Nov 16

“Autisten sehen fast so gut wie Greifvögel”, titelte der Standard. 🙂

Denn autistische Menschen sehen tatsächlich fast so scharf wie ein Habicht, wie Sehtests an der Universität Cambridge unter der Leitung von Emma Ashwin ergaben. In dem Experiment konnten die 15 Probanden im Mittel bereits aus 20 Metern Details erkennen, die ein Normalsichtiger erst aus sieben Metern unterscheiden kann. Damit sehen Autisten fast so gut wie Greifvögel, die aus 20 Metern schon sehen, was Menschen erst aus sechs Metern Entfernung wahrnehmen. Bei vielen Autisten zeigt sich u.a. auch eine gesteigerte Empfindlichkeit der Sinne. Dass diese nicht nur auf höherer Sensibilität, sondern auch auf körperlichen Eigenschaften beruht, ist eine neue Entdeckung. Mehr darüber finden Sie in der Dezember-Ausgabe des Magazins “Geo”.

[Total: 0    Average: 0/5]

Gedanken zu “Außergewöhnliche Sehschärfe von Autisten”:

  1. Kommentar von Autismus & Asperger-Syndrom: Daten und Fakten .:. Psychotherapie-Blog:

    […] Außergewöhnliche Sehschärfe von Autisten […]

Einen Kommentar schreiben


01.09.19