Neurofeedback

Fragen und Gedanken rund um Spiritualität und Religionen, alternative Behandlungsmethoden, den üppigen Garten sonstiger "Therapie"-Formen, Esoterik ... und ihre Berührungspunkte mit Psychotherapie bzw. psychologischen Problemen.
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
minds
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 31
Beiträge: 604
Status: Offline

Neurofeedback

Beitrag Sa., 20.04.2013, 04:40

Hier im Forum habe ich geschaut nach diesem Stichwort und nichts gefunden....offenbar hat keiner damit Erfahrungen gemacht? Oder doch?
Moechtet Ihr sie teilen? Danke

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
minds
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 31
Beiträge: 604
Status: Offline

Beitrag Sa., 20.04.2013, 21:06

hm....keiner hat eine antwort?

Benutzeravatar

Marzipanschnute
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 26 via
Beiträge: 729
Wohnort: Germany
Status: Offline

Beitrag Sa., 20.04.2013, 21:09

Ich werde, so wie es aussieht, demnächst neurofeedback machen. Danach schreibe ich dann gerne was dazu.
“Das Schöne an der Zeit ist, das sie ohne Hilfestellung vergeht und sich nicht an dem stört, was in ihr geschieht.” Juli Zeh

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
minds
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 31
Beiträge: 604
Status: Offline

Beitrag So., 21.04.2013, 04:24

Sehr schoen....darf ich fragen, aus welchem Anlass?

Benutzeravatar

Marzipanschnute
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 26
Beiträge: 729
Wohnort: Germany
Status: Offline

Beitrag So., 21.04.2013, 07:36

Ich hab eine Panikstörung und generelle Unruhe (bei der man nicht so genau weiß, was das eigentlich ist. Es ist kein Restless Leg Syndrom, es keine Hyperaktivität, aber es ist da und es ist nervig und anstrengend nicht mal zehn Minuten ruhig auf einem Stuhl sitzen zu können).

Habe auch erst Donnerstag mit meinem Therapeuten darüber gesprochen (der Feuer und Flamme dafür ist) und bin gerade dabei zu recherchieren. Na ja, ansehen werde ich es mir mal, schauen, was es bringt, ob es was bringt oder ob es total schräg ist und ich mich schnell wieder davon mache...

Darf ich fragen, wieso du dich für Neurofeedback interessierst? Wurde es dir empfohlen, hast du es selber schon gemacht und wenn ja, warum?

Einen schönen Sonntag,
Marzi
“Das Schöne an der Zeit ist, das sie ohne Hilfestellung vergeht und sich nicht an dem stört, was in ihr geschieht.” Juli Zeh

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
minds
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 31
Beiträge: 604
Status: Offline

Beitrag So., 21.04.2013, 10:22

Ich vermute, dass ich ads habe. und im Internet hab ich dann gelesen, dass neurofeedback ne loesung sein koennte. weiss aber nicht, ob das eben so viel bringt und ob es bei erwachsenen hilft. ich habe es noch nicht gemacht.


Regenwolke
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 23 via
Beiträge: 39
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2017, 16:21

Kann jemand etwas über seine Erfahrungen damit erzählen?
Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.
Katharina von Siena

Benutzeravatar

Brav2023
sporadischer Gast
sporadischer Gast
weiblich/female, 51
Beiträge: 5
Wohnort: Prärie
Status: Offline

Beitrag Mi., 04.01.2023, 01:38

Der Thread ist ja nun sehr alt.

Da mag ich noch mal einfach frische Beiträge zum Faden zufügen.

Ich mache Neurofeedback und habe Tinnitus. Es hilft mir sehr, um mich besser zu konzentrieren und dass es mir besser geht. Schlafen und Depression, Ängste werden reduziert. Dadurch wird der Tinnitus nicht leiser, aber man spürt nicht mehr so viel davon wie früher.

Neurofeeback hilft auch bei anderen Erkrankungen. Man kann im Internet einen Neurofeedback-Therapeuten anrufen und ihn fragen, ob er Termine hat und man braucht ein Rezept für Ergotherapie mit funktioneller Behandlung eine psychischen Erkrankung.
Die Ergotherapeuten können Auskunft geben.. Die Hausärzte und Psychiater können das Rezept dafür ausstellen.

Es geht auch für andere Therapien :-P :-P

Benutzeravatar

Louna
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 41
Beiträge: 664
Wohnort: Entenhausen
Status: Offline

Beitrag Di., 17.01.2023, 15:39

Ich konnte dem Neurofeedback nie etwas abgewinnen.
In einer Klinik wurde es mir "beigebracht", ich selbst konnte damit nicht wirklich etwas anfangen.
Vilelen anderen hat es sehr viel gebracht und ich denke dass es unterschiedlich ist wer etwas dazu gewinnen kann oder eben nicht.
Bei mir war es leider nicht der Fall.