“Peak” nun auch in der Genderforschung?

Nun befasste sich mein letzter Blog-Artikel mit Fragen der “Gleichberechtigung” zwischen Männern und Frauen, diesmal scheint es ein kritischer Artikel zur Gender-Forschung zu werden: spätestens jetzt werden sich die ersten kritischen Leser/innen fragen: ist der Fellner etwa ein Frauenfeind? Weit gefehlt, ganz ehrlich! Und doch war mir die Gender-Forschung immer schon einigermaßen suspekt: die meisten […]

Zeitgeschehen | Keine Kommentare »

Europäische Therapie-Standards für Tic-Störungen

Von der „European Society for the Study of Tourette Syndrome“ (ESSTS) wurden kürzlich Grundlagen für eine möglichst hochwertige Versorgung von Patienten mit sogenannten Tic-Störungen hinsichtlich der Diagnose, medikamentösen, psychotherapeutischen und in Einzelfällen auch neurochirurgischen Therapie definiert und in der Fachzeitschrift „European Child & Adolescent Psychiatry“ veröffentlicht. Tics werden als spontane, nicht kontrollierbare Bewegungen und Lautäußerungen […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Wie Schlafmittel süchtig machen

Die meist verwendeten Schlaf- und Beruhigungsmittel wie beispielsweise Temesta, Dalmadorm oder Valium gehören zur Klasse der Benzodiazepine. Im Magazin “Nature” wurden nun die Ergebnisse einer Studie des Forschungsteams um Ch. Lüscher an der Universität Genf publiziert, nach denen Benzodiazepine – genau wie Heroin, Haschisch und andere Drogen auch – gezielt die Aktivität derjenigen Nervenzellen reduzieren, […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Schlechteres Selbstbild bei Sozialphobikern

Wenn sie Kritik über sich selbst hören oder lesen, reagieren die Gehirne von Personen, die an Sozialphobie leiden, anders als jene, die nicht darunter leiden. Unter der Anwendung von Magnetresonanztomographen zeigte sich, daß beim Lesen von negativer Kritik die Blutzirkulation im mittleren präfrontalen Cortex und der Amygdala der Probanden, welche unter Sozialphobie litten, erhöht war. […]

Psy-Pressespiegel | 1 Kommentar »
15.10.21