Tipp: ein Avatar-Bild in Ihrem Profil und neben Ihren Beiträgen läßt diese persönlicher wirken. Öffnen Sie dazu die Avatar-Einstellungen in den Forums-Optionen.

Partnersuche online

Fragen und Tipps zum Thema "Wie finde ich eine Freundin?" bzw. "Wie finde ich einen Freund?"
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Trouble55
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 62
Beiträge: 56
Wohnort: Wien
Status: Offline

Partnersuche online

Beitrag Di., 29.12.2020, 17:03

Hallo, wie sind eure Erfahrungen online in Bezug auf Partnersuche?
Ich war schon in teuren Portalen: nichts
Jetzt auf grats Seiten: zuerst harmlos, dann werden Nacktfotos versendet, oder man verlangt von mir noch mehr Fotos. Lehne ich das ab, kommt nichts mehr oder ich werde beschimpft usw.

Ich kenne viele Paare, bei denen es gut geklappt hat.
Mein Text ist alles andere so ausgerichtet, dass es sexuell sein soll.
Ich versteh es einfach nicht.

Jetzt in diesen Zeiten ist es schwierig und es gibt wohl genug an Auswahl wie im Katalog.
Ich glaubte , den richtigen Partner real gefunden zu haben, es ging komplett daneben.

Habt ihr Tips?
Danke

Benutzeravatar

Fairness
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 40
Beiträge: 1499
Wohnort: ‎‎‎‎Deutschland
Status: Offline

Beitrag Di., 29.12.2020, 18:27

Liebe Trouble55,

zwar habe ich mit Online-Dating keine Erfahrung, denke aber, dass so wie im 'realen Leben', man da Geduld über die Zeit braucht, bis sich zwei Menschen zusammenfinden, für welche es passt. Dass es schon viele Kontakte geben kann, welche dann keine Fortsetzung haben, zumindest habe ich das bei mehreren Menschen schon so beobachtet...

Trouble55 hat geschrieben: Di., 29.12.2020, 17:03 Ich kenne viele Paare, bei denen es gut geklappt hat.
Vielleicht können dir solche Paare ein paar Tipps geben, hast du sie gefragt? :)

Wenn du das Zuschicken weiterer Fotos ablehnst und nichts zurückkommt, versuchst du dann, noch einmal den Kontakt aufzunehmen? Auf der Webseite hier gibt es ein kurzes Interview über Online-Dating, wo unter anderem empfohlen wird, die Zeit des Schreibens möglichst kurz zu halten und sich lieber früher persönlich kennenzulernen. Da fiel mir ein, wenn jemand nach mehr Photos fragt, vielleicht ist ein Treffen irgendwo in der Öffentlichkeit ein möglicher Gegenvorschlag? Wie siehst du das für dich?

Lieben Gruß.
Man sieht, was man am besten aus sich sehen kann. (C.G.Jung)

Grief is just love with no place to go. (Jamie Anderson)

Benutzeravatar

Miss_Understood
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 45
Beiträge: 3550
Wohnort: Überall
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 01:46

Wie alt bist du? Meine sehr deutliche Erfahrung mit immer mal wieder online Dating innerhalb der letzten knapp 20 Jahre: es ist extrem amerikanisiert worden.
Und: ü40 geht fast nichts mehr.
Ich versuch es trotzdem immer mal wieder 🙃🙄🙃😇 - weil es früher doch geklappt hat, weil ich hoffe, weil doch ab und zu Profile da sind, die ich interessant finde und weil ich auch tatsächlich manchmal/nicht/ beschimpft werde, wenn ich so bin wie ich bin. Ja, meine deutliche Erfahrung: man muss sehr hartgesotten sein, wenn man /nicht/ nach dem Modell Tinder jemand kennenlernen will.

Und: ich hab grad zwar einen, den ich (bisher nur online) kennenlerne, das ist schon ganz nett, demnach scheint Geduld dabei ein wichtiger Faktor.

Und: viel Glück!
ch-ch-ch-chaaaaaaange

-----
Icon made by @flaticon

Benutzeravatar

Joa
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
anderes/other, 80
Beiträge: 1171
Wohnort: Europa
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 06:29

Ich kenne drei Paare, die sich online kennengelernt haben. (Eines davon mein Partner und ich, btw vor vielen Jahren hier im Forum.) Allerdings jeweils eher zufällig anderswo, nicht über Partner-Suchseiten. Aber hey, wer lange genug sucht, findet auch dort womöglich früher oder später jemanden. :->

Benutzeravatar

Nico
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 62
Beiträge: 11950
Wohnort: D/A/CH
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 06:37

Hab meine Frau auch online kennen gelernt, aber in keinem Partnersuche - Portal
Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen Schafe sind alle gleich ;)

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Trouble55
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 62
Beiträge: 56
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 08:49

Danke euch für eure Antworten.
Ja ich bin nicht jung.
64 und da dachte ich; da sind Männer ein wenig Erwachsener.
Aber nein!
Was da an ersten Fragen kommen ist heftig ....

Irgendwie traurig.
Es zählt nicht der Mensch an sich

Benutzeravatar

Miss_Understood
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 45
Beiträge: 3550
Wohnort: Überall
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 10:26

Och, auch an Fragen wie „Hast du wenigstens dicke Titten?“ - neulich, nachdem die ersten zwei Sätze mir schon zu verstehen gaben, dass mein Gegenüber überhaupt nicht daran dachte auch nur meinen Profiltext zu lesen und ich darauf etwas süffisant ironisch reagierte, musste ich mich erst gewöhnen. Nicht.

Und „Bist du überall rasiert?“ halten durchaus mehrere für einen geeigneten Gesprächseinstieg. 🙄 Wenngleich ich nicht weiß, wie das ü 60 so ist ... Gibt es da nicht eigene Plattformen für „Silveragers“ oder so?
ch-ch-ch-chaaaaaaange

-----
Icon made by @flaticon

Benutzeravatar

chrysokoll
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 45
Beiträge: 3467
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 10:47

Meinen aktuellen Partner habe ich auch bewusst online gesucht und gefunden - und wir sind schon mehrere Jahre zusammen.
Aber auch ich musste viele merkwürdige und negative Erfahrungen machen

Mein Tipp: Nicht aufgeben, nicht entmutigen lassen, solche Pappnasen sofort aussortieren, die blöden Zuschriften nicht auf sich beziehen

Trotzdem das eigene Profil mal von einer Freundin und wenn möglich auch von einem guten Freund lesen lassen, offen für Kritik und Anregungen sein

Und: Kein langes Hin- und Hergeschreibe, rasches kurzes Treffen zeigt ob da mehr möglich wäre!

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Trouble55
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 62
Beiträge: 56
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 14:14

Danke euch.
Ich bin in Portalen für Ältere!
Deshalb wundern mich diese Anfragen sehr!
Ich war zwischendurch in Beziehung; nicht aus dem Internet aber vermutlich Narzisst.
Jetzt suche ich halt wieder und es sind zum Teil die Personen von vor ca 3 Jahren???

Ich hab mein Profil schon von meiner Th.anschauen lassen und hab Geld bezahlt für einen sogenannten Coach für Onlineportale.
Deshalb glaub ich , dass der Text nicht schlecht ist.
Ich schreibe schon, dass ich eine Partnerschaft suche und keine gebundenen Männer.
Das liest wohl keiner...

Jetzt in dieser Zeit ist rausgehen eher schwierig.

Danke euch jedenfalls

Benutzeravatar

chrysokoll
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 45
Beiträge: 3467
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 15:58

es hat nicht viel mit deinem Profil zu tun, das passiert auf allen Portalen, auch auf den seriösen
Ich kann dir nur raten: Nicht aufgeben, bleib auf mehreren seriösen Portalen online, sortier die blöden Zuschriften sofort aus ohne dich irgendwie damit zu befassen und bezieh das vor allem nicht auf dich.

Halt selber Ausschau, schreib die Männer die in Frage kommen an und gib dich nie mit langem Geschreibe ab, triff dich schnell.
Ok, das ist jetzt echt schwerer zu Corona-Zeiten, aber auf einen Spaziergang oder einen Kaffee draussen geht immer

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Trouble55
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 62
Beiträge: 56
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 16:04

Danke schön!

Benutzeravatar

Nico
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 62
Beiträge: 11950
Wohnort: D/A/CH
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 16:11

Ich halte eher weniger von solchen Portalen und würde dort niemals auf die Suche gehen.
Würde ich jemals wieder einen Partner suchen ( was ich inständig n i c h t hoffe) dann nur über Interessensgruppen die sich mit meinen Hobbys beschäftigen.
Da ergäbe sich dann nämlich von vorne herein gleich so manche Gemeinsamkeit die mir auch in einer Partnerschaft unabdingbar wäre.
Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen Schafe sind alle gleich ;)

Benutzeravatar

chrysokoll
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 45
Beiträge: 3467
Wohnort: Bayern
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 16:39

ich bin da natürlich voreingenommen, da ich meinen Partner problemlos und schnell online gefunden habe.
Und da war ich auch schon so mittelalt, alleinerziehend etc.
Es war sicher auch Glück dabei, aber ich halte die Möglichkeiten die sich online bieten für hervorragend.

Wobei das die reale Suche "vor Ort" ja nicht ausschliesst, das kann man ja ebenso machen.
Allerdings ist das derzeit und wohl noch lange unmöglich bzw. echt stark eingeschränkt

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
Trouble55
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 62
Beiträge: 56
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 18:03

Ja meine Interessen sind Yoga für Pensionisten und Kreistanz .Nur Frauen.
Im Wanderclub waren auch nur Frauen und bei der Gymnastik auch.
Das gibts halt jetzt alles gar nicht.

Benutzeravatar

Nico
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
männlich/male, 62
Beiträge: 11950
Wohnort: D/A/CH
Status: Offline

Beitrag Mi., 30.12.2020, 18:08

Ein Wanderclub nur mit Frauen?
Ehrlich?
Schau mal im Internet auf der Alpenvereinsseite, da gibts immer Aktivitäten.
Und ewig wird Corona nicht dauern, jetzt könntest du ja mit einem Kontakt aus der Partnerbörse auch nicht wirklich was anfangen.
Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen Schafe sind alle gleich ;)