Trittico retard

Erfahrungsaustausch zur Begleitmedikation zur Psychotherapie (Psychopharmaka und pflanzliche Mittel). Achtung: dient nicht zur gegenseitigen Medikamentenberatung, die ausschließlich Fachärzten vorbehalten ist. Derartige Beiträge werden aus dem Forum entfernt.
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
kathi86
sporadischer Gast
sporadischer Gast
weiblich/female, 32
Beiträge: 6
Wohnort: ried im innkreis
Status: Offline

Trittico retard

Beitrag Sa., 03.11.2018, 21:48

Hallo!
Hat wer Erfahrungen mit Trittico retard? Hilft es denn wirklich gegen Angstzustände? Ich nehm jetzt seit 2 Wochen 100 mg und konnte noch keine Besserung feststellen...!


theweirdeffekt
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 57
Beiträge: 735
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Sa., 03.11.2018, 22:59

Hey,

hast du nur die trittico bekommen? 🤔
also ich hab gegen meine angststörubg/panikattacken die trittico nur am abend wegen schlafproblemen bekommen...

lg
Kopf hoch... Sonst kannst du die Sterne nicht sehen

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
kathi86
sporadischer Gast
sporadischer Gast
weiblich/female, 32
Beiträge: 6
Wohnort: ried im innkreis
Status: Offline

Beitrag So., 04.11.2018, 05:43

Sertralin hätt ich auch noch bekommen, aber hab Angst vor drn Nebenwirkungen 😔


theweirdeffekt
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 57
Beiträge: 735
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag So., 04.11.2018, 11:52

ah okay... ich hab die cipralex gegen die Angst und Trittico eigentlich nur damit ich schlafen kann... Wahrscheinlich sind bei dir die Sertalin gegen die Angst. Trittico alleine werden dir wahrscheinlich nicht gegen die Angst helfen.
Aber ich versteh dich. Ich hatte auch total die Panik vorm Anfangen mit Cipralex und den Nebenwirkungen.... lg
Kopf hoch... Sonst kannst du die Sterne nicht sehen

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
kathi86
sporadischer Gast
sporadischer Gast
weiblich/female, 32
Beiträge: 6
Wohnort: ried im innkreis
Status: Offline

Beitrag So., 04.11.2018, 20:54

Ich hab heute das erste Mal Sertralin genommen, hab mit 12,5 mg gestartet und im Moment ein wirklich gutes Gefühl dabei...ich möchte sie eher langsam einschleichen, denn die 100 mg Trittico einschleichen war die letzten 2,5 Wochen der Horror für mich...heute hatte ich meinen ersten richtig guten Tag...hatte nicht mehr dauernd Angstgedanken! Also denke ich schon, dass mir Trittico auch ein bisschen die Angst nimmt, denn vom Sertralin kann's ja noch nicht kommen...


theweirdeffekt
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 57
Beiträge: 735
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag So., 04.11.2018, 21:31

das freut mich zu hören ☺️, wenns dir besser geht. es reagiert jeder etwas anders. hauptsache dir gehts besser
Kopf hoch... Sonst kannst du die Sterne nicht sehen

Benutzeravatar

Reini42
Forums-Insider
Forums-Insider
männlich/male, 42
Beiträge: 204
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Do., 22.11.2018, 19:28

Trittico (Retard) und Sehstörungen (Weitsichtigkeit ca. 30-40 cm, halber Meter, danach alles normal), hat da jemand Erfahrungen? Und falls ja, wird es dann wieder besser?

Ich will aber nicht sagen dass es am Trittico liegt. Es kann auch die altersbedingte Weitsichtigkeit sein.

Dito, leicht taube rechte Nase (Nasenloch) plus Umgebung, so vom unteren Augenlid bis zum rechten Oberkiefer. Ich hoffe dass das nur eine Entzündung vom Schlaflabor am Sonntag ist, da hatte ich so eine Art Nasenbrille bekommen.

Wisst ihr was mich stört? Noch so ein kleines Symptom, wo ich mir früher nichts gedacht hätte, und ich springe sofort auf. Nicht dass es das ist, oder jenes...

Benutzeravatar

Pianolullaby
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 38
Beiträge: 2202
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Beitrag Do., 22.11.2018, 21:41

Ja hatte ich auch, entweder tiefere Dosis oder anderes Medi
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum

Benutzeravatar

Reini42
Forums-Insider
Forums-Insider
männlich/male, 42
Beiträge: 204
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Do., 22.11.2018, 23:27

Sehstörung?

Ich nehme Trittico aber nur abends, 50 mg, und das seit einem Monat, eher unregelmäßig.

Die Sehstörung hatte ich schon in März, April, aber damals war es eine Augenlidentzündung (Augenambulanz als auch Augenarzt). Dann wurde es besser. Der Augenarzt vorige Woche meinte, es könnte diese altersbedingte Weitsichtigkeit sein, aber auch dass es vom Trittico kommen kann. Die Gesichtsfelduntersuchung habe ich erst für Februar.

Benutzeravatar

Schneerose
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 44
Beiträge: 1181
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Fr., 23.11.2018, 07:54

Ein Familienmitglied nimmt es, auch nur abends 2/3 von den 150mg - und schlief damit ab dem 3. Tag super gut.
Der positive Nebeneffekt, die Angststörung ist viel besser und die Laune tagsüber sehr fröhlich.
Da sie eine Behinderung hat ,ist ihr eigenes Befinden damit ein herausfiltern unserer Empathie.
"Der Einzige, der sich wirklich vernünftig benimmt ist mein Schneider, er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich sieht" :->


shesmovedon
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 25
Beiträge: 4221
Wohnort: Shumakom
Status: Offline

Beitrag Fr., 23.11.2018, 13:21

Ich nahm das 2 Jahre 100-150 mg, hatte keine Probleme mit den Augen.


Help79
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 39
Beiträge: 144
Wohnort: @ home
Status: Offline

Beitrag So., 25.11.2018, 18:13

kathi86 hat geschrieben:
So., 04.11.2018, 05:43
Sertralin hätt ich auch noch bekommen, aber hab Angst vor drn Nebenwirkungen 😔

Hallo


ich habe das Sertralin auch verschrieben bekommen . Und auch Angst davor das sich wenn ich das Medikament nehme nichts verbessert ggf verschlimmert. Man weiss das ja vorher nicht genau . Wenn es hilft ok.

Benutzeravatar

Pianolullaby
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 38
Beiträge: 2202
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Beitrag So., 25.11.2018, 23:21

Du wirst es nur durch ausprobieren heraus finden
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum


Sigrid30
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
männlich/male, 20
Beiträge: 2
Wohnort: Graz
Status: Offline

Beitrag Mo., 14.01.2019, 16:57

Hallo !
Trittico retard Erfahrung: Mehrere Jahre Trittico retard 150mg zum Einschlafen genommen. - Als sich die Rundum Situation etwas gebessert hat, weiter genommen, denn der Arzt hat gesagt, wozu aufhören ? wenn es ihnen doch besser geht. ( Ich habe es völlig kritik-los genommen ) Die letzten Jahre schweren hang over, musste mich aus dem Bett "peitschen" damit ich nicht zu spät zur Arbeit komme. Am Wochenende locker mal 12 Stunden geschlafen....Bin dennnoch nach vielen jahren in eine Krise gerutscht ..musste dann auf Anraten des Arztes Trittico absetzen: WAR die Hölle ! sehr schwer abzusetzen, leicht bis 50mg...dann aber heavy...Durchschlafprobleme! ...hat lange gedauert, aber heute nicht die geringsten Schlafprobleme. Trittico habe ich nicht gegen die Depressiven Ängste bekommen - sondern wegen Schlafstörungen und dem "Morgentief".

Benutzeravatar

Wernä
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 35
Beiträge: 16
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Mi., 23.10.2019, 19:10

Einen schönen Abend

Ich nehme seit 5 Tagen 50mg Abends um besser zu schlafen bin ein extremer Denker und kann einfach nicht abschalten das trieb mich bis ins Burnout im Jänner dieses Jahres bin seit Mai wieder in der Arbeit und bin einfach noch nicht so belastbar!!
Was meint ihr kann man die Trittico Retard auch unregelmäßig nehmen um sich nicht daran zu gewöhnen!
Nebenwirkungen bisher nicht extrem ein bisschen zu langsames Denken und meine Zunge brennt auch schwitze ich schneller und lichtempfindlich aber es haltet sich alles in Grenzen denn ich kann endlich schlafen!!

Was haltet ihr von diesem Medikament Erfahrungen?

Lg