Hinweise zum Forumsbereich 'Psychopharmaka'

Erfahrungsaustausch zur Begleitmedikation zur Psychotherapie (Psychopharmaka und pflanzliche Mittel). Achtung: dient nicht zur gegenseitigen Medikamentenberatung, die ausschließlich Fachärzten vorbehalten ist. Derartige Beiträge werden aus dem Forum entfernt.
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
R.L.Fellner
Psychotherapeut
männlich/male
Beiträge: 653
Wohnort: 1010 Wien
Status: Offline

Hinweise zum Forumsbereich 'Psychopharmaka'

Beitrag Fr., 30.01.2009, 21:42

Liebe ForumsbesucherInnen,

Informationen zum aktuellen Forschungsstand rund um Psychopharmaka finden Sie in regelmäßigen Abständen auch im Pressespiegel des PT-Blogs.
Kommentare zu den betreffenden Artikeln können Sie gerne dort verfassen, Fragen zu Erfahrungen mit den einzelnen Arzneimitteln hier stellen.

Medikamenten-Empfehlungen (Fragen nach Empfehlungen damit natürlich auch ) sind ebenso wie entsprechende Aufforderung zur "Beratung" hinsichtlich der Einnahme aufgrund des Seriositätsanspruches, den ich an das PT-Forum stelle, hier unerwünscht, worauf auch in der Netiquette (Benutzungsregeln) hingewiesen wird. Bitte um Verständnis, daß derartige Beiträge ohne weiteren Hinweis aus dem Forum entfernt werden...

Einige Typen von Psychopharmaka machen abhängig. Fragen zum Entzug werden zum Teil auch im Forumsbereich "Substanzbezogene Abhängigkeiten" diskutiert.

Freundliche Grüße,
R.L.Fellner