Jan 14

Haben Sie manchmal starke Angst? Wenn Ihre Ängste immer wiederkehren und ihr Alltagsleben einschränken, könnte es sich dabei um eine Phobie, eine spezielle Form von Angststörungen, handeln. Das Hauptsymptom einer Phobie ist eine intensive und anhaltende Angst vor bestimmten Situationen, Aktivitäten, Dingen, Tieren oder Menschen – aber in der Regel ist diese Angst irrational, oft gab es auch keine konkreten früheren Erfahrungen, welche die Phobie ausgelöst haben könnten. Phobiker bemühen sich oft auf das Äußerste, die angstbehafteten Situationen zu vermeiden – oft in einem Ausmaß, dass die Angst das tägliche Leben stört und beeinträchtigt, und zunehmend das Denken dominiert.

Ein früherer Klient etwa fühlte sich in normalen sozialen Situationen wie Partys oder Geschäftstreffen unwohl und versuchte, diese nach Möglichkeit zu vermeiden. Auch das Trinken und Essen in der Öffentlichkeit wurde für ihn zu einem Problem und führte zu großen inneren Spannungen. Diese spezielle Form der Phobie heißt “soziale Phobie”, da sie andere Menschen oder gesellschaftliche Situationen betrifft. Auftrittsangst (die Angst, Reden zu halten oder auf einer Bühne aufzutreten), ist etwas, unter dem viele Menschen leiden und ebenfalls eine Form der sozialen Phobie.

Die Schwierigkeit, Phobien wieder loszuwerden, liegt darin, dass rationale Erklärungen und Bemühungen der Umwelt so gut wie nie helfen, ja manches Mal den inneren Druck sogar noch zusätzlich erhöhen. Auch die im TV gern demonstrierte “Expositionstherapie” bewährt sich nur bei wenigen Menschen langfristig. Gute Erfolge verzeichnen hingegen moderne psychotherapeutische Ansätze, die Methoden aus der Hypnotherapie und lösungsorientierten Gesprächsführung nutzen. In schweren Fällen können Medikamente den Einstieg in Therapie und Beratung gut unterstützen. Danach ist eine kontinuierliche Arbeit am Problem wichtig, um zu vermeiden, bald wieder in die alten Angstmuster zurückzufallen.

(Dieser Kurzartikel ist Teil einer wöchentlichen Serie, die sich mit psychischen Problemen von Expats und generellen Themen psychischer Gesundheit befaßt und in verschiedenen Medien Thailands veröffentlicht wird, 2011; Image src:life123.com)

[Total: 0    Average: 0/5]

Gedanken zu “Phobien”:

  1. Kommentar von Bernd:

    Ich meine auch, dass nur professionelle Hilfe wirklich Erfolge im Kampf gegen eine Phobie bringen kann. Das Schlimme ist, dass Betroffene häufig nur belächelt werden. Das eine Phobie ein leben nicht mehr lebenswert macht, übersehen die meisten…

Einen Kommentar schreiben


01.09.19