Behinderung Grad Feststellung-selbständig adhs/bipolar/depris Wege/Ablauf?

Spezielle Fragen zur Lage in Österreich
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
ads35
sporadischer Gast
sporadischer Gast
männlich/male, 34
Beiträge: 8
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Behinderung Grad Feststellung-selbständig adhs/bipolar/depris Wege/Ablauf?

Beitrag Di., 13.12.2016, 22:49

Hallo an alle die dieses lesen und mir evtl. etwas weiterhelfen können,gerne auch als pm.

Ich Bin seit meienr kindheit auf ADHS diagnostiert und als Erwachsener Im das 1 mal im
AKH 2012
Bei einer Psychologin auf adhs/Bipolarität+Depressiv 2012
Wieder heuer 2016 auf ADHS/Bipolarität/Depressiv inkl. Sozialen Kontakten Problem usw

Ich bin all die Jahre selbständig sva versichert und habe zig psychiater und medis durch.,leider hat mir nichts geholfen.
Dazu geht’s mir ziemlich schlecht und ich ich habe den Druck der auf mir lastet satt .

Immer mehr habe ich in letzter zeit gehört wieso ich das oder das nicht mache und auf der selben stelle als Mensch,beruflich usw stehe.

Mach was...

aber es geht leider nicht...eigentlich geht fast gar nicht mehr außer Sport und abkapseln trotz Familie usw

Jetzt möchte ich mal feststellen lassen in % wie ich eingestuft werde was den Grad meines Handikap angeht und wo ich hillfe finden kann was meine Zukunft(Neuanfang-Bildung,job,evlt finanzielle Hilfe wenn ich nicht mehr selbständig bin)

Ich habe all die jahre versucht es irgendwie zu schaffen,leider bin ich mehr Außenseiter geworden+mehr Psychosen,depris +adhs(inkl. kaputtem kurzzeit Gedächtnis++Konzentration Problem)
Ich sehen mich in keinem Job oder unter/mit Menschen zusammenzuarbeiten und vor der Zukunft als knapp 40 jähriger hab ich sowiso permanent angst,was ja“Normalos“auch haben aber die schaffen es irgendwie,aber ein „verrückter“ der nichts kann ,asozial ist und die Welt andres sieht

naja auf jedem fall bin ich dankbar für tips,erfahrungs- Austausch usw

ich hätte nieee gedacht das ich diesen weg gehen werde,aber ich sehen keine große weg mehr für mich was firma,job usw angeht und mein Kopf steht im weg was zukunft angeht


sine.nomine
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 33
Beiträge: 1393
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag Sa., 17.12.2016, 01:33

Hallo. Da niemand dir geschrieben hat, probiere ich es. Ich habe zwar keine Erfahrung mit der Feststellung eines GdB. Aber laut Internet muss man einen Antrag an das Sozialministeriumservice stellen, habe ich gerade gelesen. Vielleicht kannst du dort anrufen und dich erkundigen wie das abläuft?

Benutzeravatar

daisy14
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 38
Beiträge: 95
Wohnort: Österreich
Status: Offline

Beitrag So., 21.05.2017, 18:21

Hallo

Da du noch nicht wirklich viele Antworten bekommen hast. Du brauchst nur https://www.sozialministeriumservice.at/site/Downloads/ das dir herrunterladen und dann dort hinschicken.
Dann bekommst du eine Vorladung zur Ärzlichen Untersuchung. Dort wird dann in Prozent festgestellt wievel Prozent deine Behinderungen Wert ist. Auch wird festgestellt ob du zum Personenkreis begünstige Behinderung gehörst.

Dann bekommst du einen Bescheid. Dieses kann schon mal 4 Monate dauern so lange hat es bei mir gedauert.

Wenn du noch Fragen hast kannst sie mir gerne stellen!
lg manuela
lg Daisy :-D