Wie finde ich eine Freundin? (bisexuell, W)

Fragen und Tipps zum Thema "Wie finde ich eine Freundin?" bzw. "Wie finde ich einen Freund?"
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Sora-chan
sporadischer Gast
sporadischer Gast
weiblich/female, 27
Beiträge: 5
Status: Offline

Wie finde ich eine Freundin? (bisexuell, W)

Beitrag Do., 28.07.2011, 19:00

Hallo!

Ich bin weiblich und schon seit über 10 Jahren in einer liebevollen Beziehung mit einem Mann. Zwischen uns läuft es super und er weiß auch schon von Anfang an, dass ich auch bisexuelle Neigungen habe und gerne einmal eine Freundin hätte. Allerdings nicht nur für einen ONS sondern eben jemanden den ich wirklich länger an meiner Seite habe.

Generell ist das Thema "Mädchen" für mich irgendwie ein rotes Tuch. Ich finde einfach keine die zu mir passt/die es mit mir aushält. Immer passt irgendetwas nicht an mir. Mal ist es meine mollige Figur, dann ist es mein Charakter weil ich zu schüchtern bin...
Immer wenn ich ein Mädchen kennenlerne bei dem ich mir denke "das würde passen" kommt irgendetwas dazwischen und ich kassiere eine eiskalte Abfuhr. Sowohl in freundschaftlicher als auch in sexueller Hinsicht.

Heute hat mir eine Bekannte gesagt ich solle doch gefälligst zufrieden sein mit dem was ich habe (Mann, Kind, Wohnung) und nicht versuchen irgendwie meine Jugend nachzuholen. Ich bin jetzt gleichermaßen verzweifelt und auch wütend. Ist ein braves Heimchenleben mit Mann, Kind und Kegel wirklich ein Grund glücklich sein zu MÜSSEN?!
Muss ich mich wirklich damit zufrieden geben und meinen Traum von einer bisexuellen besten Freundin aufgeben weil ich ja "eh schon Mann und Kind" habe??

Und wie überwinde ich meine blöde Schüchternheit?
Ich leide unter Depressionen und sozialen Phobien und bin aufgrund meiner schmerzvollen Kindheit auch schon seit über einem Jahr in Therapie. Jetzt komme ich langsam aus meinem Versteck heraus und bin mutig genug die Welt zu erkunden und auf einmal klappt gar nichts mehr.
Ich weiß nicht wo ich Frauen kennenlerne denen es so geht wie mir. Ich bin nicht gut im Initiative ergreifen. Ich habe (noch) keine wirklichen Hobbies wo ich versuchen könnte über diverse Foren eine Freundin zu finden weil ich gerade erst dabei bin herauszufinden was mir hobbytechnisch Spaß macht.
Außerdem will ich nicht nur irgendwelche sexuellen Träume abhaken sondern wirklich eine beste Freundin mit der ich durch dick und dünn gehen kann. Und der ich im Idealfall eben auch körperlich näher kommen darf.
Ist das wirklich so eine verträumt-romantische Einstellung, dass sich das nicht finden lässt?

Und darf ich mir wirklich meine Träume nicht erfüllen? Ich kann es doch zumindest versuchen auch wenn es bis jetzt einfach nur sinnlos war.

Ich sitze da, fühl mich völlig überfordert und unglaublich allein. Klar, mein Mann und mein bester Freund sind tolle Stützen. Aber eine Freundin ist halt einfach doch etwas ganz anderes schon alleine weil die Themen andere sind.
Und in meinem Kopf dreht sich die Gedankenspirale, dass ich nie eine Freundin haben werde, dass es sowieso immer schief geht, dass ich keine Freundin verdient habe und dass ich zufrieden sein soll mit dem was ich hab. Ich hätte es so gerne aber jetzt habe ich auch noch das Gefühl, dass ich es gar nicht haben DARF.

Warum ist denn das alles so schwer? Warum kann ich nicht einfach rausgehen und Leute ansprechen? Sogar übers Internet fällt es mir schwer weil ich sofort misstrauisch werden wenn jemand vorgibt mich zu mögen. Und bis jetzt hat es sich ja auch immer bewahrheitet.
Ich bin 27 Jahre alt und einfach zu feig um mir einen Freundeskreis aufzubauen.

Mir ist einfach nur zum Heulen...

Danke fürs Zulesen und auskotzen dürfen...

Sora

(Hinweis Admin: Betreffzeile im Sinne hoffentlich zahlreicherer Rückmeldungen etwas präzisiert)


Tipi tipi hoe
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 42
Beiträge: 712
Wohnort: Osten
Status: Offline

Beitrag Do., 28.07.2011, 20:36

Hallo,

das heisst Du möchtest eine beste Freundin, der Du auch sexuell näher kommen möchtest? Du möchtest Deinen Mann nicht verlassen, mit ihm Paar und Kind - Familie leben?

Nur zum Verständnis,
alles Liebe Tipi
Es ist besser, das zu überschlafen, was du zu tun beabsichtigst, als dich von dem wach halten zu lassen, was du getan hast.
(Afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Sora-chan
sporadischer Gast
sporadischer Gast
weiblich/female, 27
Beiträge: 5
Status: Offline

Beitrag Do., 28.07.2011, 20:49

Hallo Tipi!

Ja genau das. Wobei ich eigentlich kaum wirklich an sexuelle Dinge denke. Eher an Sachen wir kuscheln und auch mal Hand in Hand gehen.
Alles andere würde ich mich wahrscheinlich eh nicht trauen.

LG
Sora


Tipi tipi hoe
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 42
Beiträge: 712
Wohnort: Osten
Status: Offline

Beitrag Fr., 29.07.2011, 14:45

Hi Sora,

das klingt aber schon nach einer Affäre/Liason ..... etc. Und Deinem Mann gegenüber bist Du diesbezüglich offen, sprich ihr wollte eine offene Beziehung? Möchtest Du Dich auch verlieben bzw. meinst Du, Du bist polyamourös veranlagt?

lG Tipi
Es ist besser, das zu überschlafen, was du zu tun beabsichtigst, als dich von dem wach halten zu lassen, was du getan hast.
(Afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Sora-chan
sporadischer Gast
sporadischer Gast
weiblich/female, 27
Beiträge: 5
Status: Offline

Beitrag Fr., 29.07.2011, 14:55

Hallo Tipi!

Eine offene Beziehung führen wir nicht. Ich hab aber auch kein Bedürfnis nach einem anderen Mann - bin mit meinem sehr glücklich.
Dass ich nebenher eine sexuelle Beziehung zu einer Frau haben könnte ist für ihn aber in Ordnung - wir haben sehr, sehr oft darüber gesprochen weil dieser Wunsch in mir sehr stark ist. Er meinte auch von sich aus ich solle versuchen diesen Traum zu verwirklichen. Zumal er ja weiß, dass ich in erster Linie einfach nur eine Freundin zum Kuscheln haben will.

LG
Sora

Benutzeravatar

Lady_Amalthea
sporadischer Gast
sporadischer Gast
weiblich/female, 29
Beiträge: 10
Status: Offline

Beitrag Fr., 29.07.2011, 15:44

Hallo Sora,

ich kann Dich verstehen... Ich will zwar keine "Beziehung" zu einer Frau aber mich interessieren Frauen schon lange. Kuscheln ist toll... und Händchenhalten? Naja... also mit meinen Freundinnen könnte ich das machen... mit meiner besten Freundin könnte ich auch händchenhalten rumlaufen (bin ich auch schon)... Ich finde das auch nicht schlimm. Wobei auf der Couch oder so kuscheln... Das interessiert mich nun nicht. Mich interessieren Frauen auch sexuell. Aber da bin ich sehr speziell. Manchmal sehe ich auch Frauen und da knistert es einfach. Nur, ich kann Dir gar nicht sagen, was ich überhaupt will...trotzdem quält es mich manchmal, weil ich Frauen näher kommen will... und nicht weiß wie. Ich bin übrigens verheiratet. Keine Ahnung ob ich bi bin... oder ob ich einfach nur die Erfahrungen sammeln will? Du hast doch gute Vorraussetzungen... musst nur wissen, wo Du jemanden finden kannst... Ich habe das nicht! Mein Mann würde es glaub ich nicht so tolerieren wenn ich regelmäßig was mit einer Frau hätte.


Tipi tipi hoe
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 42
Beiträge: 712
Wohnort: Osten
Status: Offline

Beitrag Fr., 29.07.2011, 19:52

Hi Sora,

Ich bin der Meinung, dass das "nebenher mit Deinem Mann" die größten Probleme bereitet. Denn Du schreibst, dass Dein Mann davon weiß und es ihm keine Probleme bereitet. Ich kann diesen Satz. dass es ihm keine Probleme nur dahin deuten, dass "sie" keine Konkurrenz für ihn ist".
Mmmh schon hast Du schon mal an die Frau gedacht? Im Sinne von "wie gehts ihr? Was möchte sie? Wie steht sie dazu"?
lg Tipi
Es ist besser, das zu überschlafen, was du zu tun beabsichtigst, als dich von dem wach halten zu lassen, was du getan hast.
(Afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

k_tji
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 17
Beiträge: 2
Wohnort: Deutschlnad
Status: Offline

Beitrag Sa., 08.02.2020, 18:33

Hallo,
ich bin weiblich und seit 5 Jahre eine Bisexuelle.
Ich hatte in der Zeit öfters Beziehungen Online mit Frauen, aber dieses mal ist mir was passiert.
Ich habe nämlich vor paar Monate eine Mädel über Snapchatt geadded und wir haben uns paar mal unterhaltet aber nicht immer, sie wohnte in meine Stadt Nähe. Seit eine Woche unterhalten uns und flirten gern zu einander nur, weil sie ihre Meinung geändert hat eine Bisexuelle zu werden. Sie hat mir das Kopfgedreht ( ich mag sie wirklich!), aber dann hat sie zur mir gesagt, dass sie sich unwohl was Mädchen angeht und das sie keine Gefühle aufbauen kann für Mädchen. So obwohl sei schon nur ein Kuss mit ihre Beste Freundin hatte, aber normalerweise muss sie schon mit eine Mädel was erleben hab ich recht? Wie kann ich ihr Meinung ändern dass sie sich doch wohl bei mir fühlen kann und Gefühle zur mir aufbauen kann. Ich hab sie vor paar Tage angeboten mit mir das Valentinstag zu verbringen und sei hat ja gesagt. Seit wir über ihre Gefühle was Mädchen und Bisexuelle Sache angeht flirten wir kaum und ich hab das Gefühl sie ignoriert mich. Ich bitte um Hilfe, weil ich wirklich sie mag und ich habe kaum Erfahrung was Mädchen in Realität angeht... Ich fühle mich traurig ständig.

Benutzeravatar

Candykills
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 30
Beiträge: 4824
Wohnort: ****
Status: Offline

Beitrag Sa., 08.02.2020, 18:40

Ehm, wenn sie nicht wirklich bisexuell ist, wird sie es wahrscheinlich auch nicht mehr werden. Das musst du akzeptieren.
Meiner Meinung nach braucht sie keine sexuellen Erfahrungen mit einem Mädchen, um zu wissen, ob sie bisexuell ist oder nicht.
Dreams are like angels. They keep bad at bay. (FgtH)

Benutzeravatar

k_tji
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 17
Beiträge: 2
Wohnort: Deutschlnad
Status: Offline

Beitrag Sa., 08.02.2020, 18:43

doch, man wird mach mal durch kontakt mit anderen Personen bisexuell.

Benutzeravatar

Candykills
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 30
Beiträge: 4824
Wohnort: ****
Status: Offline

Beitrag Sa., 08.02.2020, 19:09

Naja, ich bin selbst bisexuell und wusste das auch schon vor sexuellem Kontakt mit dem selben Geschlecht.
Wenn sie nicht will, will sie nicht. Das gilt es zu akzeptieren.
Dreams are like angels. They keep bad at bay. (FgtH)