Tipp: ein Avatar-Bild in Ihrem Profil und neben Ihren Beiträgen läßt diese persönlicher wirken. Öffnen Sie dazu die Avatar-Einstellungen in den Forums-Optionen.

Gedanken zur Umfrage 'Die 3 Fragen..'

Hier können Sie Ihre Fragen oder etwaige Unklarheiten zu den Selbsttests auf Psychotherapiepraxis.at thematisieren oder Ihre Gedanken zu den Ergebnissen mit anderen Besuchern diskutieren.
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
R.L.Fellner
Psychotherapeut
männlich/male
Beiträge: 677
Wohnort: 1010 Wien
Status: Offline

Gedanken zur Umfrage 'Die 3 Fragen..'

Beitrag Mi., 04.08.2010, 06:07

In diesem Thread können Sie Ihre Gedanken zur Umfrage "Drei einfache Fragen.." mitteilen...

Benutzeravatar

ENA
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 42
Beiträge: 7986
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 09:35

Es ist zwar ein bisschen interessant zu lesen, was hier andere schrieben. Dennoch verstehe ich nicht ganz den Hintergrund dieser Fragen... . Für wen oder was sind sie da?

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
R.L.Fellner
Psychotherapeut
männlich/male
Beiträge: 677
Wohnort: 1010 Wien
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 09:52

Hallo ENA,

es interessierte mich einfach, wie Menschen auf diese 3 "großen" Fragen antworten - irgendwann stellt sich ja fast jeder mal die Frage, wie wohl das eigene Leben verlaufen wäre (oder in Zukunft würde), könnte man entweder den "großen Geldgewinn" machen, seine Vergangenheit ändern, oder endlich mal aus dem "Hamsterrad Arbeit / Gelderwerb" ausbrechen....

Wenn man nun die Wahl hätte: wie würden sich die Leute entscheiden, und warum?

Ich denke, die Antworten sind zum Teil bemerkenswert, aber die Statistik ist auch ganz interessant - hier, exclusiv für die PT-Forums-Gemeinde:
http://www.psychotherapiepraxis.at/surv ... tats.phtml

(Bedingung: klicken Sie bitte erst, nachdem Sie sich selbst beteiligt haben! )

Freundliche Grüße,
Richard L. Fellner

Benutzeravatar

ENA
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 42
Beiträge: 7986
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 10:44

Ah, alles klar!

Ja, das mit der Statistik finde ich dann wiederherum auch sehr interessant!...Irgendwie mag ich solche Statistiken ... .

Benutzeravatar

Freistil
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 31
Beiträge: 501
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 18:53

Oh weh, je älter man wird, desto mehr wird man etwas in seiner Vergangenheit rückgängig machen wollen. Hoffe, mir wird's nicht so ergehen.......
Wenn das Herz denken könnte, stünde es still. (Pessoa)

Benutzeravatar

Gast
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male
Beiträge: 2049
Wohnort: D
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 19:26

Hallo Freistil,
Freistil hat geschrieben:Oh weh, je älter man wird, desto mehr wird man etwas in seiner Vergangenheit rückgängig machen wollen.
So schlimm ist das nun auch wieder nicht. Das liegt nur daran, dass du dann mehr Vergangenheít hast.

Gruß
Anastasius

Benutzeravatar

Freistil
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 31
Beiträge: 501
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 19:34

Anastasius hat geschrieben: So schlimm ist das nun auch wieder nicht. Das liegt nur daran, dass du dann mehr Vergangenheít hast.
Hallo Anastasius,

das hatte ich auch erst gedacht, aber ich denke es stimmt nicht. Meine Horror-Vermutung: Je jünger man ist, desto eher denkt man, man könnte ja auch nochmal von vorne anfangen: neuer Partner, neues Studium, neuer Job, anderes Land etc.. Je älter man wird, desto schwieriger ist es, einfach mal eben die Gewohnheiten zu ändern, auszubrechen, abzubrechen usw.

Hilfe,
freistil
Wenn das Herz denken könnte, stünde es still. (Pessoa)

Benutzeravatar

Gast
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male
Beiträge: 2049
Wohnort: D
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 19:51

Hallo Freistil,
Freistil hat geschrieben:Meine Horror-Vermutung: . . . Je älter man wird, desto schwieriger ist es, einfach mal eben die Gewohnheiten zu ändern, auszubrechen, abzubrechen usw.
Die schlechte Nachricht: Deine Horror-Vermutung trifft zu.

Die gute Nachricht: Man braucht bei dem wenigen, was noch übrig bleibt, sich nicht zwischen so vielen verlockenden Optionen entscheiden.

Gruß
Anastasius

Benutzeravatar

Freistil
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 31
Beiträge: 501
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 20:01

Anastasius hat geschrieben: Die gute Nachricht: Man braucht bei dem wenigen, was noch übrig bleibt, sich nicht zwischen so vielen verlockenden Optionen entscheiden.
Hallo Anastasius,
puuuuh, mich frustriert der Gedanke tatsächlich eher. Vor allem die Vorstellung, dass mich auch die anderen Menschen, "die Gesellschaft" ab einem gewissen Zeitpunkt für "alt" erklären werden. Froher Erwartung schauen alle auf die "neuen Ideen", die Dynamik, das "Erfrischende" der Jungen. Und die anderen werden ab einem gewissen Zeitpunkt gar nicht mehr gefragt, weil man sich schon zu langweilen glaubt, bevor man überhaupt gefragt hat.
LG f
Wenn das Herz denken könnte, stünde es still. (Pessoa)

Benutzeravatar

schmetterling.1983
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 33
Beiträge: 899
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 20:05

mich würde mal interessieren woher man weiß wer Forumsteilnehmer ist, weil ich habe einen komplett anderen Namen angegeben.
Also, wie kommt denn dann die Statistik zu stande?
Schön ist eigentlich alles, wenn man es mit Liebe betrachtet.
Christian Morgenstern

Benutzeravatar

Gast
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male
Beiträge: 2049
Wohnort: D
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 20:13

OT
@ Freistil,
Freistil hat geschrieben:Und die anderen werden ab einem gewissen Zeitpunkt gar nicht mehr gefragt,
Genau!!!
Da gebe ich dir gleich mal einen ungefragten Rat. Guck genau, welche Vergangenheit du dir wünschst, und dann handle danach.

Gruß
Anastasius

Benutzeravatar

Freistil
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 31
Beiträge: 501
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 20:38

Hallo Anastasius,
du machst mich sehr nachdenklich...
Danke für deinen guten Rat!
LG f
Wenn das Herz denken könnte, stünde es still. (Pessoa)

Benutzeravatar

salonkatze
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 30
Beiträge: 56
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 20:44

Es geht ja eigentlich darum, so zu leben, dass man es später nicht bereut...
Es hat keinen Sinn zu warten bis es besser wird, dass bißchen besser, wär das Warten nicht wert!

Benutzeravatar

Avalona
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 99
Beiträge: 180
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.08.2010, 20:58

Ich möchte das auch beantworten. Aber hat man da auch die Gelegenheit zu einer Anmerkung ...?
--//__

Benutzeravatar

Admin
Site Admin
männlich/male
Beiträge: 2560
Wohnort: 1010 Wien
Status: Offline

Beitrag Do., 05.08.2010, 03:05

@Avalona: sofern Sie's in der vorgesehenen Textlänge der Textfelder unterbringen: ja.