Studie analysiert Strategien gegen den Covid-19 – Virus

Covid 19 strategy study Phot Copyright: Imperial College London

Eine Studie, die verschiedene Ansätze der Beeinflussung der Ausbreitung und Auswirkungen des COVID-19 – Virus in mathematischen Modellen untersucht, wurde am London Imperial College durchgeführt und im aktuellsten WHO-Bericht zum sog. “Coronavirus” veröffentlicht. In der Studie wurden 4 unterschiedliche Strategien für den Kampf gegen den Virus analysiert: (1. nichts tun 2. Maßnahmen zur Verlangsamung der […]

Fundstücke | Keine Kommentare »

Hallo auf Google Plus!

Google hat große Pläne – vor einigen Monaten hat der bisherige Platzhirsch im Bereich der sogenannten “sozialen Netzwerke”, Facebook, nun offenbar Gefahr im Verzug bemerkt: die teils hastigen Feature-Erweiterungen (bzw. -Nachahmungen) auf Facebook, hinter denen kein Gesamtkonzept zu stehen scheint außer jenem, User möglichst nachhaltig an sich zu binden, haben wohl nicht nur mich zunehmend […]

Fundstücke, Praxis-Blog | Keine Kommentare »

Buddhismus trifft Wissenschaft

Zur Abwechslung wieder einmal eine Buchvorstellung – und zwar eine, die den Bereich der Psychotherapie erst auf den zweiten Blick berührt: The Boddhisattva’s Brain: Buddhism Naturalized von Owen Flanagan “Wissenschaft trifft Buddhismus” – so etwa könnte man dieses Buch zusammenfassen. Flanagan stellt u.a. diverse wissenschaftliche Untersuchungen rund um den Buddhismus vor und analysiert diese eingehend […]

Fundstücke | 1 Kommentar »

Mark Zuckerberg: Asperger-Syndrom? (Film-Review ‘The Social Network’)

Jesse Eisenberg als Mark Zuckerberg

Wie immer einigermaßen verspätet, was die aktuellen “hast-du-schon/warst-du-schon?”-Trends betrifft, kam ich kürzlich dann doch endlich dazu, mir den Film “The Social Network” anzusehen, der bekanntlich die Entstehungsgeschichte von “Facebook” rund um seinen Entwickler Mark Zuckerberg darstellt. Zuckerberg wird im Film von Jesse Eisenberg als brillanter Harvard-Student dargestellt, der jedoch sozial ungeschickt und rücksichtslos agiert und […]

Fundstücke, Zeitgeschehen | 4 Kommentare »

Depression Selbsthilfe auf ‘systemisch’

Depression ist ein inflationärer Begriff und viel zu ungenau, um ein Krankheitsbild mit all seinen Facetten zu begreifen. Denn depressiv muss nicht nur Niedergeschlagenheit bedeuten, sondern kann auch mit Aggression verbunden sein. Um eine umfassende Darstellung, die auch für Laien nachvollziehbar ist, ging es den Psychotherapeuten des Instituts für Systemische Therapie, die eine sehr ungewöhnliche […]

Fundstücke | Keine Kommentare »

‘Black Swan’ – die Integration des abgespaltenen Selbst

Das letzte filmische Werk des kontroversiellen Regisseurs Darren Aronofsky ließ wohl viele Zuseher sprachlos und aufgewühlt zurück – nun, wie so manche seiner Filme wie etwa auch ‘Pi‘… In Black Swan lernen wir zunächst ein fragiles Doppelgespann kennen: Nina ist Ballett-Tänzerin, und lebt überfürsorglich kontrolliert und von der Außenwelt weitgehend geschützt mit ihrer Mutter in […]

Fundstücke | 2 Kommentare »

Web Therapy (TV-Serie)

Dr. Fiona Wallice kann das “uneffiziente” Geschwafel über “Träume” und “Gefühle” nicht mehr hören. Sie entwickelt eine “optimierte” Therapiemethode: 3 Minuten via Webcam, so Wallice, seien wesentlich effizienter als die übliche “50-Minuten-Stunde”, da diese häufig zu langweilig wären – bei nur 3 zur Verfügung stehenden Minuten dagegen würden Patienten ein Gefühl “einer Waffe an ihrem […]

Fundstücke | Keine Kommentare »
10.07.20