[7 Beiträge]   
Autor Nachricht
  Lea1970
Sa., 15.12.2007, 23:41 
Forums-Insider
Benutzeravatar
Lea1970's Beiträge 461
Wohnort zuhause
weiblich, 37


Offline
Hallo zusammen,

ich bin mit meinem Partner schon einige Jahre zusammen, unser Sexualleben ist ziemlich ok und wir begehren uns auch immer noch sehr.

Wir haben eine gemeinsame Tochter.

Vor der Schwangerschaft war ich ziemlich eng gebaut, das hat mir und meinem Partner (noch) mehr Intensität im Fühlen bereitet, wow; nach der Geburt hat sich für mich (und für ihn) das Gefühl schon verändert, schwer, Worte dafür zu finden: irgendwie hat´s weniger "Kontur".

Ich hatte mir vor Jahren auch so "Übungsgewichte" besorgt, die sehen aus wie ein Tampon, nur halt aus Plastik, 5 verschiedene "Gewichte".

Hatte aber ziemlich viel um die Ohren in den letzten Jahren und das Ganze nicht sonderlich ausdauernd betrieben......

Heute meinte mein Partner, das würde er ja echt nochmal liebend gerne spüren, so wie`s früher war - ich auch.

Jetzt möchte ich hier gerne nachfragen: hat jemand Erfahrung mit solchem Training? Ob ma da wirklich eine (große) Veränderung/Verbesserung bemerkt?
(soll übrigens auch gegen Harninkontinenz helfen, diese Überei!)

Ich habe diesen Thread eröffnet, weil ich am liebsten Zuspruch und Ansporn von Frauen (oder auch gerne Männern) hätte, die mir bestätigen, dass diese Überei wirklich was bringt - also sozusagen erhoffe ich mir im besten Falle hier für mich Motivation durch positive Erfahrungen !!!

Soweit meine Intention - einfach "nur" Austausch ist natürlich auch willkommen !!!

Liebe Grüße von Lea1970


Nach oben | |
  
 
  ich_bin
So., 16.12.2007, 13:38 
Forums-Insider
Benutzeravatar
ich_bin's Beiträge 426
Wohnort irgendwo
weiblich, 45


Offline
hallo Lea1970,

ich kenne das Problem das durch die Geburten entsteht. Meine Schwester versuchte es Jahrelang mit Beckenbodentraining, und sagte zu mir das es ihr nichts gebracht hat...ich weiß aber nicht in welchem Ausmaß sie trainierte.

Ich habe nach den Schwangerschaften wieder zu reiten begonnen und bemerkte erst keine Veränderung...aber als ich intensives training betrieben hatte vor allem Dressur hatte es sehr große Auswirkungen darauf. :-D anscheinend trainiert man da nicht nur sein Pferd :-D .

Und ja, mein Mann bemerkte auch den Unterschied :cool: leider baut sich diese Muskulatur wenn man nicht mehr reitet, mit der Zeit wieder ab. Aber Reiten ist ja auch gleichzeitig Therapie...

Ich hab das natürlich auch meiner Schwester gesagt worauf hin sie gleich zu reiten begonnen hat :) . Ich fragte sie mal nach 3 Monaten aber da bemerkte sie noch nichts. Das liegt aber auch daran das wenn man "Anfänger" ist nicht wirklich körpereinwirkend reitet. Es ist also schon entscheidend wie man trainiert...Körperspannung ist da sehr entscheidend, und somit ist es eher ein Langzeitprojekt das auch sehr gut für die Seele sein kann... :)

Ich habe 4 KInder normal geboren. Ich glaube das das Problem nach Zwillingen noch größer ist. Aber an was das jetzt genau liegt kann ich nicht sagen. Ich denke mal weil die Beanspruchung länger dauert...und somit alles länger ausgedehnt wird. Kann aber auch daran liegen das es meine dritte und vierte Geburt war..

------------

Viele Ärzte wissen darüber Bescheid das Frauen die Jahrelang oder sehr intensiv geritten sind sehr schwere Geburten haben können...bei mir war das so und mein Arzt fragte mich ob ich reite...weil dann die Beckenbodenmuskulatur sehr ausgeprägt ist und somit sehr viel Platz in Anspruch nimmt und die Ausdehnung behindert



jennyfer...


Nach oben | |
  
 
  Lea1970
Mo., 17.12.2007, 22:51 
Forums-Insider
Benutzeravatar
Lea1970's Beiträge 461
Wohnort zuhause
weiblich, 37


Offline
Dank Dir, jennyfer, für deinen Bericht!

Nun, früher war ich praktisch im Pferdestall zuhause.

Derzeit hätte ich weder die Zeit noch die Kraft oder Geduld, das zu organisieren, zu bezahlen etc. pp. (und würde einem Pferd auch nicht mein derzeitiges Gewicht auf die Wirbelsäule packen wollen....)

Ich fang`vielleicht einfach mal mit diesen Gewichten an.

Mal schaung,

Lea1970


Nach oben | |
  
 
  Otherwise
Di., 18.12.2007, 14:08 
Forums-Gruftie
Benutzeravatar
Otherwise's Beiträge 681
Wohnort Wien
weiblich, 26


Offline
Hallo,

guck mal hier: http://www.come.at/

Ich hab das teil zu Hause, bin nur zu faul zu trainieren.
Aber klingen tuts allemal gut...

Kriegt man auch bei Bipa und Co.

lg
sensi

____________________

Seit ich dich liebe, bin ich nur ich, wenn ich nicht mehr nur ich bin!

Ich bin dankbar, dass ich erkannt habe, was Leben wirklich heißt!



Nach oben | |
  
 
  M-Baby
Di., 18.12.2007, 14:28 
Forums-Insider
Benutzeravatar
M-Baby's Beiträge 176
Wohnort Deutschland
weiblich, 24


Offline
Hey!
Meine Kusine hat zwei Kinder in kürzester Zeit hintereinander geboren (1J.)
Danach hatte sie auch Probleme. Auf Anfrage beim F-Arzt bekam sie eine Strom-Therapie.
Dazu mußte sie sich auf so einen Stuhl setzen, der gaaaanz leichten Strom durch die Vagina laufen läßt (tut nicht weh). Dadurch ziet sich automatisch deine gesamte Muskulatur im Unterleib zusammen. Diese Thera hat sie über Wochen regelmäßig gemacht und ihr gehts wieder gut!

Frag mal nach bei deinem F-Arzt. Das soll wohl eine ziemlich neue Methode sein.

____________________
Kommt Zeit-kommt Rat


Nach oben | |
  
 
  Lea1970
Di., 18.12.2007, 20:23 
Forums-Insider
Benutzeravatar
Lea1970's Beiträge 461
Wohnort zuhause
weiblich, 37


Offline
Hallo Sensitive,

danke für deinen Tipp! Wie gesagt, ich habe ja bereits diese "Kraft-Trainings-Gewichte" - aber kann mich dir anschließen:

Zitat:
Ich hab das teil zu Hause, bin nur zu faul zu trainieren.
...so isses..... bei mir auch......

Hallo Magdababy,

ebenfalls danke für deinen Tipp! Hört sich prinzipiell nicht schlecht an, das Ergebnis - aber der Weg :staun: : auf `nem elektrischen Stuhl, *schluck*, und das über Wochen, bibber.

Also, nach dem ersten "Schock" - informieren kann ich mich ja mal.

Vielleicht sollte ich aber einfach mal meine "Gewichte" ausprobieren... Bild Bild ???!?!?

Liebe Grüße, Lea1970


Nach oben | |
  
 
  lotto79
Mi., 30.01.2008, 21:21 
Forums-Insider
Benutzeravatar
lotto79's Beiträge 157
Wohnort Cologne
mnnlich, 28


Offline
Ja eine enge scheide ist für beide was schönes, mich würde ineteressieren was dieses Ei bezwecken soll, ich habe auch schon gelesen das beckenbodentraining helfen soll, so rein theoretisch würde ich sagen das n paar monate abstinenz helfen könnte, denn wenn etwas überdehnt wurde kann es sich auch wider zurückbilden, ähnlich wie bei bodybuildern, und da ist ohne training nach 6 -12mon alles weg.


Nach oben | |
  
 
 
[7 Beiträge]      

Ähnliche Themen im Forum:

Werbung:
Vagina zu weit....
in Forum Sexualität
(50 Antworten, 12544 Zugriffe)
Habit Reversal Training / Nägelkauen
in Forum Deutschland
(2 Antworten, 1599 Zugriffe)
Kein Gefühl in Vagina
in Forum Sexualität
(24 Antworten, 4214 Zugriffe)
 

Wer ist online?

User: Bing [Bot], CommonCrawl [Bot], Google [Bot], Google Adsense [Bot], Majestic-12 [Bot], Yandex [Bot]

 


Das PT-Forum unterstützen: durch eine Mini-Spende oder eine Bestellung bei Amazon -> 5% des Bestellwertes fließen aufs Serverkonto!
Amazon Startseite, Bücher, Musik, DVD, Elektronik & Foto, Software oder Suchen in: nach: