Problem Kostenzusage (Entzugstherapie)

Kliniken u.a. in Deutschland (keine generellen Fragen)

Thread-EröffnerIn
GeraltRiva
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
männlich/male, 27
Beiträge: 1
Wohnort: Hamm
Status: Offline

Problem Kostenzusage (Entzugstherapie)

Beitrag Mi., 07.10.2020, 11:47

Hallo!

Ich habe vor einer Woche eine Entwöhnung Therapie aus persönlichen Gründen direkt am ersten Tag abbrechen müssen...
Nun wollte ich zum 29. eine neue beginnen und Frage mich ob dabei meine Kosten Zusage noch gültig ist, da ich ja zu der geplanten Therapie gar nicht wirklich angetreten bin.
Ist es nun möglich die neue Therapie zu beginnen oder ist meine Kostenzusage nun erloschen? ::?

Liebe Grüße :->

Benutzeravatar

Fairness
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 40
Beiträge: 1499
Wohnort: ‎‎‎‎Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mi., 07.10.2020, 13:30

Hallo GeraltRiva,

ich glaube, das wirst du am ehesten dort erfahren, wo dir die Kosten zugesagt wurden,
vielleicht ruf dort mal an..

Viele Grüße.
Man sieht, was man am besten aus sich sehen kann. (C.G.Jung)

Grief is just love with no place to go. (Jamie Anderson)

Benutzeravatar

Malia
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 70
Beiträge: 6522
Wohnort: hier
Status: Offline

Beitrag Mi., 07.10.2020, 16:15

Ich stimme fairness zu: Kostenträger oder Klinik fragen.
Selbst, wenn jemand hier das Gleiche erfahren hat, kann es immer Unterschiede zum eigenen Fall geben.
Sich sorgen macht die Zukunft nicht leichter, die Gegenwart aber schwerer.
(unbekannt)