Geschichte der Gewalt: Gewalt nimmt ab

Welchen Eindruck die Medien und zahlreiche Politiker uns auch immer vermitteln wollen: ausgeübte Gewalt – sei es Völkermord, Kriegsverbrechen, Menschenopfer, Folter, Sklaverei oder Mord – hat in der Geschichte in allen beobachteten Dimensionen und sowohl in Richtung ethnischer Minderheiten, Frauen, Kindern und Tieren deutlich abgenommen. Das zeigte eine auf der EDGE Master Class 2011 vorgestellte […]

Psy-Pressespiegel, Zeitgeschehen | Keine Kommentare »

Cyber-Bullying: Online lässt es sich leichter hassen

“Man fühlt zwar keine physischen Schmerzen, trotzdem kann das Leid viel größer sein.” Dass Gewalt im Internet nicht weniger schlimm ist als reale, war eine der Kernaussagen von Carmel Vaismans Referat “Don’t Feed The Trolls. Countering The Discourse Patterns of Online Harassments”. Die israelische Kommunikationswissenschafterin sprach auf Einladung der Universität Wien über Mobbing, Beschimpfungen und […]

Zeitgeschehen | Keine Kommentare »

Mark Zuckerberg: Asperger-Syndrom? (Film-Review ‘The Social Network’)

Jesse Eisenberg als Mark Zuckerberg

Wie immer einigermaßen verspätet, was die aktuellen “hast-du-schon/warst-du-schon?”-Trends betrifft, kam ich kürzlich dann doch endlich dazu, mir den Film “The Social Network” anzusehen, der bekanntlich die Entstehungsgeschichte von “Facebook” rund um seinen Entwickler Mark Zuckerberg darstellt. Zuckerberg wird im Film von Jesse Eisenberg als brillanter Harvard-Student dargestellt, der jedoch sozial ungeschickt und rücksichtslos agiert und […]

Fundstücke, Zeitgeschehen | 4 Kommentare »

Fukushima: ein Trauma wiederholt sich

Die Medienberichte über das Erdbeben in Japan wurden bereits nach wenigen Tagen von der atomaren Katastrophe, die sich in Fukushima ereignete, überlagert. Nahezu jeder, der die Bilder im TV oder Zeitungen sah, wird betroffen gewesen sein … mich persönlich erinnerten sie an die im japanischen Hiroshima-Museum gezeigten Katastrophen-Bilder: menschenleere Strassen, Ruinen, Rauchwolken. Strassenpolizisten sind in […]

Zeitgeschehen | 1 Kommentar »

Stirbt der Mensch aus?

Die Tage der Menschheit sind gezählt. Zumindest, wenn der australische Mikrobiologe Frank Fenner recht behält. “Der Homo sapiens wird aussterben, vielleicht innerhalb von 100 Jahren”, prognostiziert er in der Zeitung “The Australian”. Der 95-jährige Fenner hat in Australien den Status eines Nationalhelden. Mit Hilfe des Myxoma-Virus gelang es ihm in den 1950er Jahren, die damalige […]

Zeitgeschehen | 1 Kommentar »

Facetten der Gewalt in Thailand

Bewaffnete Konflikte wühlen uns auf. Sie erinnern uns unbewußt an die eigene Sterblichkeit und lösen einen starken Impuls aus, sich entweder mit der einen Seite (der des „Aggressors“) oder der anderen (der des „Opfers“) zu solidarisieren. Danach wird die eingenommene Position nur mehr selten korrigiert, sondern, speziell bei Gegenwind, eher noch vehementer vertreten – teils […]

Zeitgeschehen | Keine Kommentare »

Zölibat und Pädophilie

Und wieder ist es passiert: die Serie an aufgeflogenen Fällen von Pädophilie während der letzten Wochen erschien wie ein Stich ins Wespennest, unweigerlich ertappte man sich bei der Frage: “..und was ist da alles noch nicht aufgedeckt?” Einzelne Theologen sehen sich veranlaßt, vor einer Gleichstellung von Zölibat mit Pädophilie bzw. Ephebophilie zu warnen, während andere […]

Therapie, Zeitgeschehen | Keine Kommentare »

Psychische Gewalt in Partnerschaften wird in F strafbar

Psychische und physische Gewalt in Partnerschaften nimmt in den meisten westlichen Industrieländern zu, wobei in wissenschaftlichen Kreisen Unsicherheit darüber besteht, ob diese Zuwächse nicht auch damit ganz wesentlich zusammenhängen, daß die diesbezügliche Tabusierung in der Gesellschaft abnimmt, vorkommende Gewalt also nicht mehr totgeschwiegen wird. Doch auch die reinen Fakten sind schockierend genug: so sind alleine […]

Psy-Pressespiegel, Zeitgeschehen | Keine Kommentare »

Immer mehr Frauen mißbrauchen Kinder

…so titelte zumindest der österreichische “Standard” in seiner Ausgabe vom 04.10.09. Diese Schlußfolgerung bezieht sich auf eine Studie der englischen Lucy Faithful Foundation (LFF), einer Kinderschutzorganisation, die sich mit Sexualtäterinnen auseinandersetzt. Dieser zufolge ist etwa jede fünfte der Pädophilen in Großbritannien eine Frau. Auch Scotland-Yard-Mitarbeiter würden beobachten, dass der Anteil an weiblichen Sexualtätern zunimmt. Steve […]

Psy-Pressespiegel, Zeitgeschehen | Keine Kommentare »
24.11.21