E-manipulation

Fragen, Probleme und Tipps zu PC, Notebook, Internet und anderen technischen Dingen..
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
jputzj
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 51
Beiträge: 10
Status: Offline

E-manipulation

Beitrag So., 28.09.2014, 06:30

Auf einer Tageszeitung-online wurde mein Account manipuliert; passierte bereits 2012. Was kann ich tun? Der Betreiber tut nichts trotz mehrmaliger Aufforderung.
Dies belastet meine psychische und koerperliche Gesundheit extrem.

Benutzeravatar

hope_81
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 33
Beiträge: 1810
Status: Offline

Beitrag So., 28.09.2014, 09:53

Löschen und einen neuen erstellen?
Das Beste, was du für einen Menschen tun kannst, ist nicht nur deinen Reichtum mit ihm zu teilen, sondern ihm seinen eigenen zu zeigen.
Benjamin Disraeli

Benutzeravatar

ExoticWoods
sporadischer Gast
sporadischer Gast
weiblich/female, 35
Beiträge: 15
Status: Offline

Beitrag So., 28.09.2014, 21:06

Ist der Account so wichtig ? Es ist sicher nicht so wichtig,lösch es einfach raus oder schreib irgendwie offen in der Öffentlichkeit was passiert ist ? (so offen wie möglich , dass es jeder mitkriegt , nicht das Maul verbieten lassen oder etwas verdecken lassen. )

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
jputzj
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 51
Beiträge: 10
Status: Offline

Beitrag Mo., 29.09.2014, 05:39

Herzlichen Dank.
Ich habe geloescht. Daraufhin wurde es wieder reingestellt.
2. Uebertragen wir das zB auf die elektronische Gesundheitsakte (ELGA). Ein E-befund wird manipuliert. Ich loesche, der E-manipulierer stellts wieder rein, ich loesche, der E-manipulierer stellts wieder rein, ... usw usf ... bis zum Ende unserer Welt ...

Benutzeravatar

hope_81
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 33
Beiträge: 1810
Status: Offline

Beitrag Mo., 29.09.2014, 05:41

Was hat das denn für Konsequenzen, ich kenne mich mit so etwas nicht aus?
Wenn, dann zeige das doch an.
Das Beste, was du für einen Menschen tun kannst, ist nicht nur deinen Reichtum mit ihm zu teilen, sondern ihm seinen eigenen zu zeigen.
Benjamin Disraeli

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
jputzj
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 51
Beiträge: 10
Status: Offline

Beitrag Mo., 29.09.2014, 05:46

Anzeigen? Hab ich auch versucht: die Justiz tut so, als kenne sie sich nicht aus.

Benutzeravatar

hope_81
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 33
Beiträge: 1810
Status: Offline

Beitrag Mo., 29.09.2014, 06:09

Hat es denn Konsequenzen für dich außerhalb dieser virituellen Welt und mal davon abgesehen, dass es dich psychisch fertig macht?
Das Beste, was du für einen Menschen tun kannst, ist nicht nur deinen Reichtum mit ihm zu teilen, sondern ihm seinen eigenen zu zeigen.
Benjamin Disraeli

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
jputzj
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 51
Beiträge: 10
Status: Offline

Beitrag Di., 30.09.2014, 07:05

hope_81 hat geschrieben:Hat es denn Konsequenzen für dich außerhalb dieser virituellen Welt und mal davon abgesehen, dass es dich psychisch fertig macht?
Ja, sehr, sehr ... ungute. Darum muss ich das klaeren; ich werde nicht aufgeben, denn dies darf man nicht hinnehmen. Auch, um damit zukuenftige Manipulierer zu warnen.


Eremit
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 80
Beiträge: 8878
Wohnort:     
Status: Offline

Beitrag Di., 30.09.2014, 20:30

Hast Du denn unmittelbar mit rechtlichen Konsequenzen gedroht?

Bezüglich der Manipulation selbst ist es in den meisten Fällen so, daß der eigene Computer gekapert wurde, um über diesen Zugriff auf diverse Dinge zu erhalten, darunter eben auch Accounts. Treten solche Phänomene auf, wie von Dir beschrieben, wäre mein Ratschlag, alle Rechner erstmal komplett neu aufzusetzen und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, sowohl in Bezug auf Soft-, als auch auf Hardware. Erst dann lohnt es sich, weitere Schritte einzuleiten.

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
jputzj
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 51
Beiträge: 10
Status: Offline

Beitrag Di., 30.09.2014, 22:04

Eremit hat geschrieben:Hast Du denn unmittelbar mit rechtlichen Konsequenzen gedroht?

Versteh ich leider nicht.

Bezüglich der Manipulation selbst ist es in den meisten Fällen so, daß der eigene Computer gekapert wurde, um über diesen Zugriff auf diverse Dinge zu erhalten, darunter eben auch Accounts. Treten solche Phänomene auf, wie von Dir beschrieben, wäre mein Ratschlag, alle Rechner erstmal komplett neu aufzusetzen und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, sowohl in Bezug auf Soft-, als auch auf Hardware. Erst dann lohnt es sich, weitere Schritte einzuleiten.
Mit meinem Computer hat das nichts zu tun.


Eremit
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 80
Beiträge: 8878
Wohnort:     
Status: Offline

Beitrag Di., 30.09.2014, 22:46

jputzj hat geschrieben:Mit meinem Computer hat das nichts zu tun.
Woher weißt Du das?

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
jputzj
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 51
Beiträge: 10
Status: Offline

Beitrag Di., 30.09.2014, 22:49

Eremit hat geschrieben:
jputzj hat geschrieben:Mit meinem Computer hat das nichts zu tun.
Woher weißt Du das?
Woher weisst Du, dass es mit meinem Computer zu tun hat?


Eremit
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 80
Beiträge: 8878
Wohnort:     
Status: Offline

Beitrag Di., 30.09.2014, 23:27

jputzj hat geschrieben:Woher weisst Du, dass es mit meinem Computer zu tun hat?
Ich weiß es nicht, ich berufe mich nur auf die Statistik, und die ist recht eindeutig.

Was genau hast Du gemacht, um Deinen Rechner ausschließen zu können?

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
jputzj
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 51
Beiträge: 10
Status: Offline

Beitrag Mi., 01.10.2014, 05:41

Eremit hat geschrieben:
jputzj hat geschrieben:Woher weisst Du, dass es mit meinem Computer zu tun hat?
Ich weiß es nicht, ich berufe mich nur auf die Statistik, und die ist recht eindeutig.

Bitte Quelle der Statistik angeben.

Was genau hast Du gemacht, um Deinen Rechner ausschließen zu können?
Das waere kontraproduktiv. Damit machte ich es dem Manipulierer noch leichter.


Eremit
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 80
Beiträge: 8878
Wohnort:     
Status: Offline

Beitrag Mi., 01.10.2014, 19:59

jputzj hat geschrieben:Bitte Quelle der Statistik angeben.
Es gibt dazu zwar Angaben im Netz, aber ich berufe mich auf meine eigenen Erfahrungen. Beides überschneidet sich allerdings auffällig. Die größte Schwachstelle ist üblicherweise der eigene Rechner.
jputzj hat geschrieben:Das waere kontraproduktiv. Damit machte ich es dem Manipulierer noch leichter.
Was meinst Du damit? WAS wäre kontraproduktiv?