you and smile!
Alle Beiträge von slave anzeigen
Fruitloops
Helferlein
Helferlein


Posts 98
Wohnort *Hessen*
W, 31


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 7:48      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

Nennt man sowas nicht "Vergewaltigung" ?! Verdrehte Welt !! In einem anderen Thread hat jemand Angst, dass er seine Freundin vergewaltigt hat, weil er sich ihr im Schlaf genähert hat (angemerkt die beiden führen eine BEZIEHUNG) und hier wird von "Verführung" gesprochen, obwohl Paddy in keinster Weise signalisierte hat, dass er was von seiner Schwiegermutter will, ODER ???

@Paddy
Wolltest Du ES?!? Hast Du es genossen?! Hast Du signalisiert, dass Du SPASS hast?! Hast Du früher mal Anspielungen gemacht, dass Du gerne mit ihrer Mutter schlafen würdest?! So wie sich Dein Beitrag anhört, wohl eher nicht. Und scheinbar hast Du ja auch ein grosses Problem damit, sonst würdest Du nicht über Selbstmord nachdenken.

In meinen Augen ist DAS eine tatsächliche Vergewaltigung !! Rechtlich betrachtet solltest Du sie anzeigen.

Das Problem an der Geschichte ist allerdings die Glaubwürdigkeit. Im schlimmsten Fall verlierst Du Job UND Freundin. Wer würde Dir glauben?! Deine Freundin ?! Wie versteht sie sich mit ihrer Mutter?!

LG
Fruit
Alle Beiträge von Fruitloops anzeigen
Fruitloops
Helferlein
Helferlein


Posts 98
Wohnort *Hessen*
W, 31


Beitrag Fr, 07.Jan.05, 13:45      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

@Dr. Fellner und alle anderen
An welche Beratungsstelle kann sich Paddy wenden?!? Er befrüchtet, dass ihm niemand glaubt (bei einer evtl. Strafanzeige).
Alle Beiträge von Fruitloops anzeigen
mirabell
sporadischer Gast
sporadischer Gast


Posts 11
Wohnort nrw
W, 24


Beitrag Sa, 08.Jan.05, 17:25      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

hallo paddy

ich verstehe das du existentielle angst hast wegen deiner freundin und deinem job!
aber das, was da geschehen ist, sorry-wenn es sich genauso ereignet hat-solltest du nicht für dich behalten. klar ist es einfacher die schnauze zu halten was konsequenzen angeht, aber du kommst ja mit der situation nicht zurecht! es ist ein absolutes unding !!!das geht einfach gar nicht!!! wenn deine schwiegermutter in spe ihre phantasien in dieser art einfach so auf deine kosten mit dir auslebt hat diese frau einen ziemlichen knacks!
nichts desto trotz ist es geschehen.
rede mit dieser frau! stell sie zur rede! sag ihr, dass du ihrer tochter davon erzählen wirst. vielleicht wird sie dich erpressen oder behaupten ihre tochter würde dir nicht glauben. versuche dennoch deinen weg zu gehen, denn du WEISST, das es wahr ist!!
lass dich nicht einschüchtern von dieser (sorry) kranken frau. je mehr zeit vergeht, desto schwieriger wird es, die situation zu erklären. eine beziehung beinhaltet zwangsläufig ein vertrauensverhältnis, diese sache ist zu strange und in der konstellation zu verzwickt um sie für dich zu behalten. erzähl es bevor sie es tut(im streit etc), bevor sie es als druckmittel gegen dich benutzt, lass es nicht zu einem geheimnis werden.
mein dringender appell an dich: unternimm etwas! rede! du bist nicht täter sondern opfer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

alles liebe
Alle Beiträge von mirabell anzeigen
Vladi
sporadischer Gast
sporadischer Gast


Posts 6
Wohnort Hamburg
M, 28


Beitrag Sa, 08.Jan.05, 20:49      Re: verführt von der schwiegermutter Antworten mit ZitatNach oben

sorry, aber für mich hört sich die ganze Geschichte ziemlich fragwürdig an. Im Tiefschlaf gefesselt und dann vergewaltigt?! Einen Mann gegen seinen Willen zu vergewaltigen ist rein anatomisch nicht möglich. Entweder der Mann will oder er will es nicht. Du hättest Dich ja auch mit dem Füßen wehren können und dann wäre es der Mutti schon sehr schwer gefallen sich an Dir auszutoben. Mit was hat sie Dich denn gefesselt? Wenn sie Dich mit einem Strick o.ä. festgebunden hätte, wärst Du sehr schnell aufgewacht und hättest nicht im Tiefschlafgelegen bis Du mit beiden Händen am Bettgestell festgebunden wärst. Ich kann Dir kein Wort glauben und denke Du willst einfach ein bisschen Aufmerksamkeit
Alle Beiträge von Vladi anzeigen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:      
Neuen Beitrag schreiben Auf Beitrag antworten