Psychotherapie in Wien bei Richard L. Fellner

Lesetipps & Buchempfehlungen

Literatur für Interessierte und Betroffene (Teil 3)

Hinweis: alle hier angeführten Titel erhalten Sie auf Bestellung beim Buchhändler Ihrer Wahl. Sollten Sie eine Bestellung im Internet bevorzugen, so ist über die bei jedem aufgelisteten Buch angebrachten Links eine kostenlose Lieferung auf dem Postweg nach Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg möglich!


ADS / ADHS

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung stellt heute eine der häufigsten psychologischen Diagnosen an Kindern und Jugendlichen in der westlichen Hemisphäre dar. Leider stellen Medikamente oft die einzige Art der Behandlung dar, und allzu häufig stimmt nicht einmal die Diagnose. Trifft sie zu, können Medikamente zwar für einen bestimmten Zeitraum akute Symptome mildern; die Grundlagen der Störung beheben sie nicht. Die vorliegende Buchauswahl setzt sich kritisch mit der "Zeitgeist"-Diagnose ADHS auseinander, beleuchtet den aktuellen Stand der Forschung aus psychologischer, genetischer und neurobiologischer Sicht und damit verbunden die vielversprechendsten Diagnose- und Behandlungskonzepte.


ADHS - na und?

ADHS - na und?

Vom heilsamen Umgang mit handlungsbereiten und wahrnehmungsstarken Kindern

Von Helmut Bonney

Buchpreis: € 16,95
Broschiert, 139 Seiten
Carl Auer-Verlag, Bonn; ISBN: 3896708341

Buchbeschreibung:

Dieses Buch ist für alle Eltern und Pädagogen geschrieben, die ihr Kind und seine Störung verstehen wollen und nach Lösungswegen aus der belastenden Situation suchen. Der Kinder- und Jugendpsychiater Helmut Bonney betrachtet ADHS aus einem anderen Blickwinkel als allgemein üblich: Er sieht handlungsbereite und wahrnehmungsstarke Kinder einer Welt ausgesetzt, in der sie immer mehr Informationen in immer kürzerer Zeit verarbeiten sollen.
An zahlreichen Fallbeispielen demonstriert er, welche therapeutische Vielfalt unter diesem Aspekt zur Verfügung steht: in der Einzelarbeit mit dem Kind, beim Einbeziehen der ganzen Familie oder für die Zusammenarbeit mit der Schule. Das Buch vermittelt Eltern und Pädagogen nicht nur Wissen, sondern gibt auch Orientierung und Sicherheit im Umgang mit dem Kind wie mit professionellen Helfern. (Text: Amazon)


Neues vom Zappelphilipp

Neues vom Zappelphilipp

ADS verstehen, vorbeugen und behandeln

Von Gerald Hüther und Helmut Bonney

Buchpreis: € 12,95
Broschiert, 167 Seiten
Beltz-Verlag; ISBN: 3407229275

Buchbeschreibung:

Der bekannte Hirnforscher Gerald Hüther und der Familientherapeut Helmut Bonney erklären auf neuestem Stand, was Eltern über ADS wissen sollten, was sie vorbeugend tun können und warum Medikamente keine Lösung sind. Statt Hirndoping müssen Familien wieder mehr Wert auf gemeinsame Projekte legen, und Kinder sollten lernen, die Aufmerksamkeit mit anderen Menschen auf gemeinsame Interessen und Aufgaben zu lenken. Diese neue Sicht auf ADHS und eine kombinierte Sichtweise der beiden Experten ist das Besondere an diesem Buch: Durch ihr Wissen und ihre Erfahrungen lässt sich das komplexe Störungsbild ADHS umfassend verstehen und optimal behandeln. Sowie: die neuesten Erkenntnisse zum Thema ADS von den Experten der Hirnforschung und Familientherapie, mit großem Praxisteil und Bonuskapitel (Text: Amazon)


ADHS - Kritische Wissenschaft

ADHS

Kritische Wissenschaft und therapeutische Kunst

Von Helmut Bonney (Hrsg.)

Buchpreis: € 24,95
Broschiert, 272 Seiten
Beltz-Verlag; ISBN: 3407229275

Buchbeschreibung:

Bei der Behandlung von Kindern mit der Diagnose "Aufmerksamkeits-/Hyperaktivitätsstörung" (ADHS) zeichnet sich eine Trendwende ab. Immer öfter stößt die Verordnung von Medikamenten wie Ritalin bei Eltern und in der Öffentlichkeit auf Ablehnung. Aber wo liegen die Alternativen? Und wie wirksam sind sie?
Der Heidelberger Kinderpsychiater Helmut Bonney und seine Mitautoren sichten zunächst den gegenwärtigen Stand der ADHS-Forschung, und zwar nicht - wie sonst üblich - ausschließlich aus medizinisch-pharmakologischer Sicht, sondern auch aus der Perspektive von Neurobiologie, Genetik und Epigenetik, Pädagogik und Psychotherapie. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, z. B. zur Hirnplastizität und den Konsequenzen für eine wirksame Hilfe, werden allgemeinverständlich erläutert und zum vorhandenen Wissen in Beziehung gesetzt.
Auf dieser Basis entwickeln die Autoren zukunftsweisende Empfehlungen für die Behandlung von ADHS. Als Alternative zur Medikamentierung rücken dabei die systemische Therapie und ihre Bausteine in den Mittelpunkt. Das Buch zeigt die immensen Vorteile und den praktischen Nutzen dieser Herangehensweise einleuchtend und anhand vieler Beispiele auf. Konkrete Anregungen bis hin zum unterstützenden Einsatz eines speziell konzipierten PC-Spiels erleichtern den Transfer in die therapeutische Praxis. (Text: Amazon)
Hinweis R.L.Fellner: das vorliegende Buch ist das am fachlichsten gehaltene der hier vorgestellten zum Thema "ADHS", aber auch jenes, bei dem der heutige Forschungsstand am breitesten dargestellt wird.


Alles nach Plan

Alles nach Plan.

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung im Erwachsenenalter meistern

Von N. Baer & P. Kirsch

Buchpreis: € 22,95
Broschiert, 176 Seiten
Beltz-Verlag; ISBN: 3621279385

Buchbeschreibung:

Nina Baer und Peter Kirsch beschreiben in ihrem Patientenbuch, woran Sie erkennen, dass Sie ADHS haben, beschreiben die Krankheit und zeigen, wo Sie Hilfe und Therapie bekommen, was Sie selbst machen können und wo der Fachmann gefragt ist. Im Selbsthilfe-Teil geben sie Tipps zum Zeitmanagement, zur Planung von Aktivitäten, wie Sie die Vergesslichkeit besser in den Griff bekommen und allgemein für den Alltag. Arbeitsblätter, auch online zum Ausdrucken, erleichtern die Umsetzung.


Neurobiologie

Dieser Abschnitt wird demnächst um einige Literaturempfehlungen erweitert; bis dahin möchte ich auf die Amazon-Literaturliste zum Thema Neuroplastizität verweisen, die einige spannende und psychotherapie-relevante Wege aufzeigt.


Der Wille, die Neurobiologie und die Psychotherapie

Der Wille, die Neurobiologie und die Psychotherapie

Zwischen Freiheit und Determination

von Hilarion G. Petzold (Hrsg.) und Johanna Sieper (Hrsg.)

Buchpreis: € 29,80
Gebunden, 331 Seiten
Aisthesis-Verlag, 2007; ISBN: 3895286427

Buchbeschreibung:

"Die alten Fragen: "Was ist der Wille?" "Haben wir einen freien Willen?" werden in Psychologie, Neurowissenschaften, Biologie und Philosophie lebhaft und strittig diskutiert, nach fast einem halben Jahrhundert des Desinteresses. Jetzt folgt eine breite Öffentlichkeit dieser Diskussion, denn der Wille ist eine der Fähigkeiten, die den Menschen zum Menschen machen. Er ermöglicht Verantwortung, Leistung, ethisches Handeln, persönlichen Freiraum, Kreativität und Veränderung. Die Psychotherapie - besonders Freuds Psychoanalyse und die traditionelle Verhaltenstherapie - hat die Bedeutung des Willens bis in die jüngste Zeit unterschätzt. Der Patientenwille war kein relevantes Thema. Neue Erkenntnisse der Hirnforschungen und Psychologie verlangen heute Revisionen. Die Freiheitsfrage wird neu gestellt, Störungen von Willensfunktionen werden behandelt. Diese Themen sind für Therapeuten, helfende Berufe, Psychologen, Ärzte, ja für jeden an seinen Willensfähigkeiten Interessierten zentral. Das Werk führt mitten in die spannenden Diskussionen, überschreitet Einseitigkeiten und informiert in breiter Weise." (Amazon)


Der Ego-Tunnel

Der Ego-Tunnel

Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik

von Thomas Metzinger

Buchpreis: € 26,00
Gebunden, 352 Seiten
Berlin-Verlag, 2009; ISBN: 3827006309

Buchbeschreibung:

"Die Erkenntnisse der Hirn- und Bewusstseinsforschung zeigen für Thomas Metzinger, dass unser "Selbst" ein Konstrukt unseres Gehirns ist. Was bedeutet das für unser Menschenbild? Brauchen wir neben der Neuroethik eine Bewusstseinsethik? Wir stellen uns unser "Selbst" als etwas Eigenständiges vor, als einen Kern, der wir im Innersten sind. In seinem Buch Der Ego-Tunnel zeigt der Philosoph und Bewusstseinsforscher Thomas Metzinger dagegen: Dieses "Selbst" existiert gar nicht. Das bewusst erlebte Ich wird lediglich von unserem Gehirn erzeugt, und was wir wahrnehmen, ist nichts als "ein virtuelles Selbst in einer virtuellen Realität". (.. ) Mit Hilfe moderner Technik ist es sogar möglich, das elementare Ichgefühl in ein computergeneriertes dreidimensionales Bild des eigenen Körpers im Cyberspace hineinzuversetzen. Wenn es stimmt, dass unser erlebtes Ichgefühl eine Schöpfung unserer Hirnfunktionen ist und dass sich unsere subjektive Wirklichkeit bald immer genauer manipulieren lässt, dann wirft dies drängende Fragen auf: Gibt es überhaupt so etwas wie eine Seele und einen freien Willen? Werden auch Roboter bald Selbstbewusstsein besitzen? Thomas Metzinger führt den Leser in die moderne Bewusstseinsforschung ein und macht ihn mit den für die Diskussionen der Zukunft wichtigen Fragen vertraut. In einer Zeit, in der Hirnforschung, Kognitionswissenschaften und Neuroethik so kontrovers diskutiert werden wie einst die Evolutionstheorie, eröffnet Der Ego-Tunnel einen ebenso faszinierenden wie fundierten Zugang zur geheimnisvollen Welt des menschlichen Geistes." (Amazon)


Neustart im Kopf

Neustart im Kopf

Wie sich unser Gehirn selbst repariert

von Norman Doidge

Buchpreis: € 22,00
Paperback, 379 Seiten
ISBN: 3593385341

Buchbeschreibung:

"Norman Doidge, Psychiater und Psychoanalytiker, verbindet faszinierende Einblicke in die neueste Neurologieforschung mit aufsehenerregenden Beispielen aus der Praxis.Wie das der Frau, die mit nur einer Hirnhälfte geboren wird. Diese jedoch organisierte sich so, dass sie wie ein ganzes Hirn funktioniert. Oder das von dem Mann, dessen Gehirn nach einem Schlaganfall die Hirnströme in gesunde Hirnregionen »umleitet« und seinem gelähmten Arm die Bewegungsfähigkeit zurückgibt. All dies ermöglicht unser Gehirn, das sich viel stärker verändern kann, als wir bislang dachten." (Amazon)

Leser schrieben dort:
"Das ist das aufregendste Sachbuch, das ich seit langem gelesen habe. Ich bin Logopäde, als solcher hochgradig auf die Behandlung von Stottern spezialisiert und fühle mich durch dieses Buch veranlasst, mein Therapiekonzept gründlich zu überdenken und ggf. zu ändern. Die Idee der Plastizität des Gehirns, die Doidge an vielen Beispielen aus der Forschung illustriert und genau beschreibt, gibt mir viele Anregungen für meine eigene Rehabilitation. Ich hatte Anfang dieses Jahres einen Schlaganfall. Ich empfehle das Buch zur Zeit vielen Leuten: Patienten, Kollegen, Freunden und auch Ihnen, der sie dies lesen." oder
"Ein hervorragendes Buch, um sich auf den aktuellen Stand der Gehirnforschung zu bringen. Doidge vermittelt nicht nur eine Menge Wissen anhand von Beispielen aus der "freien Wildbahn", dieses Buch macht auch Mut! Egal ob schlechte Angewohnheiten, Krankheiten oder sonstige "Defekte": Wenn es richtig "trainiert" wird, ist unser Gehirn in der Lage, beinahe alles zu "reparieren". Pflichtlektüre für Ärzte, Therapeuten, Pädagogen und alle, die sich im täglichen Leben um Menschen bemühen."


Neue Gedanken - neues Gehirn

Neue Gedanken - Neues Gehirn

Die Wissenschaft der Neuroplastizität beweist, wie unser Bewusstsein das Gehirn verändert

von Sharon Begley

Buchpreis: € 21,95
Paperback, 512 Seiten
Goldmann-Verlag, 2007; ISBN: 3442337380

Buchbeschreibung:

"Lange Zeit hielt man das Gehirn des Menschen für unveränderlich – vergleichbar der Hardware eines Computers. Inzwischen sprechen viele wissenschaftliche Erkenntnisse dagegen. Damit nähert sich die Wissenschaft des Nervensystems dem spirituellen Weltbild des Ostens, das davon ausgeht, dass der Geist die Materie beherrscht. Die Implikationen dessen, was Wissenschaftler heute als „Neuroplastizität“ bezeichnen, sind revolutionär. Die renommierte Wissenschaftsjournalistin Sharon Begley beschreibt hier die spannende Entwicklung der Neurowissenschaften, die durch Zusammenarbeit mit Meditationsmeistern herauszufinden versuchen, wie und in welchem Maße Gedanken und Emotionen unser Gehirn beeinflussen. Buddhistische Erfahrungen belegen: Wir können Depression in Freude verwandeln und Aggression in Mitgefühl. Das heißt: Wir sind nicht Opfer unserer Gene, sondern selbst verantwortlich für unser Denken und Fühlen." (Amazon)


Forensik

In diesem Abschnitt sammle ich für Interessierte empfehlenswerte Literatur zum Thema Forensik und Anwendung von Psychologie und Psychotherapie in der Kriminalistik, im Strafvollzug etc.


Täter

Täter

Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden

von Harald Welzer

Buchpreis: € 10,95
Paperback, 336 Seiten
Fischer-Verlag, 2007; ISBN: 3596167329

Buchbeschreibung:

"Über den Holocaust ist viel geschrieben worden, aber die wichtigste Frage, ist bis heute nicht beantwortet: Wie waren all die "ganz normalen Männer", gutmütigen Familienväter und harmlosen Durchschnittsmenschen imstande, massenhaft Menschen zu töten? Es gab keine Personengruppe, die sich der Aufforderung zum Morden verschlossen hätte, weshalb Erklärungsansätze, die sich auf die Persönlichkeiten der Täter, ihre Charaktereigenschaften, ihre psychische Verfassung richten, nicht weiterführen.
Harald Welzer untersucht Taten aus dem Holocaust und anderen Genoziden in ihrem sozialen und situativen Rahmen und zeigt, wie das Töten innerhalb weniger Wochen zu einer Arbeit werden kann, die erledigt wird wie jede andere auch. Mit seiner sozialpsychologischen Studie öffnet sich eine Perspektive auf die Täter, die auf beunruhigende Weise erhellt, wie Tötungsbereitschaft erzeugt wird, und wie wenig unseren moralischen Überzeugungen zu trauen ist." (Amazon)


Rund um den Psychotherapie-Verlauf

Psychotherapien wühlen auf - nicht unbedingt nur inhaltlich: der ganze Verlauf einer Psychotherapie, von der Suche nach dem "richtigen" Therapeuten, der Beziehung zwischen TherapeutIn und KlientIn, Schwierigkeiten und Krisen im Psychotherapie-Verlauf bis zur Frage, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, die Therapie zu beenden ... sowie wenn das nicht gelingt und die Beziehung zum(r) Therapeuten(in) vielleicht sogar enger geworden ist als beabsichtigt - Bücher zu diesem Thema sammle ich hier. Die Sammlung wird laufend erweitert, wann immer ich Zeit dafür finde.


Was ist Psychotherapie?

Was ist Psychotherapie?

Ein Leitfaden für Laien zur Information über ambulante und stationäre Psychotherapie

von Friedrich Beese

Buchpreis: € 15,90
Taschenbuch, 87 Seiten
Vandenhoeck & Ruprecht-Verlag, 2004 (8. Auflage); ISBN: 3525457065

Buchbeschreibung:

"Diese Schrift informiert den Leser und gibt Antworten auf die wichtigsten, mit ambulanter und stationärer Psychotherapie zusammenhängenden Fragen. Der Text ist so übersichtlich gegliedert, daß der an einzelnen Fragen besonders interessierte Leser nur die Abschnitte über diese speziellen Fragen zu lesen braucht. Im Inhaltsverzeichnis wird er rasch das Gesuchte finden (z.B.: "Das psychotherapeutische Standard-Verfahren" - "Kurz-Psychotherapie" - "Psychotherapie in Gruppen" - "Stationäre Psychotherapie" - "Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen" - oder "Die Finanzierung der Psychotherapie"). Falls sich später das Bedürfnis nach einem zusammenhängenden Verständnis aller die Psychotherapie betreffenden Fragen einstellt, kann dann die Lektüre der noch nicht gelesenen Abschnitte nachgeholt werden." (Amazon)


Grundkonzepte der Psychotherapie

Grundkonzepte der Psychotherapie

Eine Einführung

von Jürgen Kriz

Buchpreis: € 39,90
Gebunden, 350 Seiten
BeltzPVU-Verlag, 1994 (5. Auflage); ISBN: 3621272321

Buchbeschreibung:

"Für die fünfte Auflage seines Standardwerks über die Grundkonzepte der Psychotherapie hat Jürgen Kriz eine grundlegende Überarbeitung seines Werks vorgenommen und große Teile im wesentlichen neu gefasst. (..) Nach einem einleitenden Überblick über die Geschichte der Psychotherapie werden die einzelnen Richtungen der Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie sowie humanistische und schließlich systemische Ansätze eingehend dargestellt und ihre Schlüsselbegriffe systematisch erschlossen." (Amazon)


Was geschieht in der Psychotherapie?

Was geschieht in der Psychotherapie?

Die wichtigsten Fragen und Antworten

von Marie Jolicoeur & Francois Sauvé

Buchpreis: € 8,90
Broschiert, 128 Seiten
Verlag Herder, Freiburg, 2009; ISBN: 3451060035

Buchbeschreibung:

Wie funktioniert Psychotherapie eigentlich? 27 Fragen und Antworten, die alle Unsicherheit und Zweifel beiseite räumen und den Weg zu klaren Entscheidungen ebnen. Für alle, die Psychotherapie für sich oder Angehörige in Erwägung ziehen.


So wirkt Psychotherapie

So wirkt Psychotherapie

Empirische Ergebnisse und praktische Folgerungen

Mark A. Hubble / Barry L. Duncan / Scott D. Miller (Hrsg.)

Buchpreis: € 29,80
Gebunden, 350 Seiten
Verlag Modernes Lernen, 2001; ISBN: 3808004665

Buchbeschreibung:

"Psychotherapie wird zwar allerorts angewandt, steht aber nach wie vor im zweifelhaften Ruf, ob sie überhaupt wirksam ist, da die Überprüfung ihrer Wirkung nur äußerst schwierig ist. Die aktuellsten amerikanischen Untersuchungen zeigen nun allerdings klar auf, dass Therapie wirkt. Überraschend allerdings vielleicht für manche Therapeuten die Ergebnisse dessen, was wirkt.
Die hier vorgelegte Untersuchung zeigt, dass die positiven Wirkungen der verschiedenen Formen weniger auf die Unterschiede, sondern auf die Gemeinsamkeiten zurückzuführen sind. Wie der Titel schon sagt, ist der Inhalt empirisch, d.h. es werden unzählige Untersuchungen und Statistiken vorgelegt. Diese betreffen zwar den amerikanischen Raum, aber alles ist auch für die hieisigen Verhältnissse übertragbar. Das, was typisch amerikanisch ist, wurde in der deutschen Übersetzung sowieso gleich entfernt, es handelt sich also um eine sehr gekürzte Ausgabe des Originals." (psychiatrie.de)


Tut mein Therapeut mir gut?

Tut mein Therapeut mir gut?

Das Begleitbuch für die Psychotherapie

von Wolfgang Siegel

Buchpreis: € 29,90
Gebunden, 236 Seiten
Kreuz-Verlag, 2003; ISBN: 3783123143

Buchbeschreibung:

"Für viele Menschen ist eine Psychotherapie die einzige Hoffnung, wieder mit ihrem Leben zurechtzukommen. Doch nicht immer fühlen sich Patienten bei ihrem Therapeuten gut aufgehoben. Das Buch will Patienten helfen, den für sie geeigneten Therapeuten zu finden, den Therapieverlauf selbst positiv zu beeinflussen und nutzlose oder gar schädigende Therapien frühzeitig zu beenden. Und es gibt jenen Patienten Hilfestellungen, die von einem Therapeuten geschädigt wurden, um ihr Selbstwertgefühl wieder zu stärken und den für sie passenden Therapeuten zu suchen." (Amazon)


Wegbegleiter Psychotherapie

Wegbegleiter Psychotherapie

von Rosemarie Piontek

Buchpreis: € 12,90
Taschenbuch, 216 Seiten
Psychiatrie-Verlag, 2005; ISBN: 3884143204

Buchbeschreibung:

"Wer wagt, gewinnt! Das klingt gut - aber: Wer sich nun entschlossen hat, die Veränderung zu wagen, steht vor der Frage: Welche Psychotherapie ist für mich die richtige? Das Angebot ist unüberschaubar. Wer Orientierung sucht, findet sie in "Mut zur Veränderung". Rosemarie Piontek hat einen Wegweiser verfasst, der sich an den Fragen und Bedürfnissen von Klientinnen und Klienten orientiert, die ihr aus der eigenen jahrelangen Arbeit in einer Gemeinschaftspraxis vertraut sind. Ausführlich beschreibt sie die verschiedenen Psychotherapieformen und benennt Kriterien, die bei der Entscheidung helfen, ob eine Therapie sinnvoll ist, welche Therapie in Frage kommt und wie man die richtige Therapeutin, den richtigen Therapeuten findet. Beispiele aus der Praxis veranschaulichen, was eine Psychotherapie leisten kann und was Klientinnen und Klienten erwarten dürfen. (Amazon)


Der neue Psychotherapie-Führer

Der neue Psychotherapie-Führer

Ein Leitfaden.

von Wolfgang Schmidbauer

Buchpreis: € 9,90
Broschiert, 238 Seiten
Goldmann-Verlag, 1997; ISBN: 3442126940

Buchbeschreibung:

"Ein Leitfaden, der die vielfältigen Möglichkeiten der Psychotherapie aufzeigt. Der Psychotherapeut Wolfgang Schmidbauer bietet Betroffenen sowie Menschen in sozialen Berufen und Studenten Orientierungshilfen an. Er schildert den idealen Verlauf einer Therapie ebenso wie die typischen Schwierigkeiten, die vor, während und beim Abschluß derselben auftreten können." (Amazon)


Ein guter Abschied

Ein guter Abschied

Die Beendigung von Psychoanalysen und Psychotherapien

von Jack & Kerry K. Novick

Buchpreis: € 29,90
Gebunden, 236 Seiten
Brandes & Apsel-Verlag, 2008; ISBN: 3860998714

Buchbeschreibung:

"Anhand klinischer Beispiele für eine Vielfalt psychischer Erkrankungen zeigen die Novicks, wie Patienten die emotionale Kompetenz erwerben, die notwendig ist, um die Schwierigkeiten des Lebens zu bewältigen, frühe Verluste zu verarbeiten und neue, freudig oder traurig stimmende Erfahrungen in die Persönlichkeit zu integrieren." (Amazon)
"Die Novicks haben ein hervorragendes und originelles Buch über die Beendigungen von Psychoanalysen und Psychotherapien geschrieben. Damit liegt endlich eine umfassende Darstellung vor, die auch auf die Probleme eingeht, mit denen nach der Beendigung zu rechnen ist." (Prof. Henry Krystel, Michigan University)
Kommentar R.L.Fellner:
Dieses Buch ist mehr ein Fachbuch als ein solches für KlientInnen, dennoch kann es letzteren einen guten Eindruck und Anregungen geben, wie sie mit den inneren Prozessen rund um das Therapieende (oder einen überlegten Therapieabbruch) besser umgehen können. Insofern ist es ein empfohlenes Buch für alle, die innere Konflikte rund um das Ende ihrer Therapie verspüren.


Der Feind in meinem Zimmer

Der Feind in meinem Zimmer..

.. und andere Geschichten aus der Psychotherapie

von Yoram Yovell

Buchpreis: € 10,00
Taschenbuch, 512 Seiten
btb-Verlag, 2004; ISBN: 3442731496

Buchbeschreibung:

Ein Buch über die menschliche Seele. Der renommierte israelische Psychoanalytiker Yoram Yovell erzählt aus seiner Praxis, ohne seine Patienten zu verraten. Die menschliche Seele besser zu verstehen und ihr Linderung zu verschaffen, ist das Anliegen dieses faszinierenden Buches, das seine Leser emotional und intellektuell bereichert. Yovell scheut sich dabei nicht, eigene Schwächen und Vorlieben zuzugeben - so liest sich das Ganze fesselnd wie ein Roman: Eine Frau fürchtet, ihren Verlobten nicht mehr begehren zu können, wenn sie ihn heiratet. Eine andere arbeitet als Stripperin, angeblich um ihr Studium zu finanzieren. Was steckt hinter all diesen Verhaltensweisen und Ängsten?


Psychotherapie: Eine erotische Beziehung

Psychotherapie: Eine erotische Beziehung

von David Mann

Buchpreis: € 35,00
Gebunden, 352 Seiten
Klett-Cotta-Verlag, 2004; ISBN: 3608919333

Buchbeschreibung:

"Dieses Buch zeigt, wie latente und manifeste erotische Gefühle in der Psychotherapie neu bewertet und für Patienten und Therapeuten konstruktiv genutzt werden können - im Dienst von innerem Wachstum und Veränderung." (Amazon)


Coaching und Psychotherapie

Coaching und Psychotherapie

Gemeinsamkeiten und Unterschiede? Abgrenzung oder Integration?

von Bernhard Grimmer (Hrsg.) und Marius Neukom (Hrsg.)

Buchpreis: € 34,90
Gebunden, 231 Seiten
Vs-Verlag, 2003; ISBN: 3531166034

Buchbeschreibung:

"Der derzeitige Coaching-Boom hat zur Folge, dass der Gang zum Coach mitunter die Bearbeitung von Problemen im Rahmen einer Psychotherapie ablöst. Dabei haben viele Ratsuchende meistens keine Vorstellung davon, was im Rahmen eines zeitlich begrenzten Coaching-Prozessesbearbeitet werden kann und wofür eine längerfristige Psychotherapie hilfreich wäre.
Die Autoren haben Unternehmer und Coaching-Verantwortliche zu ihren Vorstellungen von Coaching und Psychotherapie befragt. Wie schätzen sie das Verhältnis von Coaching und Psychotherapie ein? Was ist Coaching, was ist Psychotherapie? Sprechen sie auch Empfehlungen für Psychotherapie aus? Welche Vorbehalte gegenüber der einen oder anderen Technik haben sie? Diesen und anderen Fragen wird in der vorliegenden Studie auf den Grund gegangen - mit dem Ziel zu präzisieren, wie Coaching- und Psychotherapieangebote aussehen sollen, damit sie den Anforderungen der heutigen Zeit gerecht werden." (Amazon)


Probleme in der Psychotherapie

Selten, aber - jeder Fall ist einer zu viel - doch kommt es in Psychotherapien zu ungünstigen Verläufen, zu überbrückenden "Fallen" in der Therapeuten-/Klientenbeziehung oder anderen schwerwiegenden Problemen. Ich habe hier einige Ratgeber gesammelt, die auf spezifische Problem- oder Belastungssituationen in Therapien eingehen und unterstützend bzw. klärend wirken können.
Belastende Situationen in der Therapie können auch im anonym nützbaren Psychotherapie-Diskussionsforum auf meiner Website diskutiert werden.


Wörterbuch der Psychotherapie

Macht und Machtmißbrauch in der Psychotherapie

Christoph Schmidt-Lellek & Barbara Heimannsberg (Hrsg.)

Buchpreis: € 22,00
Taschenbuch, 308 Seiten
Ehp-Verlag, 1995; ISBN: 3926176660

Buchbeschreibung:

"Das ist das einzige Buch, das das Thema von unterschiedlichen therapeutischen Richtungen her beurteilt - und dabei sind es noch teilweise sehr berühmte Autoren, die die Herausgeber hier zusammengestellt haben. Erspart manche andere Lektüre!" (Leserkommentar)


Sexuelle Übergriffe in der Psychotherapie

Sexuelle Übergriffe in der Psychotherapie

Orientierungshilfen für Therapeut und Klientin

von Monika Becker-Fischer & Gottfried Fischer

Buchpreis: € 25,50
Broschiert, 222 Seiten
Asanger-Verlag, 2008 (3.Aufl.); ISBN: 3893344608

Buchbeschreibung:

Die therapeutische Beziehung Therapeut - Klientin ist fast zwangsläufig geprägt durch Nähe, mitunter auch gefühlsmäßiger Intimität. Dadurch besteht grundsätzlich die Gefahr von Abhängigkeiten mit mehr oder weniger auch erotischer Prägung, die Freud schon 1914 in seinen 'Bemerkungen über die Übertragungsliebe' zum Thema machte. Obwohl die Abstinenzregel private Beziehungen allgemein und jegliche sexuelle Kontakte mit Patientinnen ausschließt, kommen der 'Missbrauch auf der Couch' aber auch sexuelle Übergriffe in angrenzenden Disziplinen des Gesundheits- und Sozialwesens (Medizin, Psychiatrie, Seelsorge, Sozialpädagogik) relativ häufig vor.
Dieses Buch behandelt die Hintergründe sexueller Übergriffe, über Folgeschäden und Maßnahmen zur Vorbeugung sowie Folgetherapien für Therapeuten und missbrauchte Patientinnen.


Therapieschäden

Therapieschäden

Risiken und Nebenwirkungen von Psychotherapie

von Michael Märtens und Hilarion G. Petzold (Hrsg.)

Buchpreis: € 36,80
Taschenbuch, 455 Seiten
Matthias-Grünewald-Verlag, 2002; ISBN: 3786723079

Buchbeschreibung:

Die Erfassung unerwünschter Ereignisse, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen hat im Bereich der Arzneimittelforschung eine lange Tradition - in diesem Buch nun werden verschiedene Psychotherapiemethoden, unterschiedliche Behandlungssettings und besondere Anwendungsbereiche hinsichtlich möglicher Nebenwirkungen und Risiken verglichen. VertreterInnen der wichtigsten therapeutischen Richtungen beziehen hierzu aus theoretischer und empirischer Perspektive Stellung. Ziel dabei ist Qualitätssicherung und Orientierungshilfe für KlientInnen, Krankenkassen und SozialpolitikerInnen.


Nachschlagewerke

Zuletzt noch einige Nachschlagewerke für den Bereich der Psychologie. Es kann mitunter hilfreich sein, Fachbegriffe usw. auch selbst nachschlagen zu können.


ICD-10 Taschenführer

ICD-10 Taschenführer zur Klassifikation psychischer Störungen

Mit Glossar und Diagnostischen Kriterien ICD-10:DCR-10 und Referenztabellen ICD-10 v.s. DSM-IV-TR

von WHO / Horst Dilling / H.J. Freyberger

Buchpreis: € 29,95
Broschiert, 533 Seiten
Huber-Verlag, 2008 (4.Aufl.); ISBN: 345684557X

Buchbeschreibung:

Der "Taschenführer" enthält die von der WHO festgelegten diagnostischen Kriterien für die einzelnen Störungen und Störungsgruppen in kommentierter Form (Stand: ICD-10). Ergänzend dazu enthält der Band verschiedene Materialien (diagnostische Kurzübersichten, Referenzhinweise zu anderen Diagnosensystemen). Nach einem kurzen Einführungsabschnitt zu jeder Störung werden die für die Diagnose relevanten Kriterien aufgeführt und mit Hinweisen zur Differential- und Ausschlussdiagnostik ergänzt.


Diagnostische Kriterien (DSM-IV-TR)

Diagnostische Kriterien (DSM-IV-TR)

von Henning Saß, Hans-Ulrich Wittchen u. Michael Zaudig

Buchpreis: € 49,95
Taschenbuch, 370 Seiten
Hogrefe-Verlag, 2003; ISBN: 3801716619

Buchbeschreibung:

Der DSM-IV stellt sozusagen das angloamerikanische Äquivalent zum ICD-10 (siehe oben) dar. Es enthält die diagnostischen Kriterien nach DSM-IV sowie die Schlüsselziffern und Codierungsregeln für Diagnosestellungen. Das vorliegende 'Mini-DSM-IV' (passend auch für die Kitteltasche des Arztes) bietet dem Diagnostiker die Möglichkeit, durch schnelles Nachschlagen in der Untersuchungssituation das Vorhandensein oder das Fehlen störungsspezifischer Symptome zu prüfen und die komprimierten Kriterienlisten als Richtlinien zu verwenden. Die deutsche Bearbeitung enthält darüber hinaus die korrespondierenden ICD1-0 Codierungen (F-Schlüssel).


Wörterbuch der Psychotherapie

Wörterbuch der Psychotherapie

von Gerhard Stumm und Alfred Pritz

Buchpreis: € 49,95
Gebunden, 854 Seiten
Springer-Verlag, 2007; ISBN: 3211707727

Buchbeschreibung:

Ein konkurrenzloses, auf den Bereich der Psychotherapie spezialisiertes Lexikon, das alle ihre Gebiete in über 1300 Stichwörtern beschreibt. Etwa 350 Autoren aus einem Dutzend Ländern und 50 Fachgebieten haben sich an diesem einzigartigen schulenübergreifenden Werk beteiligt. Die Begriffe (bis zu einer Seite pro Stichwort) werden mit Querverweisen vernetzt, unter Bezugnahme auf den jeweiligen Fachbereich herausgearbeitet und nach unterschiedlichen Verständnissen ausdifferenziert. Etwa 6000 Quellenangaben leiten weiter zu einzelnen Stichworten und vertiefender Literatur. Ein wertvolles Nachschlagewerk für alle, die im psychotherapeutischen, psychosozialen und psychiatrischen Bereich tätig bzw. daran interessiert sind.


Lexikon Psychiatrie, Psychotherapie, Medizinische Psychologie

Lexikon Psychiatrie, Psychotherapie, Medizinische Psychologie

Mit englisch-deutschen Wörterbuch als Anhang

von Uwe Peters

Buchpreis: € 39,95
Gebunden, 688 Seiten
Urban & Fischer Verlag, 2007; ISBN: 3437150618

Buchbeschreibung:

Dieses Lexikon erklärt über 9000 Fachbegriffe der Psychiatrie, Psychotherapie und medizinischen Psychologie. Es geht sowohl auf die historische Entwicklung alter, wie auch auf die neueste Nomenklatur ein. Englische Übersetzungen beim jeweiligen Stichwort helfen optimal beim Verfassen von Veröffentlichungen und Briefen, ein englisch-deutsches Wörterbuch im Anhang unterstützt z.B. beim Lesen von Originalliteratur.


Was tut sich in der stationären Psychotherapie?

Was tut sich in der stationären Psychotherapie?

Standort und Entwicklung

von Roland Vandieken, Eduard Häckl u. Dankwart Mattke

Buchpreis: € 39,95
Broschiert, 379 Seiten
Psychosozial-Verlag, 2002; ISBN: 3932133501

Buchbeschreibung:

In diesem Buch geben namhafte Autoren und erfahrene Praktiker einen aktuellen Überblick über den gegenwärtigen Stand stationärer Psychotherapie auf der Grundlage psychoanalytischer und systemisch-lösungsorientierter Konzepte. In den letzten Jahren haben sich für die stationäre Therapie spezifische Kombinationen einzel- und gruppenpsychotherapeutischer Verfahren in Verbindung mit körper- und gestaltungstherapeutischen Methoden entwickelt, die hier ebenso diskutiert werden wie die besonderen Möglichkeiten psychotherapeutischer Krankenpflege. Das Werk ermöglicht dem Profi ebenso eine Orientierung über die Weiterentwicklung in der Behandlungstechnik wie er dem interessierten Laien praxisnah und oft als Werkstattbericht mit konkreten Beispielen Einblick in das Handwerk aller an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen eines psychotherapeutischen Krankenhauses ermöglicht.


Amazon Geschenkgutscheine: