Fasten als Mittel gegen Depression

Fasten hat sehr häufig einen längerfristigen Effekt von Stimmungsaufhellung, Verbesserung des Selbstwertgefühls und mitunter sogar Gefühlen von Euphorie. Diese können bei leichten Formen von Depression, aber auch schwereren Formen positiv unterstützen. Bei schwereren Depressionserkrankungen könnte Fasten mitunter die zusätzliche Einnahme von Psychopharmaka neben einer Psychotherapie unnötig machen oder erlauben, deren Dosis zu reduzieren. Dies sind […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Bulimie und Diabetes: Psychotherapie hilft

Bei Frauen mit Typ-1-Diabetes besteht beinahe doppelt so häufig gestörtes Essverhalten – insbesondere Bulimie- wie bei gesunden Altersgenossinnen. Das Gefährliche an dieser Kombination: durch ihren schwankenden Blutzuckerspiegel erleiden Betroffene meist deutlich früher an Folgeschäden der Augen, Nieren oder Nerven. In der neuen Leitlinie “Psychosoziales und Diabetes” empfiehlt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) deshalb, Diabetespatientinnen mit […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Zu rauchen aufhören – warum ist es so schwierig?

Mark Twain sagte: “Das Rauchen aufzugeben, zählt zu den einfachsten Dingen überhaupt. Ich muss es wissen, schließlich habe ich es tausende Male getan!” Nun, wir wissen es alle: mit dem Rauchen aufzuhören, reduziert das Risiko schlimmer Erkrankungen wie Krebs und Gefäßerkrankungen, es verbessert die Zeugungsfähigkeit, das Atmen und die körperliche Leistungsfähigkeit. Ein anderer Vorteil des […]

Grundlagen | Keine Kommentare »

Vorsorge mit Psychotherapie wirkt

Bei Kindern und Jugendlichen bewähren sich psychotherapeutische Präventionsprogramme definitiv – die einjährige Studie „Saving and Empowering Young Lives in Europe (SEYLE): Gesundheitsförderung durch Prävention von riskanten und selbstschädigenden Verhaltensweisen“, die in Deutschland an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Heidelberg durchgeführt wurde, zeigt vielversprechende Ergebnisse und wies eine Reduktion psychischer Probleme bei den teilnehmenden Schülern […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

BMI und Demenz – Zusammenhänge?

Laut Resultaten einer schwedischen Studie erhöht Übergewicht im mittleren Lebensalter das Risiko einer Demenz-Erkrankung im Alter um 80 Prozent. Im Rahmen einer Studie überprüften Wissenschafter des Karolinska Institut in Stockholm den aktuellen Gesundheitszustand von 8.534 Zwillingen im Alter ab 65 Jahren in Bezug auf mögliche Demenz-Erkrankungen und verglichen diesen anschließend mit dem BMI der Probanden […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Übergewicht bei Expats

Als ich das erste Mal nach Thailand kam, fragte ich mich angesichts der doch eigentlich gesunden Thai-Küche: warum sind hier so viele Menschen – insbesondere Expats – übergewichtig? Ein Blick in die Straßen genügt: mindestens jeder dritte westliche Ausländer ist fettleibig. Das ist eine enorme Quote, vergleichbar nur mit den “dicksten” Bundesstaaten der USA, und […]

Grundlagen | Keine Kommentare »

Die unbekannten Seiten der Depression

Wenn sie das Wort “Depression” hören, denken viele Leute an traurige oder hoffnungslose Menschen, die nach einem nicht verkrafteten Lebensereignis zurückgezogen und häufig weinend ihr Dasein fristen. Doch tatsächlich ist das nur in den seltensten Fällen so. In einer US-Studie aus dem Jahr 1996 konnte beispielsweise nur ein Drittel der an einer Depression Leidenden ein […]

Grundlagen | 1 Kommentar »

Übergrößen-Modelle machen doch nicht selbstbewußter

Mit Druck auf ein verstärktes Engagement von molligen Models hofften Frauenverbände und Gesundheitsorganisationen, das zumeist niedrigere Selbstwertgefühl von molligeren Frauen nicht noch weiter zu beeinträchtigen – doch die erwünschte Wirkung bleibt in den meisten Fällen aus, wie eine aktuelle gemeinsame Studie der Universitäten Köln, der Arizona State University und Erasmus-Universität Rotterdam zeigt. Das Selbstwertgefühl ist […]

Psy-Pressespiegel | 3 Kommentare »

Eßgelage mit hochkalorischen Snacks machen süchtig

Die zugegebenermaßen etwas reißerische Überschrift muß ein wenig relativiert werden: ihr liegt eine Studie mit Tierversuchen zugrunde – die aber dennoch die Zusammenhänge der Entwicklung von Esssucht bzw. Adipositas verstehen helfen könnte. Die Studie wurde in der aktuellen Ausgabe des Wissenschaftsmagazins “Nature Neuroscience” veröffentlicht. In ihr wurde herausgefunden, daß Säugetiere, welche hochkalorische Nahrungsmittel (z.B. Schokolade) […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »
10.07.20