Unsicherheit/Weiblichkeit/Orgasmus

Fragen und Erfahrungsaustausch über sexuelle Problembereiche wie Sexualstörungen, rund um gleichgeschlechtliche Sexualität und sexuelle Identität, den Umgang mit sexuellen Neigungen wie Fetischismus, S/M usw. - ausser Aufklärungs-Fragen.
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Trouble55
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 62
Beiträge: 41
Wohnort: Wien
Status: Offline

Unsicherheit/Weiblichkeit/Orgasmus

Beitrag Mo., 23.01.2023, 09:57

Ich hab wieder mal einen Mann kennengelernt .
Die Dates waren schön, er war sehr höflich und tat interessiert an mir.
Wandern, Essen gehen, Kino usw.
Letzte Woche war er bei mir und das war gar nichts.
Er küsste mich und fragte, ob er meine Frisur zerstören darf. Ich dachte an zärtliches Berühren.
Nein, er zog mich so sehr an meinem Haar, dass es weh tat.
Die restlichen Berührungen waren auch eher grob und er war erstaunt, dass ich zum Fallenlassen Vertrauen brauch.
Er bekommt seine Befriedigung nur, wenn Frauen durch ihn multiple Orgasmen bekommen

Nun das hab ich nicht.
Warum keine Ahnung.
Ist seit ich denken kann.
War nur so mit 1 Mann und da war ich 28, danach nie mehr.
Mit Vibrator klappts.
Da war er eher entsetzt.

Ich habe ihm geschrieben, daß ich glaubte, er wäre zärtlichen und ich ihn nicht mehr sehen mag.
Er fand es trotz allem schade.

In mir nagt seit dem das Gefühl, ich bin nicht richtig als Frau.
Auch wollte er ständig wissen, warum das so ist bei mir.

Hatte er nur tolle Liebhaberinnen?

Ich bin ja nicht mehr jung und mag Zärtlichkeit, aber so grob?

Benutzeravatar

stern
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 99
Beiträge: 22420
Wohnort: unwesentlich
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 10:47

Trouble55 hat geschrieben: Mo., 23.01.2023, 09:57
Er bekommt seine Befriedigung nur, wenn Frauen durch ihn multiple Orgasmen bekommen
Wahrscheinlich für sein Ego. Zweifele doch nicht an dir.

Vielleicht steht er auf BDSM und will das abtesten. Oder wenig erfahren bzw. zu viele Pornos, die er schaut. Gibt halt verscbiedene Arten des O. Aber er scheint sich nicht auf dich einstellen zu können/wollen... und das bereits am Anfang. Hmm.
Liebe Grüsse
stern Bild
»Wer das Licht der Information aussperren muss,
der braucht offenbar Finsternis für das, was er tut
«

(Steinmeier)
Lesen auf eigene Gefahr

Benutzeravatar

Winni
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 60
Beiträge: 76
Wohnort: Hessen
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 11:37

Hallo Trouble,

lass Dich nicht verunsichern. Multiple O. kann Frau haben - aber sie sind nicht „Standard“. Orgasmen sind so vielfältig wie wir Frauen selbst. Von „gar nichts“ über „manchmal“ bis … die Bandbreite ist riesig. Und wenn - im Zusammensein mit Partner oder Partnerin - nichts geht, kann das tausende Gründe haben.

Dein „Neuer“ scheint keinerlei Verständnis zu haben für Deine Bedürfnisse, scheint empathielos zu sein gegenüber Deinem Zärtlichkeitsbedürfnis. Dass Du ihn nicht noch mal treffen magst, kann ich gut verstehen. Und ich finde das einen exzellenten Schritt zur Selbstfürsorge.

Nach dem, was Du schilderst, hat ER ein Problem, nicht Du.
"An Ärger festhalten ist wie wenn Du an einem Stück
Kohle festhältst mit der Absicht, es nach jemandem zu werfen -
derjenige, der sich dabei verbrennt, bist Du selbst" (Buddha)

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Trouble55
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 62
Beiträge: 41
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 12:14

Ich danke euch.
Nein für mich war da nichts an zärtlich sein.
Nicht mal das Küssen.
Sofort mit Zunge, auch d a s mag ich nicht.

Lippenspiele, grad wenn alles noch neu ist und man sich entdeckt, sind viel prickelnden.

Und so abwertend: an meiner Brust runbelnd: ah da spürst auch nix...sehr nett

Benutzeravatar

Sydney-b
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 50
Beiträge: 2322
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 12:23

Du hast komplett richtig gehandelt und den Kontakt zu ihm abgebrochen.
Dieser Mann hat ein riesiges Selbstwertproblem mit sich selber und hat versucht, dir das überzustülpen.
Dieser Mann ist ein ungehobelter und empathieloser Klotz und hat in seinem gesamten Leben bestimmt noch nie eine Frau mit multiplen Orgasmen erlebt.
Glaub nicht alles, was dir solche Menschen alles erzählen.
Er wollte dich mit seinen Aussagen in eine bestimmte Richtung „formen“.
Wie gut, dass du die Reißleine gezogen hast.
Lieber Single bleiben, als sich solche Probleme ins Haus zu holen.

Benutzeravatar

sebi
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 60
Beiträge: 298
Wohnort: hier
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 12:24

Trouble55 hat geschrieben: Mo., 23.01.2023, 09:57 .. und ich ihn nicht mehr sehen mag.
....
In mir nagt seit dem das Gefühl, ich bin nicht richtig als Frau.
Ich gratuliere dir zu dieser Entscheidung und glaub mir, du bist vollkommen richtig!! Dieser Mann verwechselt wohl Frauen mit Maschinen.
"Jeder Mensch sucht nach Halt. Dabei liegt der einzige Halt im Loslassen." Hape Kerkeling

Benutzeravatar

Sydney-b
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 50
Beiträge: 2322
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 12:29

…oder mit Gummipuppen, die stellen keine Ansprüche. :anonym:

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Trouble55
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 62
Beiträge: 41
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 12:38

Danke nochmals, ich dachte auch, dass ich keine Maschine bin und auf Knopfdruck/Brustdruck usw.Druck nur Druck...Jetzt sofort verrückt nach ihm werde?

Für mich fühlte es sich so mechanisch an.
Klar muss man nicht verliebt sein, um zärtlich sein zu können und man kann auch Haut spüren nach kurzer Zeit, aber bitte etwas sanfter und nicht mlt diesem für mich unmöglichem Ziel im Hinterkopf.

Vor allem sprach er paar Tage zuvor vom weiteren
Kennenlernen und wie wichtig ich ihm sei.

Na d a s hab ich gemerkt.

Benutzeravatar

Tobe
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 46
Beiträge: 89
Wohnort: Baden-Württemberg
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 13:33

Von dem was Du hier schreibst, kann ich nur sagen...
Bei Dir ist alles in Ordnung.
So einen groben Typen hätte ich ebenfalls davongejagt. Vor allem wenn es gleich so anfängt, wie Du beschrieben hast.
Es ist ja etwas ganz anderes, wenn man sich schon länger kennt und es dann auch mal heftiger zur Sache geht. Aber nicht so.

Wenn Du ihm wirklich wichtig wärst, dann würde er sich auch einfühlsam an Deine Bedürfnisse herantasten.
Meines Erachtens hatte er lediglich seine Befriedigung im Kopf. Ein absolut egoistisches Verhalten.
Bei manchen Männern habe ich auch den Eindruck, sie suchen nach dem "Einschaltknopf", während sie versuchen eine Frau so grob zu stimmulieren :roll: .
Haltet die Welt an, ich will aussteigen.

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Trouble55
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 62
Beiträge: 41
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 13:40

Danke, genau das dachte ich danach auch.
Bei manch Frauen mag es gepasst haben.
Bei einem ONS von mir aus auch.

Doch es war als langsames Kennenlernen für eine ev.Beziehung besprochen.

Auch wenn man sich schon nahe ist, hab ich nichts, gegen mal Festeres berühren.

Hier hatte ich halt mal das Gefühl, ER ist anders, weil wir einiges unternommen hatten und die Gespräche auch gut waren.
Es kommt ja oft nicht mal zum Date, weil mir das Schreiben und Telefonieren so gar nicht gefällt.
Es ist echt nicht leicht im Alter...Das macht mich nicht grad froh.

Nur dass ich ok bin, bestätigen mir doch eure Worte.
Ich bin halt hochsensibel.

Benutzeravatar

leuchtturm
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 49
Beiträge: 1963
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 16:50

Er bekommt seine Befriedigung nur, wenn Frauen durch ihn multiple Orgasmen bekommen
was für ein A....

Er scheint keine Ahnung von Frauen zu haben und setzt dich unter Druck, denn mit dem Spruch gibt er die Verantwortung an die Frau ab.

gut, dass du ihn nicht wiedersehen wirst :ja: So jemanden braucht frau nicht

Benutzeravatar

leuchtturm
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 49
Beiträge: 1963
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 16:57

Trouble55 hat geschrieben: Mo., 23.01.2023, 13:40 Ich bin halt hochsensibel.
Ich würde es anders ausdrücken:
du weißt, was du (nicht)willst, du kennst deine Grenzen , du achtest auf dich.

Ich selbst würde das nicht hochsensibel nennen, denn das klingt für mich irgendwie mimosenhaft, defizitär.
Auf mich wirkt dein Verhalten völlig gesund, normal und achtsam. So soll man mit sich selbst umgehen :thumbsup:

Benutzeravatar

sebi
Forums-Insider
Forums-Insider
weiblich/female, 60
Beiträge: 298
Wohnort: hier
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 16:59

Trouble55 hat geschrieben: Mo., 23.01.2023, 13:40 Ich bin halt hochsensibel.
Und diesen Satz streich gleich mal. Du bist ok, wie du bist.
"Jeder Mensch sucht nach Halt. Dabei liegt der einzige Halt im Loslassen." Hape Kerkeling

Benutzeravatar

stern
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 99
Beiträge: 22420
Wohnort: unwesentlich
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 17:14

Wenn er es schafft (bewusst oder unbewusst), dich zum Zweifeln zu bringen, braucht er nicht an zu zweifeln. Natürlich keine Entschuldigung, aber er wirkt sieht unsicher bis unerfahren (mit Frauen). Wird nicht die erste Erfahrung für ihn sein, die so für ihn endet - nach allem, was du schilderst. Das Bild, dass du auf Knopfdruck wie eine Maschine funktionieren sollst, hatte ich auch. Auf jeden Fall ein sehr mechanisches Verständnis von Sexualität.
Wenn er so ein toller Lover wäre, bräuchte er nicht zu hinterfragen.
O.k., er kennt dich nicht. Aber gerade dann würde man ja schauen, sich einzustellen, was o.k ist und was nicht. Bei ihm hat man hingegen eher den Eindruck, er hantiert an einem Objekt herum und er wundert sich, warum es nicht so funktioniert, wie er es gerne hätte. Und dessen Sprache er auch nicht spricht (emotionale Einfühlung scheint ihm nicht möglich).
Gut wäre, wenn du zeitnah deine Grenzen wahren kannst, wenn es sich nicht gut anfühlt.
Liebe Grüsse
stern Bild
»Wer das Licht der Information aussperren muss,
der braucht offenbar Finsternis für das, was er tut
«

(Steinmeier)
Lesen auf eigene Gefahr

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Trouble55
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 62
Beiträge: 41
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mo., 23.01.2023, 17:22

Danke, ich wäre sehr gerne zärtlich geworden, weil ich gerne berühre, mit meinem Herzen und mit meiner Hand.
Es ist mir schnell vergangen.
Die Küsse schmeckten mir auch nicht.
Ich wollte bitten, nicht gleich mit der Zunge usw.
Da war er schon an meiner Brust und rubbelte und meinte, da spürst auch nix.
Ich spürte bald echt gar nichts Gutes mehr.
Er war 23 Jahre verheiratet und die letzten Beziehungen scheiterten laut ihm, weil jeder seine Verletzungen mlt trägt. Da meinte ich , darüber lässt sich doch reden.

Ich war froh in der Früh, dass er weg war, die Hoffnung auf Beziehung war bald gestorben.