Finanziell unabhängig werden

Nicht jedem fällt es leicht, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, "einfach" mal jemanden kennenzulernen oder sich in Gruppen selbstsicher zu verhalten. Hier können Sie Erfahrungen dazu (sowie auch allgemein zum Thema "Selbstsicherheit") austauschen.
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Wolfgang99
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 20
Beiträge: 8
Wohnort: Graz
Status: Offline

Finanziell unabhängig werden

Beitrag So., 17.11.2019, 18:26

Hi,

Mein Papa hat ernsthafte Probleme. Er kann sich nicht gut kontrollieren und missbraucht mich psychisch. Wenn ich einen Fehler mache übertreibt er es und fragt mich unendliche Male ob ich es ernst nehme, ob ich ihn respektiere und und gedroht mich, nicht mehr in Graz studieren zu lassen (ich komme aus Rumänien und meine Eltern wohnen dort noch) oder kein Geld mir zu geben. Eigentllich meint er die Bedrohungen nicht ernst, er will nur überprüfen, ob ich trotz den Bedrohungen weitermachen will. Mama wünscht sich, dass ich ihn weiter aushalten, damit ich mir keine Sorgen um einen Job machen muss, aber ich finde dass das Gegenteil ist richtig.

Ich will mir einen Job suchen, damit ich nicht mehr von meinen Eltern abhängig sein muss.

Ich habe wenige Freunde und selbst die, die ich habe kenne ich nicht besonders gut und finde ich sollte dieses Problem mit Hilfe von anderen Leuten lösen oder mindestens die Sicherheit haben, dass ich nicht allein bin. Angst habe ich nicht neue Menschen kennenzulernen, aber ich fühle mich blockiert, weil ich introvertiert bin.

Ich besitze ein Appartment in Wien, das ich vermiete, aber meine Eltern sind die, die den Mieter gefunden haben und ich habe mit ihm nur ein bisschen auf Facebook gesprochen. Ich will in der Zukunft mich alleine um die Vermietung kümmern, aber ich weiß nicht womit ich beginnen soll.

VG


theweirdeffekt
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 57
Beiträge: 575
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag So., 17.11.2019, 18:44

Und was genau ist jetzt dein Anliegen? Das versteh ich leider nicht wirklich.

LG
Kopf hoch... Sonst kannst du die Sterne nicht sehen

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Wolfgang99
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 20
Beiträge: 8
Wohnort: Graz
Status: Offline

Beitrag So., 17.11.2019, 18:53

Ich habe mit dem Mieter kaum gesprochen und ich fühle mich ein bisschen geschämt gerade jetzt zu beginnen.
Außerdem will ich von meinen Eltern, dass sie nicht mehr um die Vermietung kümmern, aber ich weiß nicht, wie ich das ihnen sagen sollte. Sehr wahrscheinlich würde Papa explodieren. Die Miete kommt auf mein Konto und ich weiß, es ist mein Recht, mich um die Miete zu kümmern, aber ich weiß nicht, womit ich genau beginnen sollte.


theweirdeffekt
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 57
Beiträge: 575
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag So., 17.11.2019, 19:14

Ah okay. Du könntest deinem Vater sagen, dass du mehr Verantwortung übernehmen möchtest und dich deshalb selber um dem Mieter kümmern möchtest. Oder du holst deine Mutter mit ins Boot, erklärst ihr die Situation und fragst sie um Rat.

Ist das deine Wohnung? Oder gehört sie deinen Eltern und sie geben dir nur die Mieteinnahmen? Weil nur weil du die Mieteinnahmen bekommst, heißts nicht automatisch, dass es deine Wohnung ist.
Kopf hoch... Sonst kannst du die Sterne nicht sehen

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Wolfgang99
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 20
Beiträge: 8
Wohnort: Graz
Status: Offline

Beitrag So., 17.11.2019, 19:27

Die Wohnung gehört mir. Ich weiß nicht, ob ich versuchen sollte, meine Mutter ins Boot zu bringen. Mit ihr kann ich zwar eine ruhige Diskussion durchführen, aber ich weiß nicht, ob ich sie vertrauen kann. Sie selbst wird noch mehr vom Vater beschimpft und wünscht sich, dass wir beide es ertragen, weil er wohlmeinend ist. Sie explodiert zwar nicht, aber ich fühle mich manchmal zu unterdrückt von ihr.


theweirdeffekt
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 57
Beiträge: 575
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag So., 17.11.2019, 20:15

Ja wenns deine Wohnung ist, solltest du auch die Verantwortung dafür haben. Wohnst du denn noch zuhause?
Kopf hoch... Sonst kannst du die Sterne nicht sehen

Benutzeravatar

leonidensucher
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 44
Beiträge: 771
Wohnort: Europa
Status: Offline

Beitrag So., 17.11.2019, 21:27

in D gibt es für Sondereigentum Hausverwaltungen, kostet pro Einheit 25 Euro. Die regelt das dann, geht hier zumindest auch auf die ETV.

Wenn ich mal ne Runde ehrlich sein darf, habe ich a) an der Situation meine Zweifel und b) sollte dem doch so sein, bist du offensichtlich wirklich noch nicht reif, dafür eine Immobilie eigenständig zu verwalten. Man kommuniziert mit seinen Mietern nicht über Facbook oder whatsapp, die interessieren sich nicht für den Vermieter, ausser etwas ist nicht in Ordnung, et vice versa. Dich sollten Rücklagen, die tausendstel der Wohnung, anstehende Sonderumlagen ......... etc etc etc viel mehr interessieren. Ich wage auch die steile These, dass aus Rumänien eine ordentlicheVerwaltung einer Wohnung in WEG nicht machbar ist, auch noch konform mit dem doch vergleichsweise sehr restriktiven Mietrecht in AT. Davon abgesehen gab es einen ganz ähnlichen Thread erst vor einiger Zeit, nur ohne Wohnung.
hmmm. Nun gut, meinen Ratschlag haste, mach was draus.

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Wolfgang99
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 20
Beiträge: 8
Wohnort: Graz
Status: Offline

Beitrag So., 17.11.2019, 23:39

theweirdeffekt hat geschrieben:
So., 17.11.2019, 20:15
Ja wenns deine Wohnung ist, solltest du auch die Verantwortung dafür haben. Wohnst du denn noch zuhause?
Ich wohne in Graz, wo ich eine Wohnung miete und komme in den Ferien nach Rumänien. Die Miete aus Wien ist größer als die in Graz.


theweirdeffekt
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 57
Beiträge: 575
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Mo., 18.11.2019, 08:26

Okay, kennst du denn vom Studium auch keine Leute? Bzw. was machst du in deiner Freizeiz? Ob du dir einen Job suchst oder nicht, können dir deine Eltern ja nicht verbieten.
Kopf hoch... Sonst kannst du die Sterne nicht sehen

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Wolfgang99
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 20
Beiträge: 8
Wohnort: Graz
Status: Offline

Beitrag Mo., 18.11.2019, 11:58

theweirdeffekt hat geschrieben:
Mo., 18.11.2019, 08:26
Okay, kennst du denn vom Studium auch keine Leute? Bzw. was machst du in deiner Freizeiz? Ob du dir einen Job suchst oder nicht, können dir deine Eltern ja nicht verbieten.
Ich kenne einige Leute von meinem Studium, aber ich hatte mit ihnen nur small Talk.
Mit Leuten von Queer Student habe ich über mehr Themen geredet, aber wir haben uns für Monate nicht mehr getroffen, denn ich hatte wenig Zeit und fühlte mich psychisch ''blockiert'' mich mit anderen zu unterhalten. Blockiert fühle ich mich auch jetzt und ich weiß nicht, wie ich es loswerden kann.


theweirdeffekt
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 57
Beiträge: 575
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Mo., 18.11.2019, 14:27

Und warum fühlst du dich blockiert? Hast du sonst hobbies denen du nachgehst?
Kopf hoch... Sonst kannst du die Sterne nicht sehen

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Wolfgang99
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 20
Beiträge: 8
Wohnort: Graz
Status: Offline

Beitrag Mo., 18.11.2019, 18:45

theweirdeffekt hat geschrieben:
Mo., 18.11.2019, 14:27
Und warum fühlst du dich blockiert? Hast du sonst hobbies denen du nachgehst?
Ein Grund, warum ich mich blockiert fühle, ist, dass ich introvertiert bin. Ich bin auch nicht gewöhnt mich mit neuen Leuten zu unterhalten. Ob es ein anderer Grund gibt weiß ich nicht. Ich will Kontakt zu Menschen, auch wenn ich introvertiert bin, Angst spüre ich nicht und ich weiß, wie man mit anderen kommuniziert.
Ich habe Hobbys, ich zeichne und mahle gern und ich mache Geschichten. Ich möchte gerne Comics zeichnen, habe aber im Moment keine Zeit. Warum hast du mich über meine Hobbys gerfragt?


theweirdeffekt
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 57
Beiträge: 575
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Mo., 18.11.2019, 19:13

Weil man über Hobbies auch manchmal neue Menschen kennen lernen kann. Zum Beispiel in Vereinen oder Kursen. Da trifft man dann Leute mit demselben Hobby.
Kopf hoch... Sonst kannst du die Sterne nicht sehen

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Wolfgang99
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 20
Beiträge: 8
Wohnort: Graz
Status: Offline

Beitrag Mo., 18.11.2019, 20:35

theweirdeffekt hat geschrieben:
Mo., 18.11.2019, 19:13
Weil man über Hobbies auch manchmal neue Menschen kennen lernen kann. Zum Beispiel in Vereinen oder Kursen. Da trifft man dann Leute mit demselben Hobby.
Leider habe ich momentan keine Zeit für meine Hobbys, aber später versuche ich vielleicht.
Die Sache ist, ich kenne schon einige Leute ein bisschen, aber ich hatte keinen Kontakt zu ihnen für eine lange Weile und ich will sie wieder treffen.


theweirdeffekt
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
anderes/other, 57
Beiträge: 575
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Mo., 18.11.2019, 21:31

Dann macht es Sinn, sich mit ihnen in Kontakt zu setzen. Alles Gute
Kopf hoch... Sonst kannst du die Sterne nicht sehen