Frau sendet widersprüchliche Signale

Fragen und Tipps zum Thema "Wie finde ich eine Freundin?" bzw. "Wie finde ich einen Freund?"
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
marog
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
männlich/male, 36
Beiträge: 3
Wohnort: Graz
Status: Offline

Frau sendet widersprüchliche Signale

Beitrag So., 03.05.2020, 17:18

Hallo! 

Wo soll ich anfangen..ich brauche Rat.
Habe vor ein paar Wochen eine Frau kennengelernt in welche ich mich ziemlich verschaut habe. Wir haben uns auf einer datingplattform kennengelernt und recht viel geschrieben. Irgendwann kams zu den ersten Treffen (immer von mir ausgehend), wir hatten wirklich viel spass und scheinbar auch die gleichen Interessen. Beim letzten Treffen hab ich sie zu mir eingeladen und wir kamen uns dann auch schnell körperlich näher. Es war alles sehr leidenschaftlich und seither fühl ich mich wieder wie ein verliebter teenager. 

Jedoch ist die Sache so das meistens ich sie anschreiben muss damit etwas von ihr kommt. Wenn ich ihr nette dinge schreibe wie zb dass ich sie toll finde oder der Ausflug einfach super war mit ihr bestätigt sie das nur. So ist es von Anfang an. Alle Treffen sind bis jetzt von mir ausgegangen. Sie erwähnte mal das sie zwar nicht aktiv auf der Suche sei nach einem Partner, aber wenn es passt wäre sie offen dafür. Spielereien und ons ist aber nichts für sie. Sie liebt ihren Job und investiert sehr viel Zeit dafür.

Was meint ihr..sollte ich mich etwas zurückziehen und rar machen. Oder ihr mitteilen was ich für sie empfinde und ihr sagen das ich diese Nähe und Distanz Signale nicht möchte? Ist es noch zu früh dafür? Soll ich sie fragen ob sie sich vielleicht nicht sicher ist mit mir..das mal beobachten möchte oder noch andere Männer zum aussortieren hat?

Auf jedenfall stört mich das für mich widersprüchliche Verhalten sehr und würde gern wissen woran ich bin denn so ist es nur energie raubend.
Zuletzt geändert von Tristezza am Mo., 04.05.2020, 04:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreffzeille "Widersprüchliche Signale" präzisiert.


theweirdeffekt
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 57
Beiträge: 567
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Do., 07.05.2020, 08:10

Hallo Marog,

Ich würd deine Wahrnehmung ansprechen. Zumindest wenn du schnell Bescheid wissen willst und nicht noch mehr Energie verschwenden.

Alles Gute
Kopf hoch... Sonst kannst du die Sterne nicht sehen

Benutzeravatar

donnie_darko
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 41
Beiträge: 11
Wohnort: Germany
Status: Offline

Beitrag Do., 11.06.2020, 19:34

Hallo marog,

du hast zwar nichts über deine Beziehungserfahrung geschrieben, aber ich vermute mal aus deinem Bericht, dass du eher weniger Erfahrung hast. Gerade unerfahrene Männer machen häuftig den Fehler,

1. Frauen mit Komplimenten, Aufmerksamkeit zu überhäufen
(viele SMS, viele Emails, usw.)
Sehr unerfahrenen rutscht dann vielleicht schon ein "Ich liebe dich" bei den ersten Dates raus.

2. Nach ein paar Dates schon anzunehmen, dass es sich um eine Beziehung handelt.
sollte ich mich etwas zurückziehen und rar machen.
Ja. Keine 10 sms mehr am Tag. Nur noch eine alle 2 Tage.
Oder ihr mitteilen was ich für sie empfinde
Anhand deines bisherigen Handelns wird sie schon ziemlich genau wissen, was du für sie empfindet. Für den Liebes- und Heiratsantrag ist es noch etwas zu früh.
Soll ich sie fragen ob sie sich vielleicht nicht sicher ist mit mir..das mal beobachten möchte oder noch andere Männer zum aussortieren hat?
Wenn du das fragst, erst nachdem ihr ein paar Dates hattet. Und dann nur die erste Frage. Keine Vermutgen und Unterstellungen machen. Das wirkt äußerst unsicher. Das mit dem "andere Männer aussortieren" wirkt patzig, eifersüchtig, unreif und unterstellt ihr, dass sie eine herzlose Person ist, die nur auf ihren Vorteil bedacht ist. Also fragen ja, vermuten nein.
Auf jedenfall stört mich das für mich widersprüchliche Verhalten sehr und würde gern wissen woran ich bin denn so ist es nur energie raubend.
Wenn ihr tatsächlich schon mehrere Dates hast, kannst du das ansprechen. Aber die Gefahr besteht, dass als Vorwurf rüber kommt und das lässt sich gar nicht sexy erscheinen. Dann eher unauffällig bohren mit scheinbar harmlosen Fragen, evtl. auch mit Humor. Du schriebst wohl nicht so gern? (Wenn sie gesprächig ist: schriebst wohl nicht so gern, wie du redest. ..nicht so gern, wie du redest...). So in dem Stil.

Zu Beginn des Datens könnten einige Frauen erwarten, dass der Mann viel vorschlägt, der Aktivere ist und viel initiert. Vielleicht fühlen sie sich dann umworben. Wenn das aber nach einiger Zeit immer noch so ist, und du keine Lust hast ein Leben bzw. eine Parternschaft den Bespaßer zu geben, dann ist sie die Falsche. Dann bräuchste du eine aktivere Frau.