Wie soll ich das Verhalten von Ex und einer Bekannten verstehen?

Alle Themen, die in keines der Partnerschafts-Foren passen, bei denen es aber in weitestem Sinne um Beziehungen, soziale Kontakte usw. geht, Adoption, Pflege usw.
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Dorottya
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 42
Beiträge: 72
Status: Offline

Wie soll ich das Verhalten von Ex und einer Bekannten verstehen?

Beitrag Do., 12.11.2020, 21:13

Liebe Community,

im Frühjahr hatte ich wieder Kontakt zu meinem letzten Ex-Freund. Er hatte sich nach Jahren unserer Trennung wieder bei mir gemeldet und ich war offen für eine Annäherung. Zugegeben, nicht weil ich noch Gefühle für ihn hatte, sondern überwiegend aus Einsamkeit heraus. Doch es stellte sich heraus, dass er es nicht ehrlich meinte. Wir telefonierten häufig und er schrieb mir täglich Nachrichten in WhatsApp. Betonte immer wieder, dass er mich immer noch liebe. Allerdings sprach er auffallend oft von seiner Ex-Freundin (wegen der er mich verlassen hatte), mit der ihn angeblich nur noch eine gute Freundschaft verbinde.

Einige Male habe ich ein Treffen vorgeschlagen, doch dazu kam es nie. Einmal vereinbarten wir, zusammen essen zu gehen, aber er sagte mir am Vorabend ab.

Daraufhin beschloss ich, den Kontakt abzubrechen. Seit Juni habe ich nichts mehr von ihm gehört.

Der Vater meines Ex-Freundes ist mit einer Bekannten von mir zusammen. Ich war mit dieser Frau mal ein paar Jahre befreundet. Irgendwann beschuldigte sie mich, Interesse an ihrem Partner, also dem Vater meines Ex, zu haben. Dabei hatte ich ihn nur einmal besucht und wollte ihm ein bisschen im Haushalt helfen. Obwohl ich ihr sagte, dass das Unsinn sei, glaubte sie mir nicht.

Letztes Jahr im Dezember traf ich diese Bekannte zufällig in der Stadt. Sie wirkte etwas abweisend, doch letztendlich unterhielten wir uns zwei Stunden und tauschten Telefonnummern aus. Neujahr rief sie mich an und ich schlug ein Treffen vor. Doch sie zeigte kein Interesse und der Kontakt hatte sich damit wieder erledigt.

Überraschenderweise meldete sich die Bekannte vorgestern bei mir. Sie war total aufgewühlt, so dass ich schon dachte, dass es etwas mit dem alten Mann, ihrem Partner, sei. Doch es ging um meinen Ex-Freund! Sie erzählte mir groß und breit, dass er sich verliebt habe und im siebten Himmel schwebe. Er habe am Vortag angerufen und nicht einmal seinen Vater sprechen wollen. Die ganze Zeit habe er von seiner neuen Freundin geschwärmt, die seine absolute Traumfrau sei. Auch wolle sie jetzt unbedingt seine Geschwister kennenlernen, also müsse sie es ja auch ernst meinen.

Meine Bekannte ereiferte sich dermaßen über das neue Glück meines Ex-Freundes, während mir ihre Erzählung absolut gleichgültig waren. Ich sagte nur, dass wir im Frühjahr Kontakt hatten und es nicht zu einem Treffen gekommen sei.

Sie wusste davon und erzählte, dass mein Ex eine gewisse Zeit an einen Neuanfang mit mir geglaubt habe, aber es sei halt nichts daraus geworden.

Dann zeterte sie noch, dass sie nicht verstehe, dass auch er sein Glück gefunden hat, während sich bei ihr nichts tut. Denn niemand würde einen alten Mann an ihrer Seite akzeptieren. Doch sie könne ihn nicht einfach fallen lassen, da er zunehmend pflegebedürftig würde.

Irgendwie erfasste ich den Sinn ihres Anrufs nicht.

Wollte sie mir wirklich nur ihr Herz ausschütten? Oder hoffte sie vielleicht darauf, dass sie mich mit diesen Neuigkeiten verletzen würde?

Seltsamerweise habe ich heute Abend noch eine sms von meinem Ex erhalten. Nach fünf Monaten hat er sich plötzlich wieder gemeldet.

Er schrieb, er hoffe, dass ich gesund bin und er wünsche mir alles Gute.

Ich vermute, dass er jetzt auf eine Reaktion von mir wartet.

Möchte er dann vielleicht die Gelegenheit nutzen, um vielleicht schlechte Gefühle bei mir zu wecken? Indem er von seiner neuen Freundin schreibt und ich dann traurig werde und denke, dass ich evt. eine Chance auf einen Neuanfang vertan habe?

Es kann doch kein Zufall sein, dass sich diese Bekannte und mein Ex innerhalb von zwei Tagen nach längerer Zeit wieder bei mir gemeldet haben.

Was meint ihr?

Lieben Gruß,

Dorottya

Benutzeravatar

Fairness
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 37
Beiträge: 1713
Wohnort: ‎‎‎‎Deutschland
Status: Offline

Beitrag Fr., 13.11.2020, 03:49

Liebe Dorottya,

ich finde, das ist schwer einzuschätzen, was ein anderer Mensch für Absichten hat. Vielleicht sage deiner Bekannten und deinem Ex-Freund genau das, was du so sinngemäß auch hier schriebst: dass du dich fragst und es dich interessiert, was sie sich von diesen Kontaktaufnahmen und Erzählungen versprechen und erhoffen...

Lieben Gruß,
Fairness
"Man will Sicherheiten und keine Zweifel, man will Resultate und keine Experimente, ohne dabei zu sehen, dass nur durch Zweifel Sicherheiten und nur durch Experimente Resultate entstehen können." (C.G.Jung)