Selbsttest auf Asperger-Syndrom

Zeigen Sie Symptome des Asperger - Syndroms?

Der nachfolgende Test wurde vom britischen Psychiater Dr. Simon Baron-Cohen zur Feststellung von Symptomen des sogenannten Asperger-Syndroms (auch: "geek syndrome"), einer leichten Variante des Autismus, entwickelt. Mit seiner Zustimmung veröffentliche ich ihn hier erstmalig in einer deutschsprachigen Version.
Hinweis: es handelt sich um einen Screening-Test, keinen diagnostischen Test - er kann also keine ärztliche, psychologische oder psychotherapeutische Diagnose ersetzen. Ein Screening-Test dient zur Unterscheidung von Personen, die genauerer Untersuchungen auf bestimmte Symptome bedürfen von jenen, bie denen dies nicht erforderlich ist.

Der Selbsttest beinhaltet 50 Fragen und dauert ca. 15 Minuten.
Im Anschluß an die Durchführung des Tests erhalten Sie kostenlos eine Auswertung Ihrer Antworten angezeigt.

Datenschutz ist mir wichtig: Ihre Antworten werden zwar zu statistischen Zwecken gespeichert, allerdings ohne persönlichen Bezug, der einen Rückschluß auf Ihre Identität erlaubt. Zur Vermeidung eines Mißbrauches des Fragebogens wird Ihre IP-Adresse aufgezeichnet.
Der Selbsttest und seine Auswertung sind für Sie völlig kostenlos.

Instruktionen

Die Auswertung ist umso aussagekräftiger, je ehrlicher Ihre Antworten sind. Antworten Sie bitte spontan, ohne langes Überlegen.

Zeichenerklärung
0   1   2   3  
Ich stimme
0=definitiv nicht zu    3=definitiv zu
1. Ich unternehme Dinge lieber gemeinsam mit anderen statt alleine. 0   1   2   3
2. Ich tue Dinge vorzugsweise immer auf die gleiche Art. 0   1   2   3
3. Wenn ich versuche, mir etwas bestimmtes vorzustellen, fällt es mir leicht, mir davon auch eine gedankliche Vorstellung, ein Bild zu machen. 0   1   2   3
4. Es passiert mir oft, daß mich bestimmte Dinge so gefangennehmen, daß ich darüber andere Dinge aus den Augen verliere. 0   1   2   3
5. Ich nehme oft kleine Geräusche wahr, wo andere das nicht tun. 0   1   2   3
6. Dinge wie PKW-Kennzeichen, Zeichenketten oder dergleichen erwecken öfters meine Aufmerksamkeit. 0   1   2   3
7. Andere Leute sagen mir öfters, daß das, was ich sagte, unhöflich sei, obwohl ich dies nicht vermutet hätte. 0   1   2   3
8. Wenn ich eine Geschichte lese, entwickle ich bald eine Vorstellung davon, wie die handelnden Personen oder Figuren aussehen. 0   1   2   3
9. Ich bin fasziniert von Daten (z.B. Geburtsdaten, historische Daten,..) 0   1   2   3
10. In einer Gruppe kann ich mehreren Gesprächen problemlos folgen. 0   1   2   3
11. Es fällt mir leicht, mit sozialen Situationen umzugehen. 0   1   2   3
12. Ich neige dazu, Dinge zu bemerken, die anderen nicht auffallen. 0   1   2   3
13. Ich würde eher in eine Bibliothek gehen als zu einer Party. 0   1   2   3
14. Das Erzählen von Geschichten fällt mir leicht. 0   1   2   3
15. Mein Interesse gilt eher Menschen als Dingen. 0   1   2   3
16. Ich habe sehr große Interessen, und es setzt mir zu, wenn ich diesen nicht nachgehen kann.[*] 0   1   2   3
17. Ich habe Spaß am Tratschen (dahinplaudern). 0   1   2   3
18. Wenn ich spreche, fällt es Leuten mitunter schwer, mir zu folgen, wenn mir diese nicht direkt gegenüber sitzen. 0   1   2   3
19. Zahlen üben eine Faszination auf mich aus. 0   1   2   3
20. Wenn ich eine Geschichte lese, fällt es mir schwer, die Absichten einzelner Personen herauszufinden. 0   1   2   3
21. Das Lesen von Romanen oder Science Fiction interessiert mich nicht besonders. 0   1   2   3
22. Das Finden von Freunden fällt mir schwer. 0   1   2   3
23. Ich bemerke immer wieder bestimmte Muster in Dingen oder Vorkommnissen. 0   1   2   3
24. Ich gehe lieber ins Theater als ins Museum. 0   1   2   3
25. Es regt mich nicht auf, wenn mein gewohnter Tagesablauf gestört wird. 0   1   2   3
26. Es fällt mir des öfteren auf, daß es mir schwer fällt, eine Konversation aufrechtzuerhalten. 0   1   2   3
27. Es fällt mir leicht, "zwischen den Zeilen zu lesen", wenn jemand mit mir spricht. 0   1   2   3
28. Ich konzentriere mich normalerweise eher auf das Ganze als auf Details. 0   1   2   3
29. Ich bin nicht besonders gut im Merken von Telefonnummern. 0   1   2   3
30. Ich bemerke es üblicherweise nicht, wenn sich Situationen oder das Erscheinungsbild von Personen ändert. 0   1   2   3
31. Ich bemerke es, wenn sich jemand in einem Gespräch mit mir zu langweilen beginnt. 0   1   2   3
32. Es bereitet mir keine Schwierigkeiten, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun. 0   1   2   3
33. Beim telefonieren bin ich mir unsicher, wann ich wieder mit dem Sprechen "dran bin". 0   1   2   3
34. Ich tue Dinge gern spontan. 0   1   2   3
35. Ich bin in einer Gruppe oft der Letzte, der einen Witz versteht. 0   1   2   3
36. Es fällt mir leicht, herauszufinden, was jemand fühlt oder denkt, nur, indem ich in sein Gesicht blicke. 0   1   2   3
37. Nach einer Unterbrechung fällt es mir leicht, gleich wieder mit der Sache fortzufahren, mit der ich zuletzt beschäftigt war. 0   1   2   3
38. Es fällt mir nicht schwer, einfach mit anderen dahinzuplaudern. 0   1   2   3
39. Ich bekomme öfters Rückmeldungen von Leuten, daß ich dieselben Dinge immer wieder tue oder mir dieselben Fehler immer wieder passieren. 0   1   2   3
40. Als ich jung war, spielte ich mit anderen Kindern, um besser mit ihnen in Kontakt zu kommen. 0   1   2   3
41. Mich interessiert Wissen, das das Differenzieren erleichtert (z.B. über Autotypen, Vogelarten, Zugtypen, Pflanzenarten,..) 0   1   2   3
42. Es fällt mir schwer, mich in andere Menschen hineinzuversetzen. 0   1   2   3
43. Ich bereite mich gern eingehend auf Aktivitäten oder Situationen vor, an denen ich teilnehme. 0   1   2   3
44. Soziale Anlässe (zB. Feste, Feiern,..) machen mir Spaß. 0   1   2   3
45. Es fällt mir schwer, die Absichten anderer Menschen zu erahnen. 0   1   2   3
46. Unbekannte Situationen machen mir Angst. 0   1   2   3
47. Ich treffe gerne neue Leute. 0   1   2   3
48. Ich bin ein guter Diplomat. 0   1   2   3
49. Es fällt mir schwer, mir Geburtsdaten zu merken. 0   1   2   3
50. Es fällt mir leicht, mit Kindern Spiele zu spielen, bei denen man sich verstellen muß. 0   1   2   3
Geschlecht:   männlich   weiblich

Alter:  

Ich lebe in:  

Wieviele Stunden pro Woche benützen Sie den Computer?
 Stunde(n) pro Woche für die Arbeit (nur Ganzzahlen erlaubt)
 Stunde(n) pro Woche in der Freizeit (nur Ganzzahlen erlaubt)

Lebensstatus:


Haben Sie im Moment persönliche Probleme, die Sie belasten?

Wenn Sie bei der vorigen Frage ("Persönliche Probleme") mit "JA" geantwortet haben:
Meinen Sie, haben Sie Probleme durch Kontakt- oder Kommunikationsschwierigkeiten:
...im Job (0=keine Probleme durch Kontakt- oder Kommunikationsschwierigkeiten im Job 3=große Probleme durch Kontaktprobleme, Distanzverhalten etc.):
...privat (Partnerschaft, Freundschaften) (0=keine privaten Probleme durch Kontakt- oder Kommunikationsschwierigkeiten 3=große private Probleme durch Kontakt- oder Kommunikationsschwierigkeiten):


Befinden Sie sich im Moment in Psychotherapie oder anderwertiger psychologischer Beratung?
ja   nein


Welche der folgenden Kategorien beschreibt am besten Ihre hauptsächliche Tätigkeit?


Selbsteinschätzung meiner Kontaktfähigkeit:


Hinweis zu Frage 16: in der englischsprachigen Originalversion des Tests findet sich nähere Erläuterung dazu, was mit "starken Interessen" gemeint ist (Zurück zur Frage)

Klicken Sie auf "Auswerten", danach wird (sofern der Fragebogen vollständig beantwortet wurde) die Auswertung angezeigt.