Email an Therapeutin wegen selbstverletzendem verhalten

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Psychotherapie (von der es ja eine Vielzahl von Methoden gibt) gesammelt? Dieses Forum dient zum Austausch über die diversen Psychotherapieformen sowie Ihre Erfahrungen und Erlebnisse in der Therapie.

Thread-EröffnerIn
shxjjabdb
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 16
Beiträge: 1
Wohnort: deutschland
Status: Offline

Email an Therapeutin wegen selbstverletzendem verhalten

Beitrag Mi., 08.09.2021, 22:40

hey! ich will meiner therapeutin über mail von meinem svv erzählen, habe aber keine ahnung wie ich das formulieren kann. ich kriege es nicht hin, es ihr einfach zu sagen und will aber auch nicht, dass sie denkt dass es schlimm ist und sie sich sorgen machen muss, weil sie nächste woche im urlaub ist und ich es einfach nur hinter mir haben will, es angesprochen zu haben :) lg

Benutzeravatar

candle.
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 49
Beiträge: 11880
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mi., 08.09.2021, 22:47

Wie lange bist du bei ihr?

Ich denke, ich würde es nach ihrem Urlaub besprechen. Es eilt doch nicht!

candle
Now I know how the bunny runs! Bild


Thread-EröffnerIn
shxjjabdb
neu an Bo(a)rd!
neu an Bo(a)rd!
weiblich/female, 16
Beiträge: 1
Wohnort: deutschland
Status: Offline

Beitrag Mi., 08.09.2021, 22:51

candle. hat geschrieben: Mi., 08.09.2021, 22:47 Wie lange bist du bei ihr?

Ich denke, ich würde es nach ihrem Urlaub besprechen. Es eilt doch nicht!

candle
ich bin jetzt seit ein paar monaten bei ihr. svv mache ich seit so einem monat und es wird immer schlimmer, desto länger/öfter ich es mache. vllt bekomme ich auch noch einen termin vor ihrem urlaub, wenn ich es ihr heute/morgen sage. aber du könntest schon recht haben, ich bin etwas unschlüssig inwiefern ich ihr überhaupt mails mit solchen inhalten schreiben kann.

Benutzeravatar

saffiatou
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 51
Beiträge: 3104
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mi., 08.09.2021, 22:53

Was willst du mit der Mail erreichen?
Warum gerade jetzt?
Bist du vielleicht unbewusst böse, dass sie Urlaub hat und dich „gefühlt“ im Stich lässt?

Habt ihr schon mal über Autoaggression gesprochen?

Oder ist gerade jetzt die Gefahr dass du dich mehr verletzten könntest?

Ich finde die Intention, die dahinter stecken kann!, warum du gerade jetzt vor dem Urlaub darüber reden willst interessant.
never know better than the natives. Kofi Annan

Benutzeravatar

candle.
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 49
Beiträge: 11880
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Mi., 08.09.2021, 23:01

Wenn du einen Termin willst, geht das auch auf direkten Wege.

candle
Now I know how the bunny runs! Bild

Benutzeravatar

kaputt
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 36
Beiträge: 79
Wohnort: Lübeck
Status: Offline

Beitrag Do., 09.09.2021, 07:35

Habe mich auch mal eine Zeitlang selbst verletzt. Damit dieses Verhalten sich nicht festsetzt muss schnell gehandelt werden. Das kann ganz schnell zur Gewohnheit werden.
.
Daher habe ich damals meinem Therapeuten geschrieben. Das war das Beste was ich tun konnte. Er hat mir dann schnell einen Platz in der Klinik vermittelt. Gut lässt sich vielleicht auch ambulant regeln aber es sollte schnell gehandelt werden

Benutzeravatar

Inga
Helferlein
Helferlein
weiblich/female, 45
Beiträge: 110
Status: Offline

Beitrag Do., 09.09.2021, 13:34

shxjjabdb hat geschrieben: Mi., 08.09.2021, 22:51
ich bin jetzt seit ein paar monaten bei ihr. svv mache ich seit so einem monat und es wird immer schlimmer, desto länger/öfter ich es mache. vllt bekomme ich auch noch einen termin vor ihrem urlaub, wenn ich es ihr heute/morgen sage. aber du könntest schon recht haben, ich bin etwas unschlüssig inwiefern ich ihr überhaupt mails mit solchen inhalten schreiben kann.
Wenn Du's einfach nur hinter Dir haben willst, es angesprochen zu haben, wie Du in Deiner ersten Nachricht schreibst, dann könntest Du ihr z.B. Deine beiden Nachrichten aus diesem Thread schicken. So mit einem kleinen Kommentar "Liebe Frau X, ich habe mich mit einer Frage an ein Internetforum gewandt und wollte Ihnen meine Beiträge schicken."
Mehr braucht es für den Anfang nicht, finde ich. Die Entscheidung, ob, wann und was für eine Intervention bei Dir sinnvoll ist, ist ihre Aufgabe, das können wir nicht übernehmen (schon allein, weil SVV sehr unterschiedlich sein kann, auch von den möglichen Folgen her).

Benutzeravatar

münchnerkindl
[nicht mehr wegzudenken]
[nicht mehr wegzudenken]
weiblich/female, 38
Beiträge: 7514
Status: Offline

Beitrag Do., 09.09.2021, 22:14

Ich würde es ganz kurz halten.

Lieber .....

Ich habe da noch ein ganz wichtiges Thema das ich in der Stunde vor dem Urlaub unbedingt noch beprechen möchte, bin mir aber nicht sicher dass ich es schaffe, das anzusprechen. Ich habe ... angefangen mich selbst zu verletzen und bräuchte dringend Hilfe deswegen. Ich hoffe dass wir das zum Thema der nächsten Stunde machen können. Bei dem SVV handelt es sich um .....

Genauer musst du da in der Email garnicht werden.

Benutzeravatar

Hannahmarie45
sporadischer Gast
sporadischer Gast
weiblich/female, 20
Beiträge: 17
Wohnort: Deutschland
Status: Offline

Beitrag Fr., 10.09.2021, 13:03

Ich glaube das Therapeuten damit ganz gut umgehen können egal wie man etwas sagt. Ich habe damals (auf Empfehlung von einigen hier aus dem Forum) einen Brief geschrieben. Erst mehrere Male mit mir rumgetragen und dann abgegeben. Der ging 3 Seiten lang. Danach kamen dann noch Fragen vom Therapeuten ob es blutet, ob man was spürt, etc.
Aber wie gesagt, egal wie du etwas sagst (habe mich davor auch viel informiert wie andere es machen), deine Therapeutin wird sicherlich damit umgehen können. Egal ob es ein einfacher Satz oder mehrere Seiten sind.
Was ich allerdings so zwischen den Zeilen lese ist (verbessere mich wenn ich da was falsches interpretiere), das du dir dadurch vill mehr Zuwendung/ Aufmerksamkeit deiner Therapeutin wünschst? Grade auch jetzt weil sie in den Urlaub geht?
Vielleicht wäre es gut wenn du dich genau das fragst warum du möchtest das sie es jetzt direkt weiß?
Dann kannst du dementsprechend handeln..
Kurzfristig/Akut kannst du mit Skills gegen die Gedanken dich selbst zu verletzen vorgehen. Du kannst dir Gummibänder und Handgelenk tun und diese ,,fletschen‘‘ lassen, Eiswürfel in die Hand nehmen, etc. Informiere dich doch da mal im Internet ein wenig oder frag hier im Forum nach:-)

Liebe Grüße und alles Gute dir :*