Sonnenpark Bad Hall

Kliniken u.a. in Österreich (keine generellen Fragen)

Fred79
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
männlich/male, 40
Beiträge: 1
Wohnort: Markt Piesting
Status: Offline

Re: Sonnenpark Bad Hall

Beitrag So., 21.06.2020, 17:54

Hallo. Gibt es hier eventuell auch jemand der gerade dort ist oder vor kurzem dort war? Mein Antrag zur Reha wurde nämlich letzte Woche genehmigt... LG

Benutzeravatar

sgtmax1
Helferlein
Helferlein
männlich/male, 28
Beiträge: 57
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Do., 17.09.2020, 21:51

Hallo,

wollte fragen ob es aktuelle Erfahrungen zum Sonnenpark Bad Hall gibt, da ich bald dort hinkomme.

mfg max

Benutzeravatar

annamynous
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 35
Beiträge: 3
Wohnort: Steiermark
Status: Offline

Beitrag Mi., 18.11.2020, 19:32

Hallo Fred, hallo Max,

sind eure Fragen noch aktuell? Ich war im Sommer in Bad Hall...

glg Anna

Benutzeravatar

sgtmax1
Helferlein
Helferlein
männlich/male, 28
Beiträge: 57
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Mi., 18.11.2020, 19:38

Ja sind noch aktuell.

Benutzeravatar

annamynous
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 35
Beiträge: 3
Wohnort: Steiermark
Status: Offline

Beitrag Mi., 18.11.2020, 19:40

Was möchtest du denn genau wissen?

Benutzeravatar

sgtmax1
Helferlein
Helferlein
männlich/male, 28
Beiträge: 57
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Do., 19.11.2020, 08:26

Wie empfandest du dort den Aufenthalt?
Wie zufrieden warst du dort mit den Therapeuten, Ärzten, etc.?
Wie gut war das Therapie-Angebot?

Benutzeravatar

annamynous
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 35
Beiträge: 3
Wohnort: Steiermark
Status: Offline

Beitrag Do., 19.11.2020, 14:07

Ich glaube, das ist alles sehr individuell... für mich war es insgesamt zu viel, weil ich einerseits noch nicht stabil genug war und andererseits das Programm teilweise schon auch sehr dicht ist. Dennoch hätte ich mir teilweise mehr Tiefgang und intensiveres Arbeiten erwünscht. Ich bin aber selbst schon sehr therapieerfahren, für andere mag es sehr gut gepasst haben... Insgesamt habe ich durch den Effekt des Tapetenwechsels und durch die kontinuierliche Auseinandersetzung mit gewissen Themen aber schon eine Veränderung wahrgenommen.

Durch Corona waren gewissen Angebote eingeschränkt und der ganze Aufenthalt schon sehr beeinflusst, teilweise haben mich die unlogischen und widersprüchlichen Maßnahmen auch ehrlich gesagt genervt, aber da wird leider auch sehr vieles sehr widersprüchlich von unterschiedlichen Stellen vorgegeben. Für mich war positiv, dass es durch Corona fixe Gruppen gibt und man als Gruppe auch zusammenwächst und sich nicht permanent auf neue Leute einstellen muss.

Mit den TherapeutInnen hat es für mich persönlich nicht so gut gepasst (v.a. Im Bereich Psychologie/Psychotherapie), vertretungsweise waren aber wirklich hervorragende Ausnahmen dabei. Das ist am Ende des Tages dann eben eine Frage der Zuteilung. Mit den ÄrztInnen und ErgotherapeutInnen war ich sehr zufrieden. Teilweise wurde ich sehr gefordert, aber das finde ich auch gut so.

Wie gesagt, das ist meine persönliche Erfahrung, ich glaube es ist schwer da pauschale Urteile zu fällen.

Alles Gute und liebe Grüße,
Anna