Schnelle Abhilfe wenn es einem nicht gut geht

Themen und Smalltalk aller Art - Plaudern, Tratschen, Gedanken, Offtopic-Beiträge (sofern Netiquette-verträglich..) und was immer Sie hier austauschen möchten.
Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
minds
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 31
Beiträge: 600
Status: Offline

Schnelle Abhilfe wenn es einem nicht gut geht

Beitrag Mo., 22.02.2021, 23:49

Wollte mal fragen, was Ihr so tut, wenn es Euch gar nicht gut geht. Was ist so Euer Notfallkoffer?

Mir hilft es ganz gut, wenn ich mit den Fingern auf die Thymusdrüse klopfe. Tiefes Einatmen finde ich auch gut.

Benutzeravatar

Malia
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 14
Beiträge: 3793
Wohnort: unterirdisch
Status: Offline

Beitrag Di., 23.02.2021, 00:38

minds hat geschrieben:
Mo., 22.02.2021, 23:49
. Tiefes Einatmen finde ich auch gut.
Aber das Ausatmen nicht vergessen ;-)
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte,
achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen
achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.....
[....]
Charles Reade

Benutzeravatar

saffiatou
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 51
Beiträge: 2502
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Di., 23.02.2021, 00:47

Kennst du PEP von Michel Bohne, das hilft mir häufig. Da wird auch das Klopfen der Thymusdrüse empfohlen, in der thera wenden wir das auch immer wieder an. Ich reibe unter dem Schlüsselbein, links um mich zu beruhigen.


https://www.dr-michael-bohne.de/was-ist-pep.html
never know better than the natives. Kofi Annan

Benutzeravatar

Thread-EröffnerIn
minds
Forums-Gruftie
Forums-Gruftie
weiblich/female, 31
Beiträge: 600
Status: Offline

Beitrag Di., 23.02.2021, 07:14

Das hört sich interessant an, das PEP. Ich kenne nur EFT. Was ist der Unterschied zwischen beiden?

Benutzeravatar

saffiatou
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 51
Beiträge: 2502
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Di., 23.02.2021, 09:12

Ich kenne EFT leider nicht und kann das daher nicht beurteilen. Freue mich, wenn ich dir mit PEP etwas Neues zeigen konnte.

Ich bin ja immer extrem misstrauisch wenn es um so „komische“ Methoden geht und das war ich bei PEP auch, aber ich habe mich darauf einlassen können und war so erstaunt, wie schnell ich da Erfolge habe, kleine zwar, aber immerhin. Was mir gefällt, es kann jederzeit (man muss ja nicht alles durchgehen, sondern nur teile davon helfen ja auch manchmal) und fast überall ausführt werden.
never know better than the natives. Kofi Annan