Videoaufnahmen während Therapiestunden

Themen und Smalltalk aller Art - Plaudern, Tratschen, Gedanken, Offtopic-Beiträge (sofern Netiquette-verträglich..) und was immer Sie hier austauschen möchten.
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Anna-Luisa
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 39
Beiträge: 1914
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Status: Offline

Videoaufnahmen während Therapiestunden

Beitrag Sa., 11.01.2020, 15:46

Würdet ihr Videoaufnahmen von den Therapiestunden zustimmen?

Ich würde es unter keinen Umständen tun.
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
(Konfuzius)

Benutzeravatar

Malia
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 66
Beiträge: 4913
Wohnort: Ostallgäu
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 16:21

Warum willst du dann wissen, ob andere es für sich als sinnvoll ansehen könnten?
Alles wird wieder gut.
Bild

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Anna-Luisa
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 39
Beiträge: 1914
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 16:37

Malia hat geschrieben:
Sa., 11.01.2020, 16:21
Warum willst du dann wissen, ob andere es für sich als sinnvoll ansehen könnten?
So konkret wollte ich nichts wissen. Sondern eher, ob auf das Anliegen des Therapeuten der dies vorschlägt, Zustimmung zu erwarten wäre. Oder eher nicht. Dass Patienten um das Aufnehmen von Stunden gebeten habe, habe ich bisher noch nicht gehört.
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
(Konfuzius)

Benutzeravatar

Pianolullaby
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 38
Beiträge: 2080
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 16:47

wieso würdest Du nicht zustimmen wollen? Worauf begründet denn die Frage des Therapeuten?
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Anna-Luisa
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 39
Beiträge: 1914
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 16:52

Pianolullaby hat geschrieben:
Sa., 11.01.2020, 16:47
wieso würdest Du nicht zustimmen wollen?
Weil ich nichts davon habe gefilmt zu werden. Und so ein guter Mensch, dass ich Aufnahmen zu Supervisionsgründen von Therapeuten zustimmen würde, bin ich nicht.
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
(Konfuzius)

Benutzeravatar

Malia
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 66
Beiträge: 4913
Wohnort: Ostallgäu
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 16:55

Geht es vielleicht nur um ein wenig Sonntagsnachmittagsgeplauder?
Alles wird wieder gut.
Bild

Benutzeravatar

Noenergetik
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 38
Beiträge: 748
Wohnort: at home
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 17:15

Wenn es nur für mich persönlich ist, ich einen Nutzen daraus ziehen kann und die Aufnahmen nach einer gewissen Weile gelöscht werden, wäre ich wohl einverstanden.

Benutzeravatar

Philosophia
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 35
Beiträge: 5335
Wohnort: auf der Erde
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 17:29

Heute ist Samstag, Malia :lol:, so Klugscheizzing off
"Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen." - Albert Schweitzer


Candykills
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 80
Beiträge: 3243
Wohnort: שומקום
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 17:33

Nein, würde ich nicht wollen. In der Therapie wechseln Anteile...das muss nicht noch auf Video festgehalten werden, wenn das passiert. Und ich selbst wollte es sowieso nicht sehen.
Ein Leben ohne Katze ist möglich...aber sinnlos.

„Aber ich wusste von Anfang an, dass die Arbeit mit Schizophrenen bedeutete, das Rätsel zu studieren, ein Mensch zu sein und seinen Verstand verlieren zu können". (Christopher Bollas)

Benutzeravatar

Malia
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 66
Beiträge: 4913
Wohnort: Ostallgäu
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 17:42

Philosophia hat geschrieben:
Sa., 11.01.2020, 17:29
Heute ist Samstag, Malia :lol:, so Klugscheizzing off
Ich wollte nur mal testen, wer aufpasst :anonym:
Alles wird wieder gut.
Bild

Benutzeravatar

Pianolullaby
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 38
Beiträge: 2080
Wohnort: Schweiz
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 18:15

Tja, manchmal ist Supervision auf für uns Patienten nicht übel, von daher sehe ich auch Vorteile
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Anna-Luisa
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 39
Beiträge: 1914
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 18:32

Pianolullaby hat geschrieben:
Sa., 11.01.2020, 18:15
Tja, manchmal ist Supervision auf für uns Patienten nicht übel, von daher sehe ich auch Vorteile
Von "uns Patienten" fühle ich mich jetzt nicht angesprochen, da ich Supervision oft für entbehrlich halte. In jedem Fall aber Videoaufnahmen.
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
(Konfuzius)

Benutzeravatar

Noenergetik
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 38
Beiträge: 748
Wohnort: at home
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 18:33

Auch wenn sie nur für Dich persönlich sind?

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Anna-Luisa
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 39
Beiträge: 1914
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 18:38

Noenergetik hat geschrieben:
Sa., 11.01.2020, 18:33
Auch wenn sie nur für Dich persönlich sind?
Ja. Ich würde sie mir nie am heimischen DVD-Player nochmals ansehen.
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.
(Konfuzius)

Benutzeravatar

Kaonashi
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 48
Beiträge: 1222
Wohnort: Süddeutschland
Status: Offline

Beitrag Sa., 11.01.2020, 18:47

Mein erster Therapeut hat mich das gefragt und damit begründet, dass er Aufnahmen machen würde, wenn er mal unsicher ist und sich mit einem Supervisor besprechen will. Fand ich nachvollziehbar und habe deshalb zugestimmt. Aber es kam dann doch nie dazu. Vielleicht gab es keine Unsicherheiten.
Ein bisschen unangenehm hätte ich es schon gefunden, aber wahrscheinlich vergisst man die mitlaufende Kamera auch relativ schnell.