Trennungen: junge Männer leiden am stärksten

Negative Erfahrungen in und Trennungen von Liebesbeziehungen setzen jungen Männern emotional offenbar weit heftiger zu als gleichaltrigen Frauen. Eine Studie, welche von Soziologen der amerikanischen Wake Forest Universität im “Journal of Health and Social Behavior” veröffentlicht wurde, widerlegt das Vorurteil, Frauen reagierten auf Krisen in der Partnerschaft besonders empfindlich. Mehr als 1.000 Teilnehmer im Alter […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Weibliche Lust und männlicher Wohlstand

Das Ergebnis einer Studie von britischen und niederländischen Psychologen im Jahre 2009 sorgte für hitzige Diskussionen. Eine Umfrage unter 1.500 chinesischen Frauen sollte einen Zusammenhang zwischen dem Reichtum eines Mannes und der Zahl der Orgasmen gebe, die eine Frau erlebt, nachgewiesen haben: je reicher der Partner, desto mehr weibliche Orgasmen. Die Psychologen schlossen daraus auf […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Schon Babies spielen stereotyp

Schon Babies verhalten sich ganz und gar nicht ‘genderneutral’, wie eine vor wenigen Tagen veröffentlichte Studie zweier Psychologinnen der City University London zeigt. Hierbei wurden 83 Mädchen und Buben im Alter zwischen neun und 36 Monaten mit verschiedenen Spielsachen (darunter als typisches Buben-Spielzeug geltende Dinge wie Auto, Bagger, Ball oder blauer Teddy, ebenso wie rosa […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Testosteron-Mangel mit früherem Tod verknüpft

Wissenschaftler haben erstmals nachgewiesen, dass hormonbedingte Stoffwechselstörungen bei Männern zu einem früheren Tod führen. Wissenschafter des Instituts für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin, der Kardiologie und der Community Medicine der Universität Greifswald sowie der Universität Erlangen-Nürnberg konnten kürzlich einen direkten Zusammenhang zwischen dem Sexualhormon Testosteron und dem Sterblichkeitsrisiko belegen. Von ca. 2000 untersuchten Männern verstarben jene […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Selbstsicherheit: 60-jährige Männer on top

Interessante Zusammenhänge zwischen Selbstwertgefühl und spezifischen Faktoren der individuellen Lebenssituation ermittelte eine kürzlich abgeschlossene Studie der American Psychological Association (APA) an ca. 4000 zwischen 25 und 104 Jahre alten US-AmerikanerInnen, die zwischen 1986 und 2002 wiederholt befragt wurden. Demnach ist die Selbstsicherheit unter Jugendlichen am niedrigsten (vermutlich, da während den jüngeren Lebensjahren die Persönlichkeit noch […]

Psy-Pressespiegel | Keine Kommentare »

Psychische Gewalt in Partnerschaften wird in F strafbar

Psychische und physische Gewalt in Partnerschaften nimmt in den meisten westlichen Industrieländern zu, wobei in wissenschaftlichen Kreisen Unsicherheit darüber besteht, ob diese Zuwächse nicht auch damit ganz wesentlich zusammenhängen, daß die diesbezügliche Tabusierung in der Gesellschaft abnimmt, vorkommende Gewalt also nicht mehr totgeschwiegen wird. Doch auch die reinen Fakten sind schockierend genug: so sind alleine […]

Psy-Pressespiegel, Zeitgeschehen | Keine Kommentare »

Weibliche Gewalt – ein Tabuthema

Interessante Zahlen veröffentlichte kürzlich das englische Innenministerium: einer Gewaltstatistik zufolge leiden junge Männer ebenso sehr wie Frauen unter “Mißhandlungen” ihren jeweiligen Partner – zumindest, wenn man emotionale Gewalt wie z.B. Mobbing oder ständiges Tyrannisieren auch als Mißhandlung (engl. “abuse”) wertet. Vermutlich, weil Männer am Beginn einer Partnerschaft noch unsicherer sind, findet sich in der jüngeren […]

Psy-Pressespiegel | 1 Kommentar »
24.11.21